04.03.08 10:02 Uhr
 3.276
 

Rostock: Messerattacke auf Fahrgäste in Linienbus

Zwei Täterinnen, die am gestrigen Montag zusammen mit weiteren sechs männlichen Personen in einen Linienbus zugestiegen waren, fingen nach Angaben der Polizei unmittelbar damit an, andere Mitreisende zu beleidigen. Auch spuckten sie die Fahrgäste an.

Zwei männliche Mitfahrende, die den Taten der beiden Frauen Einhalt gebieten wollten, wurden als "Nazis" bezeichnet.

Am Haltepunkt attackierten die beiden Frauen die Männer. Inzwischen hatten alle Fahrgäste den Bus verlassen. Ein Mann erhielt einen Messerstich am Rücken. Dem zweiten Opfer wurde ein Zahn ausgeschlagen. Die eventuell aus Osteuropa stammenden Täterinnen entkamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Rostock, Messerattacke, Fahrgast, Linienbus
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2008 06:50 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die beiden Frauen wissen wohl nicht, was mit ihnen passiert wäre, wären die beiden Opfer echte Nazis gewesen, siehe die Zeit vor 1945. Und solche Ereignisse erschrecken mich sehr, was für eine Gewaltbereitschaft gegenüber Deutschen. Aber es liegt ja kein fremdenfeindliches Motiv vor, damit wird es von der Öffentlichkeit wohl wenig wahrgenommen.
Kommentar ansehen
04.03.2008 10:16 Uhr von sluebbers
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
das wäre dann eine situation in der ich meine gute erziehung vergesse und einer frau auf die schnauze haue.

ich glaube ich sollte mal wieder zum training...
Kommentar ansehen
04.03.2008 10:30 Uhr von Praggy
 
+27 | -5
 
ANZEIGEN
wir haben hier so viel: gewaltbereite russen, die ja dank unserer politik "deutsche" sind, die haben ja sofort nen deutschen pass bekommen. ich sag nur als stichwort "wolgadeutsche"
die können kein deutsch, wollen auch nicht, pöbeln nur rum und verbreiten stress... und die öffendlichkeit in deutschland sagt, wir haben hier keine ausländer... ein russe mit einem deutschen pass ist ja offiziell kein ausländer mehr. verwischung von grenzen aufgrund unserer schwammigen politik nenne ich das. und alle schauen weg...
Kommentar ansehen
04.03.2008 10:47 Uhr von wellenhuber
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
zwei Frauen: wohl eher zwei Matronen machten Theater. Was war denn mit den Männern, mit denen sie eingestiegen waren? Gehörten die zu den zwei Weibern? Und wieso konnten die einfach entkommen? Wieso hat der Busfahrer nicht reagiert und gleich die Bullerei gefunkt? Ich muß zugeben, dass ich so richtig Wut bekomme, wenn ich das lese.
Kommentar ansehen
04.03.2008 11:34 Uhr von z3us-TM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@wellenhuber: soweit ich weiss ist der bussfahrer derjenige der das messer im rücken hatte... das ging gestern abend noch so durch N24.

und das weil er die aus dem bus schmeissen wollte..

schön das man seit langem weiss das es in, z.B. Berlin, jedes jahr etwa 3000 vorfälle dieser art gibt, aber es wird nix gemacht.
Kommentar ansehen
04.03.2008 11:40 Uhr von Jonny.L
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Genau aus diesem Grund bin ich Autofahrer: Ich musste aus gesundheitlichen Gründen gerade erst Bahn und Bus fahren, ansonsten nehm ich das Auto. Ich habe schon eine soziale Phobie vorallem bei einsteigenden Russen und Südländer (wovon es in Rostock massig gibt, bin Rostocker). Mein Puls rast in den öffentlichen Verkehrsmitteln und Nachts würde er wohl explodieren, da man da ja nicht wirklich flüchten kann.
In den meisten Bahnen gibt es übrigens jetzt Kameras, aber in den Bussen nicht, die gehören auch einer anderen Gesellschaft an. Ich hoffe die reagieren jetzt und bauen die Teile überall ein, die Fahrscheinpreise sollten es ja genug finanzieren.
Kommentar ansehen
04.03.2008 11:45 Uhr von Chriss1989
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Schlimm Schlimm ist Deutschland geworden, man kann sich ja nichteinmal mehr zuhause sicher fühlen, das nimmt mehr und mehr zu mit der Gewaltbereitschaft der Ausländer! Es tut mir leid, ich muss sagen mein verstorbener Vater ist selber tscheche, Ich halber, und Ich habe trotz allem meine Erziehung genossen und füge mich dem Deutsche Volke so wie man es sollte oder wie es sich gehört.
[edit, thekid]

mfg Chriss1989
Kommentar ansehen
04.03.2008 11:46 Uhr von Scorpio1284
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wozu: die 6 Miteinsteiger....

war das die Anfangsstation oder wieso werden die 6 Männer erwähnt...

angegriffen wurden ja nur 2...von den zugestiegenen oder schon im bus befindlichen?!?!
Kommentar ansehen
04.03.2008 12:23 Uhr von mclayne
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
genau: @ Praggy

Endlich spricht mal einer die Wahrheit !

Wir haben ja bald Zustände wie im wilden Westen!
Kommentar ansehen
04.03.2008 12:24 Uhr von Motzer
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Warum? Die Deutschen sind seit dem 2. Weltkrieg die Opferlämmer in ihrem eigenen Land. Was vor allem Frauen, Kinder und alte Menschen von so genannten "Menschen mit Migrationshintergrund" an Gewalt ertragen müssen, ist nicht mehr hinnehmbar.
Wann wachen die verantwortlichen Politker endlich auf und schieben dem Asylmissbrauch einen Riegel vor?
Wann sehen sie endlich ein, dass die Integration von Ausländern nicht an den Deutschen gescheitert ist, sondern an den Migranten selbst?
Warum werden, wenn es die Gesetzeslage erlaubt, kriminelle Ausländern nicht sofort des Landes verwiesen?
Wann sehen sie endlich ein, dass die Strafmündigkeit auf mindestens 12 Jahre abgesenkt werden muss.
Wenn nicht alle hier lebenden Ausländer gewaltätig sind, warum demonstrieren diese nicht gegen ihren kriminellen Landsleute?
Wo bleiben die Lichterketten gegen Deutschfeindlichkeit?

Wie lange noch, läßt sich der "dumme" Deutsche wie ein Fremder im eigenen Land behandeln?
Wie groß muss die Leidensfähigkeit der Deutschen noch werden - vielleicht bis es zu einem ethnischen Gewaltausbruch kommt?
Warum wenden deutsche Politiker nicht Schaden vom Deutschen Volk ab, obwohl sie es auf die Verfassung geschworen haben?
Warum, warum, warum.........?
Kommentar ansehen
04.03.2008 12:28 Uhr von radiojohn
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Gewollte Xenophobie in der news? Warum steht bei "Fakten": *Die EVENTUELL aus Osteuropa stammenden Täterinnen...*?

Wieder mal ne kleine Hetze um so zu Punkten (Shorties) zu kommen?

r.j.

P.s. Wir sind alle Ausländer.........fast überall.
Kommentar ansehen
04.03.2008 13:00 Uhr von theiny
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
toll: wieder mal ´n paar ausländer die hier durchdrehen und deutsche beschimpfen aber lasst ruhig noch mehr rein von denen weil wir ja noch nicht genug davon haben
meine freundin wurde neulich von zwei 15 jährigen russen beschimpft als scheiß deutsche. was dürfen die sich denn noch alles erlauben
da brauchen die herren politiker sich nicht wundern wenn immer mehr die "braunen" wählen
tolles deutschland wenn ich die möglichkeit hätte wäre ich schon längst weg hier
Kommentar ansehen
04.03.2008 13:09 Uhr von theiny
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@blackman86: ich sage ja nicht das ich alle ausländer nich mag aber guck dir den scheiß doch in den medien an - ein türkischer politiker kommt nach deutschland und predigt teile des korans auf deutschem boden nur weil da das haus abgebrannt ist (was sich letztendlich als unfall rausgestellt hat)
oder die übergriffe in u-bahnen das is doch nich mehr normal
klar gibt es auch deutsche die deutsche verprügeln aber es ist nun mal so das die medien einem weißmachen (<--schreibt man das so ;-) ) wollen das die ausländer die bösen sind
Kommentar ansehen
04.03.2008 13:17 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
jaja: "Als die beiden Geschädigten daraufhin couragiert einschritten und die Randalierer zur Vernunft ermahnten, wurden sie von diesen u. a. mit den Worten „Nazis“ beschimpft. Nachdem dann alle Personen, auch die Geschädigten, an der Bushaltestelle Lütten Klein aus dem Bus gestiegen waren, begann die verdächtige Personengruppe abwechselnd auf die beiden Geschädigten einzuschlagen und diese zu treten."

http://bad-doberan-web.de/...


"Die Opfer waren in der Rostocker Südstadt in die Buslinie Richtung Lütten Klein eingestiegen. Beim nächsten Stopp kamen sechs Männer und zwei Frauen in den Nachtbus der Rostocker Straßenbahn AG. Sie begannen kurz darauf, Fahrgäste zu bespucken und schlugen mit einem Nothammer gegen die Fensterscheiben. Als die beiden Geschädigten die Täter ansprachen und zur Vernunft bringen wollten, beschimpften diese sie als „Nazis“."

http://www.svz.de/...

nfc
Kommentar ansehen
04.03.2008 13:33 Uhr von Motzer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@blackman86: Hast du zu oft "Mein Kampf" gelesen oder gehts noch?

Ich habe „Mein Kampf“ nicht gelesen. Aber ich kann mir denken, wohin deine billige Polemik führen soll!

Wer Vergewaltigt Frauen, wer bringt Kinder um - in letzter Zeit dauernd Deutsche.

Nennen bitte Quellen, aus denen hervorgeht, dass in letzter Zeit hauptsächlich Deutsche als Vergewaltiger in den Schlagzeilen standen!

Also ist deine Meinung das jeder Ausländer gewalttätig ist?

Nein, dies ist nicht meine Meinung; habe ich auch nicht behauptet. Es fällt mir nur auf, dass, z.B., noch kein Türke gegen seine kriminellen Landsleute demonstriert hat!

Wann wirst du in Deutschland als Fremder behandelt? Weil es Dönerbuden gibt oder wie???

Wenn ich in bestimmten Bezirken Berlins unterwegs bin.

Ethnischen Gewaltausbruch - willst du Deutschland säubern oder wie darf man das verstehen?

Die Frage ist eher, wie du das verstehen willst. Ich habe nur eine Sorge zum Ausdruck gebracht!

Vom Deutschen Volk, du meinst von jedem Menschen, ob schwarz ob weiß, ob Jude ob Christ. Jeder Mensch ist gleich und wenn das in deinen Kopf nicht rein geht setze dich in deine Zeitmaschine und reise 70Jahre zurück. Da freuen die sich über solche hohlen Parolen!

Ja, ich meine vom Deutschen Volk. Und zwar egal, ob schwarz oder weiß, Jude oder Christ, Moslem oder Atheist.
Egal, ob groß oder klein, schwul oder hetero, arm oder reich!
Kommentar ansehen
04.03.2008 14:44 Uhr von snsn
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
tja, sie kriegen keine gescheite Strafe: das ausländerfeindliche Hetzen bringt nix, vielmehr muss man gegen Ferkel, Schwanzbrück etc. hetzen...
Kommentar ansehen
04.03.2008 14:54 Uhr von Mr.MiniMe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hammer [Edit Girgl; kein Aufruf zur Gewalt!!]
so kids müßte man einfach nur einsperren und in einem Camp stecken. damit die das mal rallen im kopf!!!!
Kommentar ansehen
04.03.2008 16:22 Uhr von Copykill*
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum wurde mein Kommentar gelöscht ??? Hallo !

Warum wurde mein Kommentar gelöscht, bzw was habe ich falsch gemacht.
Frage nur damit es mir nicht nochmal passiert!


Hier noch mal meine Meinung in entschärfter Form.
Lasst euch nichts gefallen und versucht eine Konfliktsituation schnellsten zu lösen.


Oder für diejenigen die mich Negativ bewertet haben.
Ihr könnt ja gerne mit solchen Typen Diskutieren ob das denn jetzt wirklich sein muss, die werden euch dann schon mit eine schlagkräftigen Antwort engegenkommen.


MfG
Kommentar ansehen
04.03.2008 17:37 Uhr von whitechariot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ theiny: "weißmachen (<--schreibt man das so ;-) ) "

Nö... hat ja nichts mit der Farbe weiß zu tun.

weismachen

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?