03.03.08 09:40 Uhr
 2.977
 

Intel bringt neue kleine und sparsame Prozessoren - Sie heißen "Atom"

Für die sogenannten Mobile Internet Devices (MID), die als Computer unter den Notebooks, aber über den Handys angesiedelt sind, hat Intel eine neue Prozessorenfamilie entwickelt.

Die kleinen und sparsamen Prozessoren werden den Modellnamen "Atom" tragen. Diese neuen Prozessoren könnten auch in sogenannten "Netbooks", Notebooks, die für die Internet-Nutzung gedacht sind, eingesetzt werden.

Auf der CeBIT wird Intel Prototypen der "Atome", die aus den kleinsten Transistoren der Welt gebaut wurden, vorstellen. Intel hofft auf einen Zuwachs bei der mobilen Internetnutzung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Prozess, Intel, Atom, Prozessor, sparen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 10:02 Uhr von SirMcDeath
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Soso Notebooks mit denen man ins Internet gehen kann.....is ja was ganz was neues *schmunzel*
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:46 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, nur das die dann zu nix anderem taugen.

Mit etwas Glück läuft noch ein Office drauf.
Aber so wie sich das liest wird da primär nur ein Browser und ein Mail-Client drauf sein.

Naja. Um das mobile Internet groß raus zu bringen, braucht es erstmal anständige UMTS-Flatrates und/oder mehr HotSpots. Für mich ist das bislang aber noch unattraktiv.
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:18 Uhr von SirMcDeath
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: Schon klar! Aber man sollte dann vielleicht eher erwähnen, dass es sich um ultraportable, also wirklich extremst kleine "Notebooks" handelt. Sowas zielt denke ich eher auf den Business Bereich ab und wird hoffentlich nicht nur zum surfen geeignet sein.

Ins Internet kannst Du ja schon mit jedem Smartphone oder PDA.

Diese CPUs werden wohl hoffentlich etwas leistungsfähiger sein ;-)
Kommentar ansehen
03.03.2008 14:57 Uhr von ArrowTiger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt an sich gut! Ich hätte allzugerne ein kleines, bezahlbares (!) Tablet-Sub-Sub-Notebook, um meine eBooks auch mal gemütlich auf dem Bett/Sofa liegend, wie ein normales Buch lesen zu können. Schmökern am PC/Laptop finde ich aüßerst ätzend...
Kommentar ansehen
03.03.2008 15:35 Uhr von ThoraEightySix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ArrowTiger: Ich auch... *schwärm*

Sorry für den wenig konstruktiven Kommentar, aber auf sowas warte ich schon lange.^__^
Kommentar ansehen
03.03.2008 16:35 Uhr von ArrowTiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ThoraEightySix: Ich warte auch schon lange auf so etwas. :-)

Habe gerade mal etwas im Netz recherchiert, und einen Händler für eBook-Lesegeräte gefunden. Diese proprietären Geräte sind zwar nicht das gleiche, wie ein bezahlbarer Tablet-Mini-PC, und waren bisher auch immer überteuert. Aber der im Link beschriebene "CyBook Gen3 Reader" mit E-Ink-Technologie könnte mit seinen 350€ meine bisherige Kaufhemmung evtl. knacken - zumindest wenn er was taugt. Das scheint anderen auch so zu gehen, denn das Gerät ist dort gerade mal wieder ausverkauft. :-)

Guckstu hier: http://www.justread.de
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:18 Uhr von Camster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WIMAX: Intel entwickelt geraume Zeit an Prozessoren für WiMAX.
Vermutlich werden diese eine solche Technologie unterstützen. WiMAX ist übrigends ein Funk-Basierender Internetzugang.
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:20 Uhr von ThoraEightySix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ArrowTiger: *schwärm* Okay, damit bin ich offiziell verliebt *lach*
Aber bis ich die 350€ habe, leiste ich mir doch eher ein paar Ersatzteile für meine Krücke hier.^^

Aber wenn ich denn mal im Lotto oder so gewinnen sollte... (was bei meinem Pech dann max. der Einsatz sein sollte...)

Aber träumen darf ich ja. *lach*
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:37 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find den trend den die zzt einschlagen ganz gut!

so ein kleines ding wie der asus EEE waere ideal fuer mich...ich braeuchte das kleine ding eh nur zum surfen und bissl office anner uni...
das einzige was mich davon abhaelt ist das kleine display... mit ner 1024er aufloesung ist das ding gekauft!

echt gut das es bald konkurrenz geben wird;) mit supersparsamen cpus:)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?