03.03.08 20:14 Uhr
 9.932
 

CeBit 2008: Erste Fotos der GeForce 9800GX2

Am Stand von Albatron hat die Zeitschrift "PC Games Hardware" bereits vor dem Start der CeBit eine GeForce 9800GX2 fotografieren können.

Die eigentlichen Karten verstecken sich dabei noch unter einer schwarzen Abdeckung - Fotos der Platinen selbst gibt es noch nicht.

Fest stehen dagegen schon die Eckdaten: ein Gigabyte Speicher, 256 Bit Speicherinterface sowie zwei DVI-Anschlüsse. Die 9800GX2 setzt auf zwei getrennte Platinen, auf denen jeweils ein G92-Chip arbeitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kadder
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 19:31 Uhr von kadder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nvidia will also die Leistungskrone um jeden Preis behalten - nachdem AMD mit der Radeon HD3870 X2 bereits in Dual-Chip-Konzept zeigte, legt Nvidia nun mit einer entsprechenden Lösung nach. Wie sich diese Karte leistungstechnisch schlägt ist noch offen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 20:28 Uhr von Techmaus
 
+19 | -19
 
ANZEIGEN
Leistungsaufnahme? Also ich finde diesen Multichip-Wahn ja grenzwertig. Einfach zwei Chips auf eine Platine hauen, doppelten Speicher... Da freut sich der Energieversorger. Aber nur der. Die Umwelt sicher nicht.
Kommentar ansehen
03.03.2008 20:31 Uhr von Vato69
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Konsole: Die Karte auf den Bildern sieht fast so aus wie eine Konsole! Wo soll man sich das Ding denn einbauen ????
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:14 Uhr von dgtell
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
die sollten: lieber mal die Treiber für die 8800er optimieren als schon wieder was neues rauszuhauen. Hab mir damals für 600 euro so ein mistding (8800gtx) gekauft und hab nichts als grafikfehler und schlechter dx10 performance...
(ums vorwegzunehmen, ich kenne mich aus relativ gut aus, benutze hauptsächlich xp, und der Rest des Rechners ist schnell genug)
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:34 Uhr von mempi
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist ganz großer Mist von denen Schlechter als NVidia kann man es nicht machen.

Wer mal richtig hinschaut, erkennt, das dort etwas von 256 Bit Speicherinterface steht. Das ist sehr Nachteilhaft, bei so einem großen Speicher und auch, wenn man große Monitore verwendet, wo der Trend ja hingeht.

NVidia spart in der Hinsicht ganz schön stark. Und der Preis wird garantiert extrem hoch sein.

Ich würde, die Karte als "durchgefallen" bezeichnen, nachden ersten infos die ich mitbekommen habe.
Kommentar ansehen
03.03.2008 22:02 Uhr von ylarie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mempi: Nicht nur bei Nvidia ist das grad der Trend.

Wenn ich mal bedenke dass meine 2900er von Ati schon 1GB DDR4-Ram hat, und eine Speicheranbindung von 512bit, frag ich mich auch bei Ati, warum sie bei der 3000er Serie wieder einen Rückschritt hingelegt haben.

Ich hör hier immer nur was von der "tollen" 3870er Karte, aber jeder Händler hat mir von dieser Karte abgeraten, und gesagt die 2900er ist weit besser!
Kommentar ansehen
03.03.2008 22:51 Uhr von drummer82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht mehr lange und die Grafikkarten kommen mit seperatem Netzteil!LOL
Hey mal ehrlich, so groß sind mittlerweile ganze Mini PCs!

Trotzdem find ich ist schon ein hingucker auf jeder LAN!
Kommentar ansehen
04.03.2008 01:19 Uhr von amexxx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
erm: ne große grafikarte kommt idr mit externem netzteil
oder man hat ein großes netzteil (1,4kw wird wohl standart^^)

ich würde trotzdem nicht auf ati umsteigen schon weil ich amd nicht leiden kann

ich hab in einem book die 6600er und die läuft super und auch bei higheind lösungen fand ich nvidia immer besser imho ist auch die com besser was treiber angeht
Kommentar ansehen
04.03.2008 06:09 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Techmaus: scheiss auf die umweltpolitik. ist sowieso nix anderes als abzocke und heuchelei!!!

zum thema...

ich find die ganzen 9800 Karten fürn A*sch weil das alles nur übertaktete GF 8800 Chips sind. Nix neues. Und ich find ATi´s Lösung für die X2 Karten besser. Die Packen das alles auf ein PCB. Doch deren Leistung ist net gerade von Besten ingeneuren!
Kommentar ansehen
04.03.2008 07:02 Uhr von mempi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leistung: Die Lesitung von ATI ist aber deutlich gesteigen in den letzten Jahren.

Ich selber habe ne 2900 Pro und die ist krass. Zudem ist der Vorteil bei ATI, das sie Preisleistungsmäßig besser sind und nicht nur wenig, sondern gleich mal ein ganzes Stück.
Kommentar ansehen
04.03.2008 10:21 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kadder: Überschrift ist teilweise Richtig und --- das ist die erste Karte von Albatron die gesichtet wurde!

Bilder und Benchmarks und auch Bilder vom laufendem Betrieb einer gForce 9800GX2 findest du schon seit mehreren Wochen im Netz!

http://www.computerbase.de/...
Kommentar ansehen
04.03.2008 12:23 Uhr von AnkeStrohmeyer
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
ERKENNT ALLE: DERBEKOMMT AUCH MIT WELCHER IDIOT IHN GERADE BEDIENT?!?
Kommentar ansehen
04.03.2008 13:18 Uhr von meisterallerklassen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kader: habe gesehen du hast es im Artikel jetzt geändert - nix für ungut :-)
Kommentar ansehen
04.03.2008 14:51 Uhr von peld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@drummer82, mempi: @drummer82:
Sollte es doch schon mal geben ;)
siehe http://images.google.de/...

Und ein richtiger MiniPC ist schon wesentlich kleiner als ne Grafikkarte (man google nach PicoITX). ^^

@mempi:
Wieso? ATI war doch schon immer (mindestens seit der Radeon 9000er Serie) ganz oben dabei.
Was ATI im Moment im Angebot hat ist aber preis/leistungsmäßig wirklich besser als das was nvidia zurzeit abliefert. Leider zwingt mich AMD/ATI durch mangelnde Linux-Kompatibilität praktisch selbst, bei der Konkurrenz zu kaufen. :/
Kommentar ansehen
04.03.2008 15:13 Uhr von Mr.MiniMe
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
sehr geil GeForce war immer schon gut, die Billig dinger taugen eh nix.
meine zweite oder dritte war die GeForce und würde die niemals eintauschen gegen eine andere Marke. GeForce is the Best of the World. auf jeden.

Wieviel Euro soll die denn bald kosten???
Kommentar ansehen
04.03.2008 16:17 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na das beste: preisleitungsverhältniss hat zZ die GF 8800GT

dannach folg aber dennoch mein Favorit die X3870

ich find die sowas von geil. hätt ich n rechner würd ich die mir kaufen. leider bin ich "nur" notebook besitzer und gamer

die X2 Modelle von nVidia gefallen mir persönlich nicht, wie ich schon schriebn wegen den 2 PCBs, ich hoffe die ändern das.

und ausserdem war und ist diese 2 Chip generarion der Grakas, ey nur ein übergang zu den DualCore GPUs. Die Karten der Zukunft, vielleicht schon die nächste Generation im Sommer, wird nur noch eine GPU mit 2 Kernen besitzen, so wie es bei den Prozessoren schon länger der Fall ist.
Kommentar ansehen
04.03.2008 19:59 Uhr von Baba1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dgtell: Du sagst du kennst dich aus usw hast probleme mit der DirectX10 performence und benutzt XP mal nur so neben bei seit wann unterschtutzt XP Directx10 so ein schutt hor ich zum ersten mal.Also ich selber hab auch ne 8800ter und bin COD4 zocker das Spiele lauft auf alles High und wenn ich konnte wurd ich noch mehr hochschrauben also bei mir Grafik Probleme=Null
Kommentar ansehen
05.03.2008 08:49 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich manchmal echt wie ich es eigentlich noch verantworten kann, mit meinem sechs Jahre alten Laptop zurecht zu kommen...
Klar laufen da die neuesten Spiele nicht, aber ich kann euch gar nicht sagen, wie wurscht mir das ist.
Das Ding (Acer Aspire Schlagmichtot) hat damals ca. 2000 Euro gekostet. Dafür erwarte ich, dass der noch ne ganze Weile durchhält.
Kommentar ansehen
05.03.2008 10:48 Uhr von Schrecklich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super Briefbeschwerer solange das Ding noch nicht ausgereift ist. Da zahl ich lieber 100 Euro für eine mittelprächtige Grafikkarte, die massen tauglich ist und somit auch viel ausgereifter.

Sprich, keine Grafikfehler hat und die Treiber auch wirklich Treiber sind.
Kommentar ansehen
06.03.2008 11:02 Uhr von Shark8800
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
O M G!!! Ja da steht tatsächlich 256 bit speicherinterface. aber PRO chip!! also keine neuerung aber auch keine verschlechterung!

die gk wird auch nicht überteuert sein. 480 us dollar werden andgegeben. beim jetztigen wechselkurs gar nicht so teuer.

und der stromverbrauch... oke 250 watt sind viel. aber wenn man wieder genau hinschaut und sich ausdenkt, wie viel die sli variante der 8800gts 92 ziehen würde.....

ja genau, 8800gtS nicht GT wie soviel behaubtet wird. die karte basiert auf 2x G92 der gtS! und die schlagen die konkurenz amd/ati um längen, auch die Radeon HD3870 X2!
Kommentar ansehen
06.03.2008 11:56 Uhr von cpt. spaulding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja wenigstens kann ich mir dann jetzt für billig geld ne 2. 8800gts zulegen.
frage an die experten: braucht man für sli betrieb 2 exakt gleiche aslo im meinem fall ne 2. club3d 8840gts oder reicht irgend eine andere 8800gts mit 640mb speicher?

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?