03.03.08 20:20 Uhr
 317
 

Neues HSDPA-Handy von Nokia exklusiv bei T-Mobile

Obwohl es vor wenigen Tagen noch hieß, dass T-Mobile die Geräte des finnischen Herstellers Nokia aus dem Sortiment verbanne, ließ Nokia auf der CeBIT verlauten, sein neuestes Gerät "Nokia 6650" exklusiv nur über T-Mobile International zu vermarkten.

Das Nokia 6650 verfügt über ein großes 2,2-Zoll-Display mit 16 Millionen Farben. Spezielle T-Mobile Dienste wie myFaves und Navigate sind vorinstalliert. Sogar ein integrierter GPS-Empfänger, FM-Radio und eine Zwei-Megapixel-Kamera wurden dem finnischen Klapp-Handy spendiert.

Das Gerät soll in Deutschland im dritten Quartal dieses Jahres für einen Euro im Tarif Relax 100 angeboten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Mobil, Nokia, T-Mobile, exklusiv, HSDPA
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 21:41 Uhr von Mr.Gato
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hässlich: Und irgendwie fast ne Kopie vom Razr, welches dagegen allerdings ganz gut aussah.

Naja, ich mochte Nokia Handies sowieso noch nie.
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:55 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gato Wayne?

Ich fand Nokia schon immer gut. Das waren die Innovationstreiber von damals. Jeder hatte ein Nokia, erst danach kam die Konkurrenz. Und Nokia hats verschlafen und wurde von Sony Ericsson überholt. Dennoch ist Nokia einer der besten und innovativsten Handyproduzenten. Ohne Nokia wäre der Boom nicht sooo schnell gekommen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 22:22 Uhr von davidflo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ gato: Schau dir mal die Verkaufs/Marktdurchdringungszahlen an und dann überlege nochmal genau, IN WIE WEIT Sony Ericsson nun Nokia "überholt" hat... und weil hier sicherlich wieder manche schreien "Uh Nokia ist ja sooo böhhhse, und nimmt wichtige Arbeitsplätze" -> Schaut doch mal welches Handy ihr habt, und warum ihr es gewählt habt... 95% sagen dann sicherlich, dass der Preis eine starke Rolle gespielt hat!
Kommentar ansehen
03.03.2008 22:44 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davidflo: eben. oder besser: kuckt euch mal euer handy an und sagt mir, ob dieser hersteller in deutschland produziert. LOL
Kommentar ansehen
03.03.2008 23:33 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@davidflo: ich nehme Samsung... und davon dann das billigste :)

den Fehler Nokia mach ich seit ~10 Jahren nicht mehr...
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:52 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chriz: "Dennoch ist Nokia einer der besten und innovativsten Handyproduzenten."

---

In meinen Augen hat diesen Titel jetzt Apple inne. Aber auch früher hab ich nix von Nokia Handies gehalten. War bis vor 2 oder 3 Jahren auf (Sony-) Ericsson fixiert.

- - -

@Davidflo: Du meintest zwar net mich, aber ich mochte Nokia auch vor dieser Werksschliessungsgeschichte net. Und im Übrigen gehör ich mittlerweile zu den 5%

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?