03.03.08 18:20 Uhr
 187
 

Ausstellung: Punk in der Deutschen Demokratischen Republik

Zur Geschichte und Entwicklung des Punks in der BRD scheinen eine Reihe von Informationen vorzuliegen. Aber es gab Formen des Punks nicht alleine hier. Auch in der DDR fanden Jugendliche ihren Weg in diese Szene.

Bis einschließlich zum 30. März dieses Jahres können interessierte Bürgerinnen und Bürger im Stadtmuseum in Halle sehr bemerkenswerte Eindrücke der entsprechenden Szene im untergegangenen Arbeiter- und Bauernstaat bewundern.

Als interessant an dieser Ausstellung gilt unter anderem, dass nicht Soziologen oder Jugendforscher diese organisierten, sondern Ost-Berliner Alt-Punks sozusagen ihre eigene Geschichte zum Besten geben. Man kann folglich von einem "authentischen Zugang" sprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Ausstellung, Republik, Punk
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 22:19 Uhr von F-2-K
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: punks sind tausend mal besser als hopper mit ner dicken fresse....
Kommentar ansehen
04.03.2008 04:07 Uhr von XheatX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
totaler blödsinn wenn man ahnung von beiden szenen hätte wüsste man das punk rock und hip hop sehr ähnliche grundzüge hatten..zB Gesellschaftskritischetexte..aber wenn man nur sido kennt ist es natürlich klar das man sowas äußert..

aber solche austeklungen sind immer einen besuch wert!!
Kommentar ansehen
04.03.2008 14:22 Uhr von F-2-K
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
alle deutsche hopper is dämlich...nicht nur sido....
bushido...chakuza oder wie der heißt....b-tight....alle
Kommentar ansehen
07.03.2008 23:12 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ich möchte schon wissen, wie dieser Personenkreis observiert, ausgehorcht etc. wurde.
War doch gegen das normierte, normale Verhalten eines Angehörigen des Arbeiter und Bauernstaaates....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?