05.03.08 13:01 Uhr
 997
 

New York: Äußerst seltene Geburt von eineiigen Drillingen

Man spricht von einer medizinischen Seltenheit: Die Chance auf dieses Ereignis beträgt 200.000.000:1.

Der Mutter wurde ein Embryo, der zuvor in einem Reagenzglas befruchtet wurde, eingesetzt. Dieser Embryo hat sich danach geteilt, so dass sich die drei Kinder entwickeln konnten.

Die in einer Universitätsklinik zur Welt gebrachten Jungen wurden mit Nagellack markiert. Davon versprechen sich die Eltern, ihren Nachwuchs eindeutig auseinanderhalten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der-aus-dem-Busch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Geburt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2008 12:12 Uhr von Der-aus-dem-Busch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man die Jungen irgendwo an einer sichtbaren Stelle tätowieren? Sonst kann man sie wirklich nicht unterscheiden!
Kommentar ansehen
05.03.2008 13:36 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: am besten barcode in den nacken wie bei hitman. dann kannste immer mitm barcode scanner an die kinder ran :D

ne mal im ernst, erltern von zwillingen lernen mit der zeit ihre kinder zu unterscheiden.
Kommentar ansehen
05.03.2008 16:34 Uhr von vst
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lucky strike: >ne mal im ernst, erltern von zwillingen lernen mit der zeit ihre kinder zu unterscheiden.<
es sind aber drillinge
:-))
Kommentar ansehen
05.03.2008 19:26 Uhr von Kueken1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ vst: Auch bei Drillingen, werden die Eltern lernen die 3 zu unterscheiden ;)
Kommentar ansehen
05.03.2008 19:44 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
echt so selten...? also, eine cousine von mir hat auch eineiige drillinge (kein witz!), und das sogar ohne künstliche befruchtung oder sowas...
dass das sooo selten vorkommt war mir jetz garnich so bewusst?!

und natürlich lernen eltern mit der zeit, die kinder auseinanderzuhalten, aber für die erste zeit ist so eine wasserfeste markierung sicher ganz sinnvoll - die töchter meiner cousine sind schon fast erwachsen, aber trotzdem kommt sie manchmal kurzfristig durcheinander, wer jetzt wer ist... *g*
Kommentar ansehen
07.03.2008 02:08 Uhr von cheetah181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selten? 200.000.000:1 - Auf 200 Millionen eineiige Drillinge kommt also eine andere Geburt! ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?