04.03.08 10:51 Uhr
 1.137
 

Fußball: Belenenses Lissabon bekommt nach Regelverstoß sechs Punkte Abzug

Nachdem Belenenses Lissabon das FIFA-Reglement verletzt hat, wurden dem Verein in der portugiesische Liga sechs Punkte abgezogen.

Am 13. Januar beim 2:1-Sieg gegen Naval hat Albert Meyong gespielt. Dieser hatte in dieser Saison schon bei zwei anderen Vereinen in Spanien gespielt und ist darum für keinen anderen Verein bis zum 30. Juni 2008 spielberechtigt.

Belenenses Lissabon wurden sechs Punkte abgezogen, drei für den Sieg und drei weitere Punkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Punkt, Regel, Abzug, Lissabon
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2008 09:45 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte doch eigentlich im Profilager bekannt sein, dass er nicht spielen durfte aber es wird einfach versucht. Möglicherweise fällt es ja keinem auf.
Kommentar ansehen
05.03.2008 20:47 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: gehe mal davon aus.....die haben es einfach versucht und haben gehofft sie kommen damit durch

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?