03.03.08 21:21 Uhr
 731
 

Wiener Firma zeigt Buch-Scanner auf der CeBIT

Die junge Wiener Firma Quidenus präsentiert auf der Cebit in Hannover erstmals ihren vollautomatischen Buchscanner "QiScan RBS 2010".

Der "QiScan RBS 2010" kann laut Herstellerangaben Buchseiten selbst umblättern, diese digitalisieren und verbunden mit einer besonderen Software selbstständig bearbeiten und abspeichern. Die vollautomatische Leistung des Scan-Robots schafft einen stündlichen Output von rund 1.300 Seiten.

Der Preis für den "QiScan RBS 2010" beträgt ca. 100.000 bis 125.000 Euro.


WebReporter: Vato69
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Buch, Firma, Scanner
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 22:05 Uhr von PingCheater
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Google: Ich glaube, ich weiß, wen Google als nächstes für ihr GoogleBooks Projekt kauft ;)
Kommentar ansehen
04.03.2008 08:33 Uhr von snsn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´ne feine Sache: aber noch ziemlich teuer. Bald wird es diese Geräte auch für Endverbraucher geben ^^
Kommentar ansehen
04.03.2008 16:52 Uhr von skullx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nett bald gibts dann mehr e-Books^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?