04.03.08 18:22 Uhr
 383
 

Innsbruck: 75-Jähriger stürzt mit Auto fünf Meter in eine Tiefgarage ab

Ein 75-jähriger Autofahrer hatte mit seinem PKW aus noch ungeklärten Gründen ein Geländer aus Glas durchbrochen und war etwa fünf Meter tief im Abfahrtsbereich einer Tiefgarage aufgeschlagen.

Der Senior hatte erstaunlicherweise von dem Absturz seines Autos, das auf dem Dach schwer beschädigt zu liegen kam, wenige Verletzungen davongetragen.

Die Polizei nimmt an, dass der nicht alkoholisierte Rentner in dem Straßenbereich der Innsbrucker Innenstadt gewohnterweise die östliche Richtung einschlagen wollte; dabei muss er das Glasgeländer übersehen haben.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Meter, Innsbruck, Tiefgarage
Quelle: tirol.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2008 13:58 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
entschuldigt: aber ich verstehe kein wort.

wer ist jetzt wann und wo und welche himmelsrichtung und wieso überhaupt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?