03.03.08 09:14 Uhr
 6.092
 

Franjo Pooth: Geburtstagsparty in der "VIP-Etage" der Stadtsparkasse

Nun wurden neue Details in der Schulden-Affäre Franjo Pooth öffentlich: Laut "Bild" gibt es Hinweise, dass die Stadtsparkasse Düsseldorf ihrem Promi-Kunden Franjo Pooth, Ehemann von Verena Pooth, eine aufwändige Geburtstagsparty in der 20. Etage ihres Geldinstitutes organisiert hat.

Diese Erkenntnisse sollen von einem Sparkassenmitarbeiter, der mit der Betreuung von Franjo Pooth betraut ist, stammen. Wie es scheint, beschäftigt die freundliche Geste, die dem VIP-Kunden zum Anlass seines 37. Geburtstags gewährt wurde, nun auch in- und externe Revisoren.

So hat man offenbar hausintern bereits damit begonnen, sich einen Überblick über sämtliche im Zusammenhang mit Franjo Pooth erfolgten Betreuungsmaßnahmen der letzten vier Jahre zu verschaffen. Der 38-Jährige wird der Korruption und Insolvenzverschleppung verdächtigt.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Stadt, Geburt, Geburtstag, Verona Pooth, VIP, Franjo Pooth
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth irritiert ihre Fans mit neuen sexy Fotos im Bikini
Verona Pooth verabschiedet sich wegen "ekligen" Kommentaren von Facebook
Verona Pooth über Erziehung: "Ich fliege Business Class, meine Kinder Economy"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 09:31 Uhr von Ludoergosum
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
Diese insolvenz würde keinen Menschen interessieren, wenn der Kerl nicht Verona geheiratet hätte.
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:45 Uhr von quinn
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück hat er verona geheiratet: denn er hat´s deutlich zu bunt getrieben und es wäre schlimm, wenn das unter den teppich gekehrt würde.
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:47 Uhr von _BigFun_
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Witz solchen Typen wird nicht nur das Geld in den Hintern geschoben - Nein Nein - die Herren von der Bank schmeißen auch gleich noch dicke Partys - frägt sich nur auf wessen kosten? Wie war das Scoring von dem?

Mal ehrlich - als Familienvater der seit 30 Jahren arbeiten geht - muss man Buckeln um einen Kredit zu bekommen, angst haben - bei 3 Kassen die Angebote zu vergleichen, weil das ja ein negatives scoring ergibt - und zittern bis ein Kredit durch ist.

Und der Herr Pooth - bei dem ist alles egal - denn er hat ja ne Frau die als C-Promi in Deutschland bekannt ist - nur dumm das die nicht so dumm war und desshalb einen Ehevertrag geschlossen hat.

Aber es ist halt wie immer - der kleine Mann darf für die Dummheiten anderer Bluten.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:54 Uhr von thrillme
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, so ist das, wenn man im Licht der Öffentlichkeit steht. Sind wir mal froh, dass RTL und BILD die Sache so aufblasen, sonst würd`s am Ende gar keinen interessieren. Nicht, dass ich den Kerl verteidige - er ist absolut nicht mein Fall und gehört natürlich strafrechtlich verfolgt, wenn er Dreck am Stecken hat. Aber diese mediale Hexenjagd die hier veranstaltet wird, ist unwürdig und ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft. Am liebsten würde RTL die Pooths 24/7 mit Kameras malträtieren und aus jedem Stuhlgang eine Schlagzeile machen. Manchmal denk ich mir, wir sensationsgeilen Menschen sind doch wirklich zum kotzen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:08 Uhr von Alfaeins
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: wenn unser einer zur Bank geht und etwa 5000 haben möchte, muss man schon fast die Hose runterlassen. Wenn du aber 1.000.000 haben möchtest geht das wohl in deutschen Banken einfacher. Ich habe da hoch den Herrn Schneider im Kopf.( Die Pinatz-Geschichte) Ich sollte mal gleich zu meiner Bank gehen, vielleicht bin ich schon bald Millionär.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:13 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Alfaeins: Dann musst Du du aber ein Land suchen, das kein Auslieferungsabkommen mit D. hat, die dortigen Warlords auszahlen, damit sie dich am Leben lassen und bist trotzdem in einem Jahr pleite...
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:33 Uhr von fanbarometer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für 1 mio: ist generell leichter einen kredit zu bekommen, als für 100.000 - sagt mein vermieter und der muss es ja wissen!
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:35 Uhr von skipjack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Billiges (Teueres) Ablenkungsmanöver: Billiges (Teueres) Ablenkungsmanöver,

mit Verona und Franjo...
Zumwinkel, Nokia, Siemens, WestLB & Co.
>Doch super Bunny Verona wird durch die Presse gezogen...

Einfacher kann man nicht ablenken...

Woran liegts, sind Verona und Franjo etwa nicht in der Politik, wo es üblich zu sein scheint, wenn Herr Bankdirektor, zum Geburtstag erscheint, für`s nächste steuermindernde Kreditchen, nen Ührchen bekommt???

Diese Medienverblödung erinnert irgendwie an Cuba und/oder Udssr...
Kommentar ansehen
03.03.2008 13:02 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Franjo Pooth: schuldet mir noch ein Wochenende für zwei Personen in Verona...Vollpension...
;D
Kommentar ansehen
03.03.2008 13:34 Uhr von ParaKnowYa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ludoergosum: Das ist ja das tolle daran. Durch solche nachrichten können wir etwas über das leben von leuten erfahren, die in eben diesem nichts großartiges vollbracht haben, ausser eben der heirat einer pseudo-prominenten frau, und dieses leben dann in vollen zügen auskosten.

Gesegnet sei die Boulevard-Presse.
Kommentar ansehen
03.03.2008 14:59 Uhr von Fekuleto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Wen interessiert das? Gibt es oft genug! Und noch viel schlimmer!

Aber wenn der Lümmel nicht gerade "Ehemann von Verona Pooth" wäre, dann wäre es keine Meldung wert.

Und so ist es kein Stil. Man will auf die Tour heimlich der Verona eins reindrücken, ihr schaden. Ist das unser berühmter Personen- und Datenschutz? Ich finde es miserabel, auch ohne ein Fan von Verönchen zu sein.
Kommentar ansehen
03.03.2008 16:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Promi-Kunde Franjo Pooth: Jetzt wird der schon als Prominent eingestuft. Na sowas
Aber schön das die Öffentlichkeit darüber in Kenntnis gesetzt wird. Der scheint ja jede Menge Dreck am Stecken zu haben.
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:51 Uhr von Ludoergosum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BigFun: Leider übersiehst du die Relationen etwas. Franjo Pooth hatte eine mal gut laufende Firma und entsprechend Geld auf dem Konto. Das heißt er hatte auch auf der Bank viel Geld liegen. Beste Vorraussetzungen um Kredite zu bekommen und als VIP-Kunde behandelt zu werden.

Die Kredite die er bekam, waren Bruchteile des Jahresumsatzes, den die Firma hatte.

Der seit 30 Jahren arbeitende Familienvater hingegen, hat vermutlich nicht so viel Geld auf der Bank. Und in einigen Fällen wollen diese Familienväter dann als Kredit möglicherweise ein ganzes Jahreseinkommen von sich oder mehr. Da ist es klar, wem die Bank bevorzugt Kredite gibt.
Kommentar ansehen
03.03.2008 20:34 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ludo: leider hast du recht: Es herrscht immern och das Gesetz der großen Zahlen. Aus viel kann man noch mehr machen.

aber das heißt andersrum auch, dass die Kasse nun nicht jammern darf, sie hat das Risiko falsch eingeschätzt!

Das kommt davon, wenn man den Schwätzern in den Allerwertesten kriecht.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verona Pooth irritiert ihre Fans mit neuen sexy Fotos im Bikini
Verona Pooth verabschiedet sich wegen "ekligen" Kommentaren von Facebook
Verona Pooth über Erziehung: "Ich fliege Business Class, meine Kinder Economy"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?