03.03.08 17:04 Uhr
 584
 

Sängerin Rihanna ist sehr zufrieden mit ihrem Hintern

Sängerin Rihanna fühlt sich in ihrer Haut sehr wohl. Das sagte sie dem Onlinedienst "ExpoSay.com". Besonderes Gefallen findet sie an ihrem Po, den sie als knackig bezeichnet.

Für Aussehen und Form ihres Hinterns trainiere sie hart. Schließlich soll er auch weiterhin dafür sorgen, dass die Männer verrückt werden, so die 20-Jährige.

Außerdem hat sich die Sängerin eine neue Tätowierung stechen lassen. Auf ihrem linken Ohr ist nun die Silhouette eines Sterns zu sehen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Rihanna, Hintern
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 17:27 Uhr von G.ott
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin mit meinem hintern auch zufrieden: so long
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:34 Uhr von Exituz23
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
schön für sie aber ich finde es schon sehr seltsam, dass sie nichts wichtigeres zu berichten hat als ihren Po.
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:38 Uhr von Metalian
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Und mein kleiner Freund da unten wäre sehr zufrieden IN ihrem Po!
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:13 Uhr von mecky
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zufreiden: wär ich , wenn ich den mal anfassen dürfte.
;-)
Kommentar ansehen
04.03.2008 17:50 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich auch: Nicht nur ihr Hintern ist Klasse. Das ganze Mädel ist der pure Zucker.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?