04.03.08 15:45 Uhr
 460
 

PC- und Videospiele: Studie belegt stetig wachsenden Frauenanteil

Eine neue Studie, die von der Entertainment Software Association (ESA) durchgeführt wurde, belegt, dass der Frauenanteil an den PC- und Videospielern stetig wächst.

So kam die Studie zu dem Ergebnis, dass mittlerweile 38 Prozent aller Spielenden in den USA weiblichen Geschlechts sind. Zurückzuführen wäre dies auch auf neue Konzepte bei Spielen sowie innovative Konsolen wie Nintendos Wii.

Laut der Studie stehen Spiele wie zum Beispiel "The Sims" bei den Frauen hoch im Kurs. An Spielzeit verbrachten die befragten Frauen durchschnittlich 7,4 Stunden in der Woche vor den jeweiligen Flimmerkisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Studie, Video, PC, Videospiel
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2008 14:31 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut das der Anteil an Frauen bei Computer- und Videospielen am steigen begriffen ist, denn meiner Ansicht nach ist das Spielen für jedes Geschlecht ein tolles Hobby...
Kommentar ansehen
04.03.2008 16:14 Uhr von abulimo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ohje: Nun sind auch immer mehr Frauen dran, die kein Tageslicht mehr kennen und nicht wissen wann sie zuletzt geduscht haben.
Danke schonmal für die roten Punkte ^^
Kommentar ansehen
04.03.2008 16:58 Uhr von Raizm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
sims das ist für mich kein spiel....höchstens ne lebensplanung..und sogar noch ne unwitzige dazu..
aber hey...ich kanns verstehen,wenn frauen kein counter-strike,need for speed,sportspiele oder call of duty spielen wollen - spiele ich persönlich auch nicht - aber dann kann man doch wenigstens mal etwas witziges machen..wenns nur ein partyspiel von der wii ist oder ein dance-spiel von der DDR (Dance Dance Revolution)..Aber Sims..das ist doch nur noch was unrealistisches,überhyptes spiel...
Kommentar ansehen
04.03.2008 17:47 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ja dann irgendwo: doch bestätigt das die Wii überwiegend eine Frauen und Kinderkonsole ist.( Bitte nicht gleich wieder streiten..ich hab auch eine) Aber die Vermarktung der Wii war ja gerade zu beginn auch extrem auf Frauen ausgerichtet.( ist heute noch so das man in den Werbeclips überwiegend Frauen sieht) also wenn wundert es das sich die Damen nun endlich auch mal öfter an Konsolen wagen.Ich finds schön..denke aber das wir bei PC Playstation und X-Box noch seeeeehr lange in der Überzahl sein werden.

PS: Ich hab echt keinen Bock auf einen erneuten Streit hier zwischen Wii Fans und PS3 ler..wenn ihr diesen Kommentar also bitte so stehen lassen könntet ohn gleich wieder einen Krach vom Zaun zu brechen?
Kommentar ansehen
04.03.2008 17:57 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Studie belegt: Zuerst einmal. Eine Studie belegt gar nix. Das tut sie nie.
Es gibt bestenfalls Spiele für die sich Frauen mehr interessieren als Männer. Dazu gehören übrigens die Spiele der Sims Reihe. Für Männer sind das völlig uninteressante Spiele.
Kommentar ansehen
04.03.2008 18:30 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Raizm: Was hast du gegen die Sims? Musst es ja nicht spielen, aber trotzdem ist es sehr gut gemacht!
Kommentar ansehen
04.03.2008 19:05 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Raizm: Es gibt nicht gerade wenige Frauen, die Counter Strike spielen...
Kommentar ansehen
04.03.2008 19:08 Uhr von Siljan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super: @Abulimo

Nenne mir mal ein Hobby, was wirklich Sinn macht! Ist doch egal, ob man sich mit Schmetterlingen beschäftigt, sich mit Freunden betrinkt oder Computer Spiele spielt. Hauptsache es macht denjenigen Spaß. Ein Anderer muss es nicht verstehen. Von Außen betrachtet kann jedes Hobby als Zeitverschwendung gesehen werden.

Das auch Frauen Computer Spiele spielen finde ich gut. Ich kenne auch etliche, die das tun. Sowas gibt Pluspunkte ;)
Kommentar ansehen
05.03.2008 00:45 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja: seit die Werbung sagt, dass man sein Gehirn und seine Augen trainieren kann.. oder putzige kleine haustiere liebhaben kann, ohne den Dreck wegmachen zu müssen... oder es barbies Gehirnwäschewelt auch auf CD gibt steigt die Quote... WII setzt dem Ganzen nochmal die Krone auf...

naja, was reg ich mich auf.. ich habe in den letzten 4-5 jahren ein spiel gekauft (Anno 1701).... und werde in näherer Zukunft auch nur ein spiel kaufen (DSA 4).

ach und tipp an die Statistiker: zählt doch mal den Frauenanteil bei MMORPG und Textbasierten Browserspielen... da dürfte die Quote noch höher sein.. je nach Spiel :)
Kommentar ansehen
05.03.2008 07:49 Uhr von schnattchens
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wow und dafür brauchten die ne studie *g
@Ohje muss dir mal recht geben,
auf meiner letzten lanparty haben wir auch nicht mitbekommen wie die zeit verging auf einmal war nen ganzer tag weg :)
ich zocke vor selbst online und wenn mein freund nciht ab und zu was sagen würde bzw die arbeit nicht wäre könnt ich glatt den ganzen tag spielen
kenne auch privat genügent mädels die spielen aber nicht sowas wie die simms sondern zb shooter oder strategie *nix gegen die sims ;p

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?