02.03.08 17:46 Uhr
 5.709
 

Kurioses: USB-Töpferscheibe aus einer kaputten Festplatte gebaut

Einem Bastler ist es gelungen, eine Töpferscheibe zu entwickeln, die man an einen Computer anschließen kann.

Die Scheibe kann via eines USB-Anschlusses an den Rechner angeschlossen werden. Die Scheibe wurde aus einer kaputten Festplatte zusammengebaut.

Die Quelle verweist mit einem Link zu einem Video, auf dem man die USB-Töpferscheibe sehen kann.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Festplatte, USB
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2008 18:38 Uhr von saber_
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
und sowas ist eine news wert?


festplatte aufschrauben ... und einstoepseln... sofern der elektromotor nicht kaputt ist dreht sich das teil...


aber dennoch hat er nciht das noetige drehmoment um damit gleich toepfern zu koennen....schwachsinn xD
Kommentar ansehen
02.03.2008 21:02 Uhr von Jonesy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@werwilldarf: also wenn man nicht gerade mit Hammer&Meißel an die Sache rangeht, sondern mit Verstand&Schraubenzieher, ist das kein großes Verletzungsrisiko...
Kommentar ansehen
02.03.2008 23:52 Uhr von PonySlaystation
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
[ironie]Interessant[/ironie]: Ist nichts Besonderes oder Neues.
So´n Ding kann jeder Depp basteln.
Kommentar ansehen
03.03.2008 00:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gastwirt erfindet Möglichkeit Bier aus einem Glas zu trinken. Durch das Einschencken des edlen Getränkes in ein Glas, soll es leichter sein das berauschende Getränk mit dem Mund aufzunehmen ...!

Les ich morgen News wie ein 8-jähriger mit Lego ein Haus baut ???
Kommentar ansehen
03.03.2008 08:45 Uhr von _BigFun_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Im Rechenzentrum von nebenan werde ich mal den Vorschlag einreichen, dass sie im Nebenraum nun Töpferkurse anbieten sollten. Brenner haben sie ja genug ;) ( Ok ich werf 5 € in die schlechte Witze Kasse)

Mal zur News - einfach aufschrauben und anstöpseln geht ja nun mal nicht, bei 5600 Umdrehungen und mehr könnte man höchstens den Ton gleichmäßig an den Zimmerwänden verteilen ( Zentrifugalkraft), zumal der winzige Motor bei höherer Belastung höchstens noch mit Rauchzeichen auf sich Aufmerksam machen würde ;) - also muss der Bastler da schon ein wenig mehr gemacht haben - also eine feine Getriebeumsetzung usw - und das verdient schon einigen Respekt - oder ?
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:41 Uhr von Wodkabruder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nichts besonderes: Das ist ja gar nix im Vergleich was andere aus alten Festplatten schon gebaut haben.
Lautsprecher, (youtube: hard drive speaker)
Wanduhren (youtube: Hard Drive Clock)
Schleifmaschinen etc
usw.

einfach mal bei http://www.hackedgadgets.com vorbeischauen.
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:41 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds witzig und btw. er nutzt die Festplatte lediglich als Drehteller, der Motor ist extern und treibt den Drehteller mittels Gummi als Transmission an.. (Videolink in der Quelle)
Kommentar ansehen
03.03.2008 14:43 Uhr von Fekuleto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie niedlich: Geht vielleicht für Gänseblümchenväschen...
Aber vorsicht, wenn das Ding den richtigen Drive kriegt: Sturzhelm auf, so ein Ton-Katapult durchschlägt vor allem weiche Birnen ;-)

Ich würde einen alten Plattenspieler vorschlagen.

Auch nett: "via eines USB-Anschlusses", hihi...
Entweder: "via USB-Anschluss" (Aber warum so ein Stil?)
oder auf Deutsch: "über einen USB-Anschluss"
Geht doch!
Kommentar ansehen
03.03.2008 16:59 Uhr von cihan_de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bitte euch So ein schrott muss hier nicht rein...ich wurde ja auch nie in den SN erwähnt. Ich habe auch eine festplatte: Die scheibe wurde gesägt und seitlich gefächert und WOW ich habe einen Ventilator(Achtung! Extreme Verletzungsgefahr!) !!! DAS KANN DOCH NICHT SEIN !!!!! UND OH MEIN GOTT EINER MEINER PC´S LÄSST SICH MIT EINER MAGNETKARTE STARTEN!!!! Der andere lässt sich mit einem Zündschlüssel starten.

Der Mensch erfindet das Rad neu: Jeder weiss doch, dass aus dem USB Port 5 Volt Gleichstrom anliegen und u.a. weiss doch auch jeder, dass auf einem Molex Stecker 5 und 12 Volt anliegen... Also ist eigentlich kein USB gerät sondern es Speißt seinen strom nur über den USB Port, man könnte auch einfach ein DC Netzteil für die Steckdose nehmen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?