03.03.08 15:49 Uhr
 191
 

Detmold: Prozessauftakt nach tödlichen Messerstichen in der Psychiatrie

Ein 17-jähriger Angeklagter, der im September vergangenen Jahres eine 16 Jahre alte Patientin mit 62 Stichen durch ein Messer tödlich verletzt haben soll, muss sich nun in Detmold vor dem Landgericht verantworten.

Der junge Mann war zum Tatzeitpunkt ebenfalls Patient in der psychiatrischen Einrichtung für Jugendliche in Bad Salzuflen (SN berichtete).

Er soll an einer seelischen Störung leiden und ist vermutlich schuldunfähig. Es wird der Beschluss für eine ständige Einweisung in eine Psychiatrie durch das Landgericht erwartet.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Prozess, Messe, Messer, Psychiatrie, Prozessauftakt, Messerstich, Detmold
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 15:32 Uhr von E-WOMAN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der mutmaßliche Täter war seinerzeit bereits Freigänger. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Detmold hat er das Messer am Tatabend in einem Supermarkt gekauft. Und das soll schuldunfähig sein. Er sollte auch bald entlassen werden. Das verstehe, wer will.
Kommentar ansehen
03.03.2008 16:03 Uhr von Scheich_Mampfred
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
was heißt hier nicht schuldfähig? wenn er so wirsch im kopf ist das er so ne tat begeht dann sperrt man den halt lebenslang in die gummizelle. nur noch essen durch ne katzenklappe etc. aber nein, unsere ach so humane justiz muss ja wieder mit leid mit einem armen schwachkopf haben. langsam bringe ich unserem justizapparat nur noch verachtung entgegen, schließlich leben wir in einem land wo raubkopierer teilweise länger einsitzen als totschläger und kinderschänder. einfach nur grauenhaft, kein wunder das die heimat so vor die hunde geht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?