04.03.08 14:35 Uhr
 64
 

Nach Bütikofers Rücktritt: Droht Machtkampf bei den Europa-Grünen?

Nachdem der grüne Politiker Reinhard Bütikofer seinen Platz als Parteivorsitzender geräumt hat, scheint er nach einem Spitzenplatz im Europaparlamentswahlkampf der Grünen zu schielen.

Viele Experten sehen dadurch einen Konkurrenzkampf mit dem bisherigen Spitzenkandidaten der Europa-Grünen, Daniel Cohn-Bendit, heraufziehen.Dieser erklärte nunmehr, dass er durch Bütikhofers Bemühungen keine Konkurrenz befürchte.

Als Spitzenkandidat der Grünen für das EU-Parlament lasse er sich erst beerben, wenn er "tot" sei. Cohn-Bendit selbstbewusst: "Ich bin die beste Lösung nach außen, was die Wirkung in Europa angeht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Rücktritt, Die Grünen, Macht, Machtkampf
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?