03.03.08 20:12 Uhr
 1.439
 

Weiten sich Kopfläuse aus? - In England gibt es schon resistente Läuse

Im Jahr 1999 gab es in Münchens Schulen und Kindergärten 245 Fälle von Läusebefall, 2007 gab es dreimal mehr Meldungen über Läuse. "Los treinta lobidos" (Die dreißig Wölflein) ist ein Kindergarten in Berlin, er hatte im selben Jahr keine Fälle, dafür aber im Jahr zuvor.

Sabine Rietz ist Mutter einer dreijährigen Tochter mit Kopfläusen, sie sagt: "Als kleinere Kita sind wir nicht so stark betroffen, ich weiß aber, dass Läuse in größeren Kindergärten ein Dauerproblem sind." Rietz bekämpft die Schädlinge mit einem Läusekamm, die Methode wird auch empfohlen.

Das bekannte Mittel Goldgeist hätte bei den Kindern von Sabine Rietz nicht mehr geholfen. Jetzt nimmt sie ein Medikament aus Israel. Auch wenn der deutsche Experte Michael Forßbohm bestreitet, dass Läuse resistent werden, englische Studien sagen etwas anderes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: England, Weite, Resistenz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 23:11 Uhr von atheismo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist es Zufall, dass die Läuse zuerst in good old England resistent werden?
Ich meine, wir nennen die Jungs ja nicht umsonst Inselaffen, oder?

Spaß beiseite. Wir scheinen uns alle irgendwie ein wenig zu weit und zu gemütlich zurückgelehnt zu haben, was so manche Hygiene-, Krankheiten- und Infektionssache betrifft.

Tuberkulose ist wieder auf dem Vormarsch, ebenfalls (multi-)resistent, die Zahlen der HIV-Infektionen steigt, da sind Läuse zwar noch das kleinste Übel, aber ein Übel sind sie allemal.

Und das Wort "Resistenz" verheisst für die Zukunft nichts Gutes, fürchte ich...
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:13 Uhr von Nic83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Viecher auf dem Bild sehen ja auch schon aus wie kleine Teufelchen mit den Hörnern.
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:55 Uhr von erdbewohner
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt weiss ich auch warum soviele türkische kumpels aus ihrem türkeibesuch mit rasiertem kopf wiederkommen lol
Kommentar ansehen
04.03.2008 12:37 Uhr von capri4711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob das auch eine Folge der Globalisierung ist? Nun, bei uns im KiGa gabs auch immer wieder Läuse, regelmäßig nach den längern Ferien. Die Vermutung liegt nahe, dass "Reisende" diese mitgebracht haben, übrigens, Deutsche genau so wie Ausländer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?