04.03.08 17:50 Uhr
 4.299
 

"Prozesse-Dieter" beschäftigt wieder die Justiz

Wegen erneuter Beleidigungen gegenüber Richtern, Sozialamtsmitarbeitern und Rechtspflegern steht der 72-jährige Ex-Sportlehrer Rolf-Dieter K., genannt "Prozesse-Dieter", in Bälde wieder vor Gericht. Dieter war früher in aller Munde, als er vom Sozialamt Klobürste und Unterhosen erstritten hatte.

Der aus Ratingen stammende Sozialhilfeempfänger war in den letzten Jahren als Querulant und übereifriger Kläger, was sich in 230 Gerichtsprozessen widerspiegelte, in Deutschland bekannt geworden.

Nun wird er wegen 32-maliger Beleidigung gegenüber Amtspersonen, die in Schimpfwörtern wie "Abschaum, Faschisten, Hunderotte und Doppel-Null" endeten, angeklagt. "Dieter" befindet sich momentan in einjähriger Haft, zu der der "König der Kläger" wegen Beleidigung verurteilt worden war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prozess, Justiz
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2008 17:52 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: einen unbefangen Richter zu finden ist bestimmt eine Kunst.
Kommentar ansehen
04.03.2008 18:17 Uhr von Metalian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bestimmt nervig der Kerl! Aber welche Beleidigung hat er bloß ausgesprochen,dass er dafür ein Jahr in den Bau musste?!
Kommentar ansehen
04.03.2008 18:19 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ Pinky_Gizmo in deutschland? wohl kaum aber mögliche ausnahme, dieser richter: "Und so eine Truppe soll man losschicken, um in einem anderen Land für Ordnung zu sorgen?"

http://www.shortnews.de/...

http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:22 Uhr von smile2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Metalian: Er hat sich sicher antisemitisch geäußert ...
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:24 Uhr von Metalian
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@smile2: Das würde Sinn ergeben! ;-)
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:30 Uhr von JCR
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Ex Sportlehrer Rolf-Dieter K.": Dazu sag ich nur:

Was sitzt im Lehrerzimmer und hat einen IQ von 180?
.
.
.
.















Drei Sportlehrer ;-)
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:47 Uhr von _Midnight Man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: DANKE!
*weglach*
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:51 Uhr von Briefmarkenanlecker
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Interessant, wenn man mal Gewalttäter mit dem Dieter vergleicht, dann kommt man doch zu folgendem Schluss:

- jemandem die Nase brechen = halb so wild
- jemanden vergewaltigen = auch das ist wohl nicht ganz so schlimm
- Kinderporno schauende Gerichtspräsidenten = naja ist ja ein Richter

- Beleidigung von Amtspersonen, speziell Richter = Böse, ab in den Knast

armes Deutschland - das zeigt, dass die Gesetze nicht mal das Papier auf dem sie geschrieben sind wert sind.

armes, armes Deutschland - ich muss gleich brechen

Halte durch Prozesse-Dieter!!
Kommentar ansehen
04.03.2008 20:58 Uhr von Schiebedach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch gedacht! Der ist jetzt 72 Jahre alt. Und da lebt es sich doch in Haft (Knast war früher, heute wird resozialisiert) preiswerter als in "Freiheit":
1. Auch von der Haft aus kann er weiter prozessieren (der dazu extra bestellte Urkundsbeamte muß die Klagen und Stellungnahmen aufnehmen und an die Gerichte weiterleiten)
2. In einem Wohnheim müßte er für die Pflege; Unterkunft und Verpflegung selber zahlen (in Haft hat er alles kostenlos und Arbeiten braucht er wegen seines Alters auch nicht zu verrichten)
3.Für medizinische Pflege sowie Zahnersazt und Sehhilfen -Brille- braucht er, anders als die in beaufsichtigenden Beamten, auch nichts zu zahlen; auch entfällt die Arztgebühr von 10,00 €.
4. Somit erhält er auch noch Taschengeld, ebenso ist von ihm keine Rundfunk- oder Fernsehgebühr zu zahlen.
5. Und wenn er "Schwein" hat, zahlt ihm die öffentliche (Patsch-) Hand sogar noch die Kosten für seine letzte Wohnung, da ihm im Fall der Entlassung Wohnungslosigkeit drohen könnte.
Wer es nicht glaubt: Steht alles im StrVollzG (Strafvollzugsgesetz), den Ausführungs- und Durchführungsverordnungen dazu und im SGB.
Der weiß also schon, weshalb er "..." und "...." und "...." gesagt hat!
Kommentar ansehen
04.03.2008 21:38 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
wir leben nun mal in einem rechtsstaat ob es jemanden passt oder nicht. um seine rechte zu klären muß man unter umständen vor gericht ziehen da doch viele gesetzte recht schwammig ausgelegt sind. von daher habe ich nichts gegen "prozess-dieter". allerdings finde ich es nicht gut, das er extremst beleidigend wird, auch wenn ich mir vorstellen könnte das in der ein oder anderen situation es nicht immer einfach ist die ruhe zu bewahren... aber andere schaffen das auch irgendwie... von daher hat er den knast verdient.
Kommentar ansehen
04.03.2008 23:36 Uhr von shadow#
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@willi_wurst: nein, hat er nicht.
haftplätze sind für menschen da, vor denen die gesellschaft geschützt werden muss, nicht für senile arschlöcher.
die kann man auch in den wald schicken, zum vögel zählen.
da kosten sie weniger...
Kommentar ansehen
05.03.2008 01:36 Uhr von Zaltaal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow#: hart, aber fair ;)
Kommentar ansehen
05.03.2008 11:31 Uhr von whitechariot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich möchte gar nicht wissen was so ein Spinner schon alles an Kosten verursacht hat, durch wahrscheinlich zu 90 % völlig sinnlose Prozesse. Und ist ja auch nicht so, dass die deutschen Gerichte nichts zu tun hätten.
Kommentar ansehen
05.03.2008 13:39 Uhr von ArrowTiger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Schiebedach: -- "Der ist jetzt 72 Jahre alt. Und da lebt es sich doch in Haft (Knast war früher, heute wird resozialisiert) preiswerter als in "Freiheit""

Keine so abwegige Idee! Ich hatte mir auch schon mal vorgenommen, im Alter irgend ein knasttaugliches Ding zu drehen, wenn die Rente nicht reichen sollte. Bankraub, o.ä., jedenfalls nichts, wobei unschuldige Einzelpersonen zu Schaden kämen.

Ich hätte dabei auch keine tieferen Skrupel, der Allgemeinheit, die durch ihr mehrheitliches Nichthandeln und ihre grottenblöde Ignoranz überhaupt erst solche Zerstörung des Sozialstaates und der Gemeinschaft durch die Politik gewähren lässt, damit auf der Tasche zu liegen. (Eher würde es mich zwicken, die wenigen Leuten ebenfalls zu belasten, die es nicht verdient hätten.)

Now go ahead! Downgrade me, pls... :-)
Kommentar ansehen
05.03.2008 16:34 Uhr von jaujaujau
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Schickt: dem penner mal eine richtige rechnung ,oder für 1 jahr inne kiste .das kostet alles nur unser allen geld. die pfeife ,ich würde ihm erst mal eine beule hauen,
Kommentar ansehen
05.03.2008 17:42 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähhh wie kann man denn für Beleidigung 1 Jahr in Haft?
Kommentar ansehen
05.03.2008 18:37 Uhr von skunkyinthebackyard
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dieter kennt sich schlecht mit Recht aus, aber er hat eine richtige Meinung über die Schergen von Domina Justizia.
Hauptsache er überlebt die Haft
Kommentar ansehen
05.03.2008 21:01 Uhr von willi_wurst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mal abgesehen davon das prozesse nicht zugelassen werden sollten, wenn sie schwachsinnig sind sollte klar sein... er hat nun mal einen anspruch darauf... basta... darauf beruht unser staat und ist durchaus so gewollt das man klagt... gesetzestexte werden oftmals bewusst schwammig geschrieben, damit im nachhinein ein gericht entscheiden kann was erlaubt ist und was nicht. von daher habe ich nichts dagegen wenn er prozess anstrebt um rechtssicherheit zu schaffen.

er hat im übrigen nicht nur eine person beleidigt... sondern mehrere und soweit ich informiert bin hat er gewalt angedroht und vielleicht ist er auch ein bisschen handgreiflich geworden... das widerrum heisse ich nicht gut auch wenn es unter umständen manchmal nachvollziehbar ist wenn sich jemand über unsere behörden aufregt.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?