03.03.08 11:27 Uhr
 4.725
 

Iran: Im Rechtsstreit um 124.000 Rosen gewann Iranerin vor Gericht

Vor Gericht bekam eine Iranerin Recht, als sie ihren Ehemann auf 124.000 Rosen verklagte. Während der Gerichtsverhandlung sagte sie aus, ihr Mann war ein Geizhals während der zehnjährigen Ehe: "Wenn wir ins Restaurant gehen, will er nicht einmal meinen Kaffee bezahlen!"

Ihr Ehemann zeigte sich nicht erfreut: "Diesen Einfall haben ihr ihre Milliardär-Freunde in den Kopf gesetzt!" Für die 124.000 Rosen muss er rund 132.000 Euro bezahlen. Allerdings sei es ihm nur möglich, täglich mit fünf Rosen die Schulden zu tilgen.

Im Iran können Frauen eine zugesagte Mitgift vor Gericht einklagen. Die Wohnung des geizigen Ehegatten wurde beschlagnahmt. Der Wert des Wohnsitzes liegt bei 42.000 Euro und dient als Sicherheit, bis die Schulden abgetragen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Iran, Recht, Rechtsstreit
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 11:41 Uhr von Aktos
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
und: ich dachte immer, die frauen dort hätten keine rechte
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:58 Uhr von DerTuerke81
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@Aktos: ich bin zwar kein Iran "politik" fan aber auch dort gibt es gesetze für frauen für uns in europa sind die viel zu wenig

aber die strafe war gut :-)
aber da stimmt etwas nicht denn eine rose kostet da sicher kein euro da die menschen im iran weniger verdienen
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:01 Uhr von E_8
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
kleine rechung: 5 rosen täglich:
(124000 / 5)/365 = 67,9...

also knapp 68 jahre lang jeden tag 5 rosen schenken...
Kommentar ansehen
03.03.2008 13:27 Uhr von Tealc75
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
und jetzt? Würde mich mal interessieren wie er auf dieses Urteil reagiert. Wahrscheinlich darf sie es jetzt ausbaden. Sorry für den nächsten Satz, einfach lesen und gleich wieder vergessen.^^
Neben den 5 Rosen bekommt sie nun täglich noch 2 Veilchen
Kommentar ansehen
03.03.2008 13:35 Uhr von Lucky Strike
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@Aktos: ja frauen haben da keine rechte, allerdings erst wenn sie verkauft werden und da er seine frau ja nicht abbezahlt hat muss er jetzt blechen. wenn er dann alle 125.000 Rosen abbezahlt hat wird die frau wegen jeder kleinigkeit gesteinigt
Kommentar ansehen
03.03.2008 13:48 Uhr von Wrik
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
lol: "Frauen haben dort keine rechte"..
Wenn ich sowas lese weiß ich nich ob ich lachen oder weinen soll..
Unglaublich von euch ;) noch die Dort gewesen aber meinen Jaaa die werden da wie Dreck behandelt haben keine rechte sind nur fürs Putzen und Kochen zuständig..
Rofl
Kommentar ansehen
03.03.2008 14:11 Uhr von flesh_de
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
awwww: das ist ja niedlich =)
Iran ist knuffig!
Kommentar ansehen
03.03.2008 14:35 Uhr von MpunktWpunkt
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wer Heiratet aber auch: eine Frau die als Mitgift 124.000 Rosen in die Ehe mitbringt. Und nicht "die Wohnung" sondern eine Wohnung wurde beschlagnahmt - und viel kann die Hütte nicht mehr hergemacht haben - bestimmt von den Mietnomaden verwohnt.

mfg
Kommentar ansehen
03.03.2008 15:18 Uhr von Borgir
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wolle rose kaufe?
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:23 Uhr von Metalian
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: "wenn er dann alle 125.000 Rosen abbezahlt hat wird die frau wegen jeder kleinigkeit gesteinigt"

Achso!
Was meinst Du denn,wie viele Steinigungen die Frau überlebt?
Kommentar ansehen
03.03.2008 18:19 Uhr von TheDent
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verwechselt nicht Iran und Saudi-Arabien: Zwar sind Frauenrechte im Iran auch nicht besonders ausgeprägt, jedoch ist die Situation für sie weit besser als in SA
Kommentar ansehen
04.03.2008 22:16 Uhr von picasso110
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon: interessant. Gegenstand der Klage: ROSEN. Ich finds lustig. Warum eigentlich nicht.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?