05.03.08 10:54 Uhr
 1.369
 

Professioneller Cannabis-Anbau in Deutschland nimmt zu

Der weltweite Kampf gegen Drogenschmuggel zeigt Wirkung: Die "klassischen" Drogenrouten gibt es nicht mehr. Statt aus der Karibik kommen die meisten nach Europa eingeschmuggelten Drogen derzeit aus Westafrika. Oder sie werden gleich vor Ort produziert.

Insbesondere bei Cannabis trifft das zu. Die professionelle Gewächshaus-Zucht hat zudem den Effekt, dass die Droge bis zu vier Mal mehr rauscherzeugende Stoffe enthält wie herkömmlich angebautes Cannabis. Der Konsum der Droge an sich geht zurück.

Dem gegenüber steigt die Zahl der Cannabiskonsumenten, die medizinisch oder psychologisch betreut werden müssen, an. Ebenso steigt der Kokain-Konsum, der Heroin-Konsum bleibt nahezu unverändert. Der Internationale Suchtstoff-Kontrollrat kritisiert Deutschland wegen der angebotenen Konsumräume.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Cannabis, Anbau
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2008 11:10 Uhr von pcsite
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
einfach Canabis legalisieren: und schon hat man eine neue Einnnahmequelle die die immer größer werdende Nichtrauchergruppe kompensiert. Nicht das ich für Drogen bin aber ich finde Alkohol an sich eine schlimmere Droge als Cannabis.

Desweiteren wurde schon von vielen Seiten aus Studien berichtet , dass der Wirkstoff von Cannabis in der Krebstheraphie und natürlich weiteren Krankheiten hilft. Ja ich weis natürclih das es bereits ein Mittel gibt welches vom Arzt verschrieben werden kann. Um an dies jedoch ranzukommen muss man einen riesenakt über sich ergehen lassen.

Grüßle
Kommentar ansehen
05.03.2008 12:47 Uhr von Jo-eY
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aber das wäre es doch....legalisieren und schön steuern drauf dann kann man die mehrwertsteuer oder die rentenbeiträge senken.
Kommentar ansehen
05.03.2008 14:16 Uhr von snsn
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
legalisieren bringt nur Vorteile für den Staat: Steuern Steuern Steuern Geld Geld Geld $$$ ;-)
Kommentar ansehen
05.03.2008 15:20 Uhr von evil_weed
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Blackman86: "Nur weiss ich, bedingt durch einen Fall bei einem Bekannten, das es extrem Schlapp macht und eine totale Unlust aufkommt."

ist kein geheimnis, dass thc ab einer gewissen menge sehr entspannend wirkt. das ist ja bei vielen konsumenten die gewünschte wirkung.

"Für med. Zwecke ist Cannabis vollkommen i.O."

es ist auch zur entspannung und zum besseren einschlafen vollkommen i.O. ausserdem wirkt es bei manchen menschen kreativitätsfördernd. und ich bin mir ziemlich sicher, dass es hilft um stressbedingten krankheiten vorzubeugen.

allerdings gilt auch bei cannabis: die dosis macht das "gift".
wer ein schädliches konsummuster hat, der kann definitiv probleme bekommen. wenn man nicht gerade ein sadhu ist, kann man es sich kaum erlauben von morgens bis abends stoned zu sein.
und dass verbrannte pflanzen inhalieren nicht gerade gut für die lunge ist brauch ich wohl auch niemandem zu erklären... evtl mal mit verdampfen probieren! ;)

btw mit westafrika meinen die wohl marokko. da dürfte das meiste haschisch herkommen, das in deutschland auf dem markt ist. rif-gebirge ftw! schade nur, dass die bauern da praktisch nix haben von den 5-6€ die wir hier pro gramm zahlen.

"Laut einer von der Regierung in Rabat mitfinanzierten UNODC-Studie sollen dort im Jahr 2003 noch etwa 47 000 t Hanf erzeugt worden sein. Der Endverkaufspreis für das daraus extrahierte Harz wurde auf rund 12 Mrd. $ geschätzt. Davon erhielten die im Anbau, in der Verarbeitung und der Harzpressung tätigen Bauern nur 214 Mio. $, der Rest endete in den Taschen der Schieber."

http://www.kiffernews.de/...
Kommentar ansehen
06.03.2008 04:26 Uhr von Scheich_Mampfred
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@blackman86: scheiße, ganze 8 euro???!!!
man man man, da wirste aber echt verarscht mit so nem kurs. so schlecht gibt man höchstens auf der straße raus, und dann kannste es immer noch abzug nennen XD XD XD
Kommentar ansehen
06.03.2008 04:42 Uhr von glade
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
es ist erlaubt ein tier zu erschiessen und es zu essen...

aber nicht eine pflanze zu pflücken und zu rauchen ;)
Kommentar ansehen
06.03.2008 09:19 Uhr von Vato69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lest euch das mal durch ! http://de.wikipedia.org/...

Sehr Interessant

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?