03.03.08 09:05 Uhr
 2.988
 

Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard glaubt an eine 9/11-Verschwörung

Die gerade erst frisch mit dem Oskar ausgezeichnete französische Schauspielerin Marion Cotillard glaubt, dass hinter den Anschlägen auf das World Trade Center eine Verschwörungskampagne der US-Regierung steckt.

In einem Interview mit einem französischen Fernsehsender sagte Cotillard, dass sie glaubt, dass die Weltöffentlichkeit in vielen Dingen, die 9/11 anbelangen, belogen worden ist.

Nach Cotillards Theorie verschlangen die Zwillingstürme des World Trade Centers, die aus den 70er Jahren stammen, eine Menge an Geld. Die Türme hätten modernisiert werden müssen, was hohe Kosten verursacht hätte. Daher, glaubt Cotillard, hätte man die Alternative mit den Flugzeugen gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Oscar, 9/11, Verschwörung, Marion Cotillard
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Gerüchten um Affäre mit Brad Pitt: Marion Cotillard schwanger
Scheidung: Hatte Brad Pitt eine Affäre mit Schauspielkollegin Marion Cotillard?
Kino: Marion Cotillard mit weiterer Zusammenarbeit mit Asghar Farhadi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

107 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2008 09:25 Uhr von Bibi66
 
+18 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:32 Uhr von joebang
 
+38 | -19
 
ANZEIGEN
bibi66: Würde ich dir auch empfehlen!!!
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:41 Uhr von flo-one
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:45 Uhr von keynetworx
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
omg: schaut euch mal "Zeitgeist" an....Sehr gute Doku!
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:48 Uhr von smile2
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
9/11: Da gefällt mir die Theorie aus Loose Change aber besser ...


Aber man wird wohl nie erfahren, was wirklich passiert ist. Denn an die Story, wie sie von der US Regierung aufgetischt wid glaube ich auch nicht.
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:54 Uhr von quinn
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr interessant.
Man halte sich doch mal vor augen, was da passiert ist:
Zwei (!!!) Gebäude, mit einem riesen Loch in der Seite fallen perfekt in sich zusammen und kippen kein bischen zur Seite weg, obwohl auf einer Seite die Struktur schwerer beschädigt wurde, als auf den anderen drei Seiten. (Ich rede von der Seite, wo der Flieger reingerauscht ist.)

Den Einsturz von Gebäuden zu planen ist eine Wissenschafft, die viel Zeit und eine schwierige Ausbildung erfordert. Und dabei ist es so leicht wie 2 Flugzeuge reinrauschen zu lassen und fertig. Wir reden hier nicht von einem Gebäude, was zufällig perfekt zusammengefallen ist, sondern von 2. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dafür?

Aber alle glauben daran, dass Gebäude halt einfach so in sich zusammenstürzen können ... aber von mir aus.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:01 Uhr von etc.
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Karriereende: Das ist dann wohl das Karriereende in den USA. Obwohl- Hollywood ist ja recht liberal.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:03 Uhr von Technomicky
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Es stimmt! Sie hat vollkommen recht, es war eine Verschwörung seitens der US-Regierung! Alle Beweise sprechen dafür... Nur guing es nicht um eine Modernisierung der Türme, sondern war der Grund Gold unter den Türmen, dass geldgeile Bonzen haben wollten, egal ob dabei Tausende Mensch getötet und Familien auseinander gerissen werden ... Hier kann man sich alles anschauen:

http://de.youtube.com/...

Da seht ihr das es Absicht war und Bush nur ein Vorwand gesucht hat um Bomben werfen zu dürfen...
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:03 Uhr von Das allsehende Auge
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Die liest wohl zu viel ShortNews: Und Marion Cotillard; Viel spass mit deinem schnellen Karriere Ende. Und der Oscar wird auch bald abgeholt. Einen schönen Tag und leben noch.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:03 Uhr von SiggiSorglos
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@quinn: 3

wobei das dritte nicht mal getroffen wurde und auch perfekt eingestürzt ist... Stunden nachdem schon alles vorbei war
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:09 Uhr von herrderdinge
 
+5 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:50 Uhr von yeahdaddy
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Viele wollen die Wahrheit hier einfach nicht sehen: Wenn ich so manche Kommentare hier lese, die es gleich als Quatsch abtun oder Sie für dumm erklären, sollen sich doch einfach mal die Videos und Beweise im Netz anschauen, wenn Sie denn überhaupt die Intelligenz verfügen es zu verstehen.
Diese Türme wurden 100% gesprengt sowie auch das WTC7, welches bestimmt diese Kommentatoren nicht einmal kannten.
Selbst bei uns die Statikingineure haben zugegeben das dies physikalisch nicht möglich ist, das ein solches Gebäude durch ein Feuer mit 1G zusammenfällt. Jeder Matheprof bei uns kann es sofort vorrechnen, wie jedes Geschoss hätte das andere bremsen müssen und so hätte das Gebäude wesentlich länger zum Zusammensturz benötigt.
Aber mir diesen Leuten kann man nicht diskutieren, sie konsumieren ihre Bild News jeden Tag und bauen darauf ihr heile Welt Szenario in welcher immer das gute siegt sind aber dann die ersten die bald schreiend in Berlin stehen und Heil Merkel rufen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:59 Uhr von Das allsehende Auge
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der Loose Change Second Edition Deutsch Link: wayne.

Weil ist ja überall gelöscht. Gut, dass "wir" die neutralen Schweizer haben (Trust Us ! http://www.trust-us.ch ). ,-)

Hier Direktdownload
http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:02 Uhr von ibxx
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
OMG ! Verschwörung. Ihr seit nicht bereit zu glauben, dass angepisste Muslime die sich nachweisslich jeden Tag selbsmord begehen 9/11 ausgelöst haben. Aber seid ohne hinterfragen bereit zu glauben, dass es die US Regierung/Juden war weils ein paar Stundenten behaupten.....
link:
http://debunking911.com/
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:10 Uhr von Koyan
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Man merkt das immer noch viele die Materie: Man merkt das immer noch viele die Materie nicht verstehen.

Es tauchen keine neuen Theorien auf, es sind immer wieder die selben Fakten.

Es werden halt immer andere Komponenten hervorgehoben, das es für einen Laien klingt es wären neue oder andere Theorie.

Alles:
-Sprenung der kleinen Gebäude
-Zwillingstürme hätten renoviert werden müssen.
-Versicherung wurde abgezockt (sogar doppelt)
-Stahl konnte nicht schmelzen.
-Im unteren Teil der Twintowers gab es Sprengungen.
-Monate vor dem Anschlag gab es suspekte Aktien-Manipulationen.
-Verschwundenes Flugzeug.
-Pentagon kann nicht von so einem grossen Flugzeug getroffen sein.
-Twintowers konnten nicht in Fallgeschwindigkeit zusammenstürzen.
-Man kann nicht Flugzeuge entführen und nach Belieben lenken.
-Wenn ja, kann man keine so perfekten Flugmanöver ausführen....
usw. usf.

Es sind nicht neue Theorien.
Es sind immer Fragmente dieser Tatsache, die einzeln hervorgehoben für Laien so klingen.
Und wenn einer die Verschwörung nur mit einem Fragment begründet, hat auch dieser keine Ahnung und schwimmt eben auf diese Welle mit.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:14 Uhr von Koyan
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@IBXX: <<Ihr seit nicht bereit zu glauben, dass angepisste Muslime die sich nachweisslich jeden Tag selbsmord begehen<<

NEIN. Sie begehen kein Selbstmord.
Sie wehren sich mit den Mitteln die ihnen verbleiben gegen:
Besetzung des Iraks durch Christen!
Besetzung des Afghanistans durch Christen!
Besetzung Palästinas durch Juden (mit Hilfe der Christen).
http://www.ism-germany.net/...

Ausserdem wäre so ein Sache nicht das erste Mal in der US-Geschichte.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:26 Uhr von ibxx
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Koyan: >>NEIN. Sie begehen kein Selbstmord.

wie würdest du es nennen wenn man sich mit nem Sprengstoffgürtel in Luft sprengt. Egal was die Motive sind... Selbstmord bleibt Selbstmord, daher ja auch die Begriffe: SELBSTMORDANSCHLAG und SELBSTMORDATTENTAT. Ich rede nicht über die Motive.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:32 Uhr von Travis1
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Also: mich hat der 9.11 stark an Pearl Habor erinnert.

Denn wenn es eine Verschwörung gab ging es bestimmt nicht um die Renovierungskosten eines Gebäudes sondern darum ein Volk zum Krieg zu führen, wie damals auch.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:41 Uhr von yeahdaddy
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@ibxx: es sind selbstmörder, ja da hast du recht.
Aber ihre motivation hinterfragst du nicht.
Kamakiazeflieger im 2. Weltkrieg taten es auch aus Überzeugung für ihr Land gegen den imperialistischen Feind.
Und diese Meschen kommen doch nicht alleine auf die Idee sich selbst zu töten.
Sie werden durch ihr umfeld so geprägt, da sie sich ja eh kaum gegen die modernen westliche waffen wehren können, also bleibt ihnen nur diese Möglichkeit.
Du hast gut reden in unserem Luxus und Reichtum indem wir leben, dort aber die islamische Welt ist wesentlich ärmer da ja ihr einziger Rohstoff Öl von westl. Fimren ausgeplündert wird, damit nur exxonmobile 45mrd$ einkassiert nur letztes jahr.
Kommentar ansehen
03.03.2008 11:58 Uhr von ibxx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@yeahdaddy: Ihr tut ja jetzt so als ob der Westen die armen Islamisten nur Ausnutzt. Obwohl das zum teil sicherlich stimmt. Geht es bei Selbstmordanschlägen wohl kaum um Öl. Wer verdient denn das meiste Geld an dem Öl-Handel? Die Wörter Scheich und Dubai fallen mir da spontan ein.
Im Iraq ist die Situation eine Andere. Aber so lange sich Islamisten gegenseitig per Selbstmordanschlag in die Luft sprengen, sollen sie mir nichts von einem Kampf gegen die imperialistischen Unterdrücker erzählen. http://www.shortnews.de/... das gleiche ist schon mehrfach im Iraq passiert.

Es geht bei den Selbstmordscnlägen viel darum sich für ein Religiös/Politisches Ziel einzusetzten. Die Hauptmotivation von AL Kaida z.B.: ist es Ungläubige aus Saudi Arabien zuvertreiben. In Palästina geht es halt um heilige Stätten(Jerusalem) und gegen die Unterdrückung der Juden. Ob das gerechtfertigt ist oder nicht steht auf einem anderen Blatt. Aber tut bitte nicht so als ob die armen Is?amisten sich nur gegen Ausnutzung wehren. Das Thema ist viel komplizierter !
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:04 Uhr von murcielago
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
wer glaubt, dass es "echte" anschläge waren, der hat die letzten 40 jahre nichts dazugelernt.

aber daran sieht man wieder, wieviele dummen die medien wieer gefunden haben.

zum thema pentagon, hier mal ein beispiel davon, wie man menshcen verarschen kann. http://www.pentagonstrike.co.uk/...
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:04 Uhr von cefirus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schwachsinn: Die Renovierung der Türme hätte einen Bruchteil dessen gekostet, was sie eingebracht haben. Aus der Portokasse hätte man das bezahlen können und es gab Projekte zum Erneuern von Bauten, die haben im Vergleich Unsummen mehr verschluckt.

Bevor man solche Behauptungen aufnimmt und weiterveräussert, weil man sich auf der richtigen Seite wähnt, sollte man Daten, inbesondere was 911 anbelangt, nicht ohne Vorbehalt glauben schenken und wenn möglich überprüfen.

Wenn ich hier schon wieder Schwachsinn par Excellance lesen muss, frag ich mich, wer an Aufklärung interessiert ist oder sich nur als schmucker Weltverbesserer aufspielen will. Eine idiotische Argumentation, bzw. Theorie nach der anderen. Das bei einigen der gesunde Menschenverstand und gesundes Misstrauen mit einem nu ausgeschaltet ist, weil sie glauben, einer guten Sache anzugehören, sollte zu denken geben.
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:12 Uhr von artefaktum
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@jampel lol: Das war echt der geilste:

"am Tage des 11. September waren ganz zufällig keine Bürger jüdischen Glaubens in den Häusern. Normalerweise arbeiten im WTC mehrere Tausend."

Wahrscheinlich haben die mehreren Tausend Bürger "jüdischen Glaubens" die im World-Trade-Center arbeiteten im Vorfeld einen Newsletter erhalten in dem stand, sie sollten am 11. September nicht zur Arbeit gehen. Und das haben die dann auch alle ganz brav befolgt. Vielleicht sind sie auch alle einzeln angerufen, haben alle einen Brief oder auch einen Hausbesuch bekommen. Oder (ich vermute das würdest du am ehesten glauben) haben die sich die ganzen tausend Bürger jüdischen Glaubens die im WTC arbeiten alle schon regelmäßig im Vorfeld (natürlich heimlich!) getroffen.

Aber mal Spaß beiseite so: Weisst du lampel, ich lese auch ganz gerne Bücher wie "Sakrileg" und lass ich mich auch gerne in Filmen wie "Das Geheimnis der Tempelritter" unterhalten, aber was du und andere hier zum besten geben ist echt nicht mehr normal.
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:26 Uhr von yeahdaddy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ibxx: scheich und dubai sind ein witz in vergleich zu den vorkommen im irak die da nun gratis nach hause gepumpt werden.
und so langsam solltest du dich wirklich mal damit beschäftigen wie der westen die einstigen kolonien auch weiterhin kontrolliert und niedrig hält.
und der kampf nun im irak der sich zu einem bürgerkrieg entwickelt liegt nunmal an den schiiten usw. die alle ihren teil vom kuchen abhaben wollen.
so wie hier die medien die gehirne waschen von den ganzen lemmingen so werden dort bereits auch menschen beeinflusst zu solchen aktionen.
ich bin der meinung diese leute die eine vorgefertigte meinung von den medien aufnehmen und verteidigen und nicht im geringsten nach recherchieren hätten damals vor über 60 Jahren auch echt an den polnischen überfall auf den sender gleißwitz geglaubt.
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:32 Uhr von cefirus
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@murcielago: <<aber daran sieht man wieder, wieviele dummen die medien wieer gefunden haben.>>

Die Ironie ist, du bist ein Musterbeispiel, aus der von Medien geleiteten Schafsherde.

Kannst dich neben Jampel, mit seinen ominöserweise fehlenden Juden am Unglückstag/ort, auf das Treppchen stellen.

Pentagonstrike.co.uk ist schon so grau und widerlegt, dass es mich fast zum schmunzeln bringt, wenn jemand mit einer 5 Jahre alten Kamelle ankommt.

Refresh |<-- <-   1-25/107   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Gerüchten um Affäre mit Brad Pitt: Marion Cotillard schwanger
Scheidung: Hatte Brad Pitt eine Affäre mit Schauspielkollegin Marion Cotillard?
Kino: Marion Cotillard mit weiterer Zusammenarbeit mit Asghar Farhadi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?