02.03.08 16:39 Uhr
 2.422
 

Schäuble: Deutsche Medien berichten zu häufig negativ über Islam

Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble und Islamwissenschaftler haben kritisiert, dass in deutschen Medien viel zu häufig mit einem negativen Unterton über den Islam berichtet wird. Das alltägliche Leben der Muslime kommt dabei zu kurz, so die Kritik.

Während der am vergangenen Mittwoch begonnenen dritten Islamkonferenz forderte Schäuble eine verantwortungsvollere Berichterstattung der Medien über das Thema Islam. Auch der Kieler Islamwissenschaftler Andreas Görke kritisiert die Medien. Er spricht von bestimmten Stimmungen, die gerne bedient werden.

Ausgehend von dieser eher negativen Berichterstattung geraten Muslime in der öffentlichen Debatte in die Defensive. Hinzu kommt, dass der Islam anders organisiert ist als die christlichen Kirchen. Eine eigens dafür eingerichtete Arbeitsgruppe soll sich dieses Problems nun annehmen.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Islam, Medium, Wolfgang Schäuble
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn
"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

78 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2008 16:45 Uhr von christi244
 
+50 | -12
 
ANZEIGEN
Claus: ich lach mich nur noch schlapp über diese News! Sorry, das gilt nich Dir, sondern der News an sich!

Was hier wieder losgelassen wird ist doch nur arm. Wer macht denn im Land wohl die größte Stimmung gegen die Muslime und läßt sich von den entsprechenden Medien unterstützen ... Herr Schäuble und seine Parteivasallen!
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:57 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+39 | -14
 
ANZEIGEN
Alles klar!!! Herr Schäuble sitzt nicht nur im Rollstuhl,er scheint auch noch auf beiden Augen blind zu sein.
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:58 Uhr von christi244
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
Oberlehrer: Die Zensur haben wir bereits und die Medienschelte ist insofern lächerlich, als dass ohnedies NUR berichtet wird, was auch berichtet werden soll.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:04 Uhr von christi244
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Gedeon: Das alltägliche Leben der Amerikaner ... menno ... noch sind glücklicherweise welche hier. Such Dir doch dort ein paar Kontakte und erlebe sie dann.

Ich denke, am Ende wirst Du feststellen, dass sie die gleichen Probleme haben wie wir auch, nämlich Job - Wohnung - Essen und Familie.

Wenn John Doe seinen Sohn am WE noch mit zum Angeln nehmen kann, gehört er sicherlich zu den halbwegs Privilegierten, denn die meisten Amis gehen Mehrfachjobs nach um ihre Mieten zahlen zu können.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:28 Uhr von Hier kommt die M...
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
rooooofl: Woher das wohl kommt? Über friedliche Vertreter einer Rasse/Religion/Nationalität muss man nicht berichten.
Berichtet man hier etwa in diesem Maß auch über friedliche Christen? Atheisten? Buddhisten? Warum also über über positiv gestimmte Moslems? Ist da ein Unterschied?
Alles, was als gut und "normal" gilt, ist nunmal uninteressant für die Medien..es verkauft sich nicht....und vor allen Dingen sollte es auch selbstverständlich sein, sich "normal" zu benehmen.
Wenn also negativ oder zu kritisch über den Islam berichtet wird, ist daran nicht der Rest der Bevölkerung Schuld, sondern eben diese Anhänger des Islam.
Und wenn denen nicht gefällt, dass man zu oft kritisch über ihre Religion berichtet, müssen sie die dafür Verantwortlichen in ihren eigenen Reihen suchen und denen Anstand beibringen.

Warum sollte man sich hier freiwillig Augen, Ohren und Mund verschließen lassen vor Dingen, die einfach nicht ok sind?
Punkt.
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:03 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Alles nur Einbildung: Unsere Politiker sprechen ja immer von "gefühler Kriminalität"!!!
Ich hoffe sie werden auch mal fühlen wie das ist.
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:45 Uhr von Baba1983
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
ich will ja nicht: Meckern aber das ist nicht die erste News die ich bei Snews lese.Bis jetzt aber lese ich Türken schimpfen uber Deutsche.
Die turken haben es so schlecht in Deutschland.
Der blöde Westen ist so böse.usw usw..
Nee ist klar wieder sind die Deutschen die blöden wieder mussen sich die Deutschen endschuldigen.Wieder waren es alle anderen nur nicht die Moslems.

Klingt jetzt etwas Blöd aber I Love the USA(die lassen sich wenigstens nicht so ins Hirn kacken)

Und falls jetzt urgend jemand von den Guten Moslems sagt der ist doch krass Nazi.Muss ich euch enttäuschen ICK BIN EIN POLE nur ich sehe das manche von euch Jungs nicht alles im köpele richtig einsortiert habt.
Armes Türkisch-Deutschland ich hau ab zuruck nach Polen.
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:59 Uhr von plautze007
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
na dann kann ich ja noch lange auf eine arbeitsgruppe gegen deutschfeindlichkeit warten.
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:01 Uhr von megadeutsch
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
Beweise: Hier sind die Beweise dafür, selbst shortnews ist voll davon

http://youtube.com/...

schaut euch mal das video an
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:20 Uhr von JCR
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Schlimm: Deutsche Medien sagen zu oft die Wahrheit: Herr Schäuble, dagegen müssens ie dringend etwas unternehmen! Eine Gleichschaltung der Medien sollte genügen.
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:23 Uhr von Zwähnn
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
jau! sollen die n paar spielende muslimische kinder zeigen und das als schlagzeile verkaufen oder was!!?? macht herr schäuble die augen zu? es gibt nun mal bei diesem thema nicht viel gutes zu berichten!! ich hab n tipp an alle radikalen muslime: hört auf krieg zu führen und euch selbst in die luft zu sprengen dann gehts euch und der unschuldigen bevölkerung auch wieder besser! sie schaden sich selbst in der annahme es würde ihnen dann besser gehen!
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:31 Uhr von Baba1983
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
ich hab was gegen Auslander: Ja ich habe was gegen Auslander die meinen hier im Lande die grossen Gurus zu sein.
Ich hab auch was gegen Auslander die hier her kommen und Hartz4 nehmen ohne mal urgend wie gearbeitet zu haben.
Ich hab auch was gegen die,die meinen alte Leute auf Bahnhofen zu schlagen.Ich hab auch was gegen die,die h4 nehmen und mit neuen mercedes fahren.
Ich hab auch was gegen die,die 20Jahre in Deutschland Leben aber kein Wort Deutsch verstehen.
Ich hab auch was gegen die,die alle anderen als Schweinefresser etc beschimpfen nur weil ihre Kultur das nicht erlaubt.
Ich hab was gegen die,die christliche frauen als Nutten Beschimpfen.
Ich hab auch was gegen die,die in jeder Stadt eine mosche bauen (schade das es in jeder islamischen Stadt keine Kirche gibt)
Ich hab auch was gegen die,die Drogen etc verkaufen.

Ich hab aber NICHTS gegen die die sich anpassen und Benehmen können
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:32 Uhr von maflodder
 
+7 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:39 Uhr von Zwähnn
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ maflodder: du findest das also gut wie taliban etc. "sich wehren" ??
kein muslime müsste angst um sein leben haben wenn es nicht diese kranken leute geben würde die sich ja ach so toll wehren!!!wenn die es hinbekommen würden einfach friedlich zu leben würden da auch sicher keine soldaten hingeschickt!!
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:42 Uhr von Kwest
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
und das: ZURECHT!!!
was sollen die denn positives darüber berichten???
Mal ganz ehrlich.
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:46 Uhr von maflodder
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@Baba Ich hab was gegen Politiker die Ängste schüren, die den Tod von Millionen unschuldigen Menschen befehlen.

Das sind die wahren Verbrecher !!!
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:48 Uhr von maflodder
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:53 Uhr von Zwähnn
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@ maflodder: ich bin keineswegs ein freund von "onkel busch" , irakkrieg usw., im gegenteil sogar. nur du verstehst anscheinend die thematik nicht. ich rede davon dass selbstmordanschläge keinesfalls gut für die muslimische bevölkerung sind. ich rede davon das die islamisten anscheinend davon ausgehen dass wenn sie sich selbst mit n paar unschuldigen in den tot reißen die soldaten abziehen. dabei ist genau das gegenteil zutreffend! du stimmst mir doch wohl zu dass wenn die anschläge aufhören würden die soldaten abgezogen werden?
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:58 Uhr von Baba1983
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@maflodder: na da gib dir vollkommen recht was die Politiker angeht.
aber das wurde ich nicht gefragt und ausserdem,die leute die sich in DE falsch benehmen weiss auch der geier warum sind nicht von den Politikern gebeten worden komm in mein Land und Bau scheisse oder?????
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:03 Uhr von maflodder
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@Zwähnn Abschliessend...ohne Not wurde in den nahen Osten einmarschiert.
Millionen Menchen getötet, verletzt und in die Steinzeit gebombt.

Unschuldige Menschen !!!
Es geht dem Westen, respektive der USA um Öl und geostrategische Position in der Region.

Die Kosten für diesen hinterhältigen Überfall durch Amerika belaufen sich nach Schätzungen auf 3 Billionen Dollar.
Die Rechnung bezahlt wie immer nur das Volk, mit Blut und Steuergeldern.
Steuergeld das in den Taschen von Waffenschiebern, Ölmagnaten, Blackwater und korrupten Politikern verschwindet.

Zwähnn...niemand will da unten abziehen, die Verdienstmöglichkeiten sind exorbitant.
Exorbitant für einige wenige.

Dieser ganze Terrorfirlefanz ist die grösste Lüge der Geschichte.
Ausgedacht von einigen perversen Menschen die unglaublich viel Geld am Tod und Leid anderer Menschen verdienen.
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:05 Uhr von maflodder
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
@Baba Natürlich hat der Gast sich hier zu benehmen, keine Frage.

Aber wenn ich betrachte wie sich der "Westen" weltweit benimmt wird mir schlecht !!!
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:08 Uhr von Nester
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
es ist doch so: wenn ein deutscher oder jemand einer anderen staatsangehörigkeit etwas tut wird dabei nicht über seine religion gesprochen.
wenn ein türke etwas tut wird extra gesagt, dass er türke ist.
wenn ein muslem etwas tut, wird extra dazugesagt, dass er moslem ist.
Natürlich ist das stimmungsmache. sonst nichts.
denn wenn fast alle deutschen straftäter christen sind, wird deswegen das ganze nicht aufs christentum geschoben.

würde man es nicht dazusagen, hätte hgier niemand etwas gegen türken oder moslems.
ich kenne nicht alzuviele türken und moslems, aber alle die ich kenne sind durchweg sehr freundliche und intelligente menschen.
die medien sorgen aber dafür das ein großer teil der bevölkerung die bevölkerungsschichten GRUNDSÄTZLICH nicht mag. da hat der herr schäuble also ausnahmsweise mal recht, auch wenn er verschweigt, dass er selbst doch derjenige ist der ständoig ale möglichen schichten als schlecht, schlimm, böse klassifiziert.
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:09 Uhr von sokrates-platon
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Baba: Ich hab auch was gegen die, die tun als wären sie "DEUTSCH" nur weil sie die "deutsche Staatsangehörigkeit" besitzen. Solange ich den Namen Ahmet und du Dimitrij besitzt, sind wir immernoch am Ende AUSLÄNDER.
Aber
Mousse T ist ja Hannoveraner,
Erol Sander Münchner, Cem Özdemir
Schwabe, aber der U-Bahn-Schubser, der
ist ein Türke......

PS. ZWEISEITIG STATT EINSEITIG DENKEN ICH VERSUCHE MICH AUCH ZU INTEGRIEREN UND SCHÄME MICH FÜR DIESES PACK, DIE DURCH IHRE TATEN DEN "AUSLÄNDERN" EINEN SCHLECHTEN RUF MACHEN...........

DIE SICH DOCH NUR ZU INTEGRIEREN VERSUCHEN UND DEUTSCHLAND MITTLERWEILE ALS HEIMAT ANSEHEN!
-------------------------------
Irgendwie kritisierst du mit deinem "Ich habe auch" Gedicht nur Ausländer..Achja die Polen, Deutschen etc. sind ja perfekt, sorryyy :( (Ironie off).
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:11 Uhr von Zwähnn
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@ maflodder: Oh mein Gott!!Und du nennst mich krank???

es ging von anfang an um radikale muslime und du kommst mir mit dem irakkrieg! der irakkrieg war und ist absoluter schwachsinn, da bin ich genau deiner meinung, jedoch willst du wohl einfach nicht verstehen dass selbstmordanschläge gleichermaßen bzw. noch größerer schwachsinn sind da dabei unschuldige getötet werden. du bist wohl wirklich der meinung dass der böse amerikaner da einmaschiert und erstma n paar kinder und frauen tötet die nichts mit den militärischen handlungen ihres landes und mit den terrorvereinigungen zu tun haben!
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:14 Uhr von bajtek
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
eine frage eine frage:
WO leben wir den hier? in deutschland oder irgendwo im muslemistan?

kann nicht jemand dem rollstuhlgollum die räder abschrauben bitte... in seinen rotangelaufenen augen sind wir ja sowieso alle terroristen, die unbedingt überwacht werden müssen... und jetzt noch samthandschuhe für unsere "ehrenhaften" moslems...

ich denke, wenn was positives über diese menschen zu berichten gäbe, würde die pressa das auch tun...

Refresh |<-- <-   1-25/78   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzminister Wolfgang Schäuble als neuer Bundestagspräsident im Gespräch
Flüchtlinge: Finanzminister Wolfgang Schäuble gegen Sanktionen gegen Ungarn
"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?