03.03.08 16:52 Uhr
 776
 

Kurioses am USB-Port - Boxer entwickelt

Für den USB-Anschluss am PC gibt es wieder ein kurioses Gadget. Dabei handelt es sich um einen Boxer.

Um diesen in Aktion zu erleben, muss man zuerst eine Steuerungssoftware auf den Rechner installieren. Mit dieser kann man später über die Tastatur steuern, wie viele Schläge der Boxer ausübt. Außerdem kann man die Plattform auf der der Boxer steht drehen.

Es existiert auch eine Highscore-Liste mit der Anzahl der abgegebenen Schläge des Boxers. Das USB-Spielzeug kostet etwa 45 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USB, Boxer, Port
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
"The Tragically Hip"-Sänger verstorben: Kanadas Premier weint bei Trauerrede
Morgan Freeman spielt Ex-US-Außenminister Colin Powell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?