05.03.08 11:46 Uhr
 639
 

"Tatort"-Darsteller Maximilian Brückner wurde zum Gemeinderat gewählt

Der in einigen der letzten ARD-"Tatort"-Folgen als Kommissar agierende Schauspieler Maximilian Brückner hatte sich im Landkreis Rosenheim als Kandidat der CSU aufstellen lassen. Nun wählten die Menschen in Riederau den 29-Jährigen zum Gemeinderat.

Mit der Parole "Fortschrittlich denken und handeln - Traditionen bewahren" hatte sich Brückner für die kommunale Aufgabe in seinem Heimatort beworben.

Nicht nur als "Tatort"-Kommissar für den Sender Saarbrücken wurde der rothaarige Darsteller dem deutschen Publikum bekannt, sondern auch in Kinofilmen wie "Sophie Scholl" und "Wer früher stirbt ist länger tot". Auch der als TV-Richter auftretende Alexander Hold wird Stadtrat in Kempten/Allgäu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tatort, Darsteller, Gemeinde, Gemeinderat
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.03.2008 15:34 Uhr von Alagos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sender Saarbrücken? Also entweder ist es der Saarbrücker Tatort(wie der Focus auch schreibt) oder es ist der Saarländische Rundfunk. Einen Sender Saarbrücken gibt es nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?