03.03.08 16:41 Uhr
 2.517
 

Bundeswehrsoldaten laut einem Bericht übergewichtig und unsportlich

Die Bundeswehrsoldaten zeichnen sich nicht unbedingt durch ihre Fitness aus. Zu diesem Ergebnis kam der Bundestagswehrbeauftragte Reinhold Robbe. Dies geht aus einem Bericht der "Bild"-Zeitung hervor.

Robbe verkündete in seinem Bericht für das Jahr 2007, dass 40 Prozent der deutschen Soldaten übergewichtig seien. Dazu komme auch noch Unsportlichkeit. Außerdem würden viele Soldaten rauchen.

Der sogenannte Mängelbericht Robbes soll morgen Bundestagspräsident Norbert Lammer zukommen. Danach soll er veröffentlicht werden.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundeswehr, Bericht
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jerusalem-Frage: EU erteilt Netanjahu Absage
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 16:56 Uhr von Mr.E Nigma
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
unsere Politiker haben das Problem erkannt und bemühen sich bereits um Besserung! Es wird derzeit geprüft ob die Einladung der Amerikaner in ihrem Wehrsport Camp in Südafghanistan die Truppen wieder fit zu bekommen, angenommen wird!
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:23 Uhr von darkfoxx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Übergewichtig? Ich habe 1986 gedient, wenn da die Mindestanforderungen nicht erreicht wurden hieß das jeden Morgen raus, alle und heute ?
Ich mag gar nicht mehr die Meldungen über unsere Bundeswehr lesen! Ok, ich will nicht in Nostalgie schwelgen mir hat auch nicht alles gefallen, aber etwas war anders. Der Zusammenhalt,die Einstellung und vielleicht auch die Vorgesetzten die uns noch motivieren konnten.
Meine Meinung!
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:19 Uhr von mecky
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
War zu meiner Zeit: aber nicht so.Aber die Herrschaften dort oben sollten sich mal unsere Polizei genauer anschauen , sowie sich selbst.
Sieht nicht immer sehr fit aus.
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:19 Uhr von Onkeld
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
sobald: ein soldat den bs status hat, kommt der bierbauch.....
viele saz die ich kennen gelernt habe, gehn regelmäßig joggen und in den kraftraum.

gut dann mag es noch die grundwehrdienstleistenden geben die eh auf alles scheißen und selbst nach der aga noch fett sind ;(

auch ich war nich immer "sportlich" dank der bundeswehr und saumäßig viel zeit, hab ich die genutzt und mich nich jeden tag 2-3 bier hinter die binde gekippt.
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:21 Uhr von Onkeld
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ mecky: das denk ich mir auch jedesma wenn ich nen polizeiwagen vorm burgerking und mcdonalds stehn seh -.-
da würd ich mir als krimineller ins fäustchen lachen, wenn mich so jmd verfolgen würde.
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:26 Uhr von macmillan
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Zäh wie Leder, schnell wie Windhunde und hart wie Krupp-Stahl ???
Das war einmal...
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:31 Uhr von mecky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Onkeld: Jo, da lach ich mich echt manchesmal platt, wenn ich daran denke wie solche im Einsatzt ihren Bauch unter Kontrolle bringen müssen und nach 3 min.(wenn nicht 1 min.) die Verfolgung aufgeben..
Kommentar ansehen
03.03.2008 20:05 Uhr von terrordave
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wie wär´s mit einer Berufsarmee?
Kommentar ansehen
03.03.2008 20:57 Uhr von TGfreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Norbert Lammert: Unser Bundestagspräsident heißt Norbert Lammert, mit t.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:07 Uhr von booya
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tjo genau: wie unsere Polizisten !
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:36 Uhr von snake-deluxe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war selbst bis Oktober beim Heer, es gibt tatsächlich einige übergewichtige Soldaten.

Aber gleich 40%? Ohweh ohwe, das sind ja fast die Hälfte


Naja, ich kann nur von mir behaupten, dass ich die Quote garantiert nicht nach oben getrieben hab :P
Kommentar ansehen
03.03.2008 21:38 Uhr von erdbewohner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bundeswehr das wort sagt doch schon alles.... man wehrt sich nur.... man ist in seiner stellung wartet auf den angreifer vergebends und isst aus reiner langeweile^^
ich bin für eine Deutsche Armee
Kommentar ansehen
03.03.2008 22:27 Uhr von Mclesh67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Polizei ist auch nicht grad olypia reif: Also die Bundeswer ist für bedrohungen auserhalb deutschlad zuständig und wen die schohn unsportlich sind

was ist mit der Polizei die für das innere Deutschlads zustädig ist
Kommentar ansehen
03.03.2008 23:31 Uhr von Delios
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mecky: Dass viele Polizisten die man so sieht nicht gerade Idealmaße haben... damit stimm ich dir voll und ganz zu.
Aber dort wird zumindest was dagegen unternommen, wenn man sich die Auswahltests anschaut.
Die laufen ja zum Teil im TV... da kann man sich ein ungefähres Bild machen.

Ne Freundin von mir ist zum Bleistift abgelehnt worden nur weil sie nen kleines Loch im Herz hat. Aber ansonsten absolut topfit.
Kommentar ansehen
03.03.2008 23:32 Uhr von das_opimon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Objektivität: Man sollte die ganze Meldung aber auch mal objektiv betrachten.
Das sich solche Meldungen dazu anbieten, wieder die Pro- und Kontra-Fraktionen der Bundeswehr mobil zu machen ist klar.
Und damals war ja immer alles besser.

Stellt euch aber auch mal die Frage, wann die sportliche Leistungsfähigkeit gefördert und/oder erhalten werden soll!
In Afghanistan beispielsweise ist joggen vielleicht nicht gerade sehr angenehm (einerseits aufgrund der Bedrohungslage, andererseits aufgrund der dortigen Luft). Und die Stehzeiten zwischen den Einsätzen werden immer kürzer! Man kommt aus dem Einsatz und ein Jahr später geht es schon wieder in den nächsten. In diesem Jahr sollte man die Lehrgänge für seine Laufbahn erledigen, Urlaub (die Familie, Frau und Kind wollen ja auch mal was von einem haben) und die Vorausbildung für den nächsten Einsatz muss auch bewältigt werden.
Das war anno Tobak nicht so und auch für die GWDL´er ist das ein Fremdwort.

Man hat zwar auch während der Dienstzeit seine Zeit für sportliche Betätigung, aber gerade für "Einsatz-Dauerkandidaten" lässt sich das nicht immer so umsetzen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 23:35 Uhr von das_opimon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Noch vergessen: Was bringen mir im Arm 10000 Volt, wenn im Kopf kein Licht brennt?
Soll heißen: Die "Ideal-Konfiguration" aus Parade-Sportler mit einem Körperfett-Gehalt von 16% und dazu gut ausgebildet gibt es nur äußerst selten!
Das ist aber in jeder anderen Firma auch so!

Von daher könnte die Meldung auch lauten:
40% aller deutschen Arbeitnehmer sind übergewichtig und zu unsportlich.
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:04 Uhr von erdbewohner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@das_opimon: menschen die familie haben gehören eh nicht in die armee oder in die exekutive...
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:09 Uhr von das_opimon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbewohner: Ok, also alle die bei der Bundeswehr sind oder Polizei (Exekutive halt) müssen deiner Aussage nach auf der Stelle ihre Eltern, Geschwister, Frau, Kinder töten und sich kastrieren lassen? (IRONIE!!)

Du kannst doch nicht von einem Menschen erwarten, dass er aufgrund seines Arbeitsplatzes jegliche Familienplanung beerdigt!
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:30 Uhr von erdbewohner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@das_opimon: familie geht vor... und jeder soldat oder möchtegernbulle muss leider damit rechnen das er am ende seiner dienstzeit .. den dienst nicht überlebt...
fazit: frau und kind wachsen auf ohne ihren mann/vater auf..
oder dank alice dürfen ja auch frauen menschen töten etc. bla bla bla ^^ ;)
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:36 Uhr von das_opimon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbewohner (in his own world): Na dann nehmen wir mal folgendes Beispiel an:
Der kleine Erdbewohner (Name frei erfunden) bewirbt sich mit 16 oder 19 (je nach Schulabschluss) bei der Polizei. Das ist ja im Regelfall ein Alter, wo Mutti und Vati noch lebt und der kleine Erdbewohner nicht verheiratet ist und Kinder gezeugt hat.

Dann machst da ne Ausbildung und mit 28 (die lästige Verwandschaft lebt aber immer noch) heiratest du und zeugst ein Kind!
Was nun?
Gesichertes Einkommen aufgeben, damit die Familie auch schön abgesichert ist????
Was ist das denn für ein Haufen gequirltes Etwas?

Also wenn es darum geht, hier einfach nur Punkte für irgendwelche Kommentare zu ergattern, dann ist shortnews echt tot!
Kommentar ansehen
04.03.2008 00:59 Uhr von erdbewohner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ne denn: hoff ich doch das der "erdbewohner"mehr familiensinn hat und nicht für ein butterbrot sein leben riskiert ;)
Kommentar ansehen
04.03.2008 01:06 Uhr von das_opimon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch das Butterbrot: Darum geht es ja (auch).
Für das "Butterbrot" halten die Leute tagtäglich ihren Kopf hin und sollen sich dann noch jegliche Annehmlichkeiten des Lebens nehmen lassen und weils so schön ist eine Zielscheibe des öffentlichen Spottes sein?

Nicht wirklich, oder?
Wenn es darum geht, menschenwürdiges Verhalten zu verurteilen, wird bei manchen Posts gerne sofort laut geschrieen. Aber fangt diesbezüglich mal vor der eigenen Haustüre an.
Kommentar ansehen
04.03.2008 02:16 Uhr von chillum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vllt. bei den gdw´lern aber ich denke ein Soldat "im Einsatz" dürfte nicht lange halten bei Unsportlichkeit und Fettleibigkeit ;)

SAZ werden denke ich mal nicht gesondert behandelt, sondern mit den GDW´lern zusammengeworfen.

Ich war übrigens nie beim Bund :).
Kommentar ansehen
04.03.2008 06:04 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja guckt euch die säcke an: ich frag mich jedes mal was die machen um durch die sportprüfung zu kommen? oder gibts da sowas nicht. es gibt bei der bundeswehr echt leute da frag ich mich, wie können die sich im einsatz überhaupt bewegen und wenn es mal ernst wird dass die rennen müssen, da da wird der gegner doch im schlechschritt neben ihm hergehen können wärend er sich abrackt und "davonrennt" bzw. schleicht im schneckentempo...
Kommentar ansehen
04.03.2008 10:07 Uhr von Mr.E Nigma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@das_opimon: >Du kannst doch nicht von einem Menschen erwarten, dass er aufgrund seines Arbeitsplatzes jegliche Familienplanung beerdigt! <

Doch, von jedem Kath. Pfaffen oder Nonne ;-)

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?