04.03.08 21:08 Uhr
 547
 

War Prinz Harry Teil einer Kriegspropaganda?

In Großbritannien herrscht zurzeit eine heftige Debatte über Prinz Harrys Afghanistan-Einsatz. Es wird den internationalen Medien vorgeworfen, die Berichterstattung über Harrys Einsatz würde den Kampf in diesem Krisengebiet verharmlosen und ein falsches Bild vom Krieg vermitteln.

Es wurden Aufnahmen von Harry gezeigt, auf denen er mit nacktem Oberkörper Sport mit seinen Kameraden macht bzw. mit ihnen sein Frühstück aus Konserven teilt, gleichermaßen wie er afghanische Bürger notärztlich versorgt. Es hieß, Prinz Harry sei ein "vorbildlicher Soldat" mit "herausragendem Mut".

Aufgrund dieser Meldungen mehrt sich nun die Kritik: Von Toten sei keine Spur, ebenso ob es überhaupt möglich ist, diesen Krieg zu gewinnen und ob der Krieg überhaupt legitim ist. Kritiker behaupten: "Harrys Einsatz ist nichts weiter als eine zum Himmel stinkende Propaganda-Nummer."


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krieg, Prinz, Teil, Prinz Harry
Quelle: www.ngz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
Nach Verlobung mit Prinz Harry: Meghan Markle steigt bei Serie "Suits" aus
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle steht fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant
Nach Verlobung mit Prinz Harry: Meghan Markle steigt bei Serie "Suits" aus
Hochzeitstermin von Prinz Harry und Schauspielerin Meghan Markle steht fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?