02.03.08 15:35 Uhr
 1.299
 

Gottschalk sind 52-jährige TV-Zuschauer lieber als "bescheuerte 17-Jährige"

Die "Wetten dass...?"-Show vom gestrigen Samstag konnte die Zuschauer nicht von den Sitzen reißen, da die internationalen Top-Stars lediglich für die Musik zuständig waren. Außerdem waren die Wetten keine Zuschauermagneten.

Insgesamt schalteten über zehn Millionen Menschen die Show mit dem Moderator Thomas Gottschalk an. Allerdings waren nur rund ein Drittel der Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahre alt. Die Gruppe gilt als "werberelevante Zielgruppe".

Thomas Gottschalk ereiferte sich nun, ob denn alle Menschen, die nicht in der "werberelevanten Zielgruppe" sind, nur "Menschen zweiter Klasse" sind. Außerdem sagte Gottschalk, dass ihm der "gemütliche 52-jährige" TV-Zuschauer lieber sei, als "bescheuerte 17-Jährige".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Zuschauer, Thomas Gottschalk
Quelle: www.lifego.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2008 15:47 Uhr von gl4di4t0r
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich: er hat recht, es gibt einfach zu viele verblödete jugendliche (ja, ich bin auch noch ein "teenager" (19)), wenn ich täglich das gesocks auf den straßen rumlaufen sehe, frage ich mich wie meine zukunft werden wird, besser wird es auf jedenfall nicht mehr...
Kommentar ansehen
02.03.2008 15:52 Uhr von Dx_son
 
+8 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:12 Uhr von DKNRW
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
der Kasper ist doch selber bescheuert benimmt sich in seine Sendungen selber immer bescheuert *kotz*

schönen tag
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:14 Uhr von ausnahmefall
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde den Kommentar auch ziemlich daneben. Er macht damit einen ungerechten Rundumschlag und wertet ALLE Jugendlichen ab.
Die andere Aussage ist allerdings wahr. Bloß weil man 50 oder drüber ist, ist man nicht mehr werberelevant, also "egal". Da hat er recht, das ist frech.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:03 Uhr von jaujaujau
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
He ihr Hosenscheisser: bleibt mal locker,das hat der gottschalk doch nicht so gemeint.sicher sind viele durchgeknallt,aber die masse ist schon ok.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:05 Uhr von Bjorn42
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Ausnahmefall: Es ist halt kein Rundumschlag. Eine Verallgmeinerung ist die Zusammenfassung 14 bis 49 Jahre. Er hat lediglich bescheurte 17-jährige mit gemütlichen 52-jährigen verglichen. Wer 17 ist, braucht sich also nur angesprochen fühlen, wenn er bescheuert ist. Er hätte genau so gut sagen können, das ihm ein interessierter 12-jähriger Zuschauer lieber ist, als ein Assozialer 56-jähriger.

Die Aussage richtete sich nicht gegen eine Altersgruppe, sondern gegen die vereinfachte Zusammenfassung dieser.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:37 Uhr von Jimyp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Werberelevante Gruppe sollte doch für das ZDF vollkommen egal sein, denn schließlich werden sie aus öffentlichen Geldern finanziert.
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:27 Uhr von udo1402
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, ob 17 - 20 - 35 oder wie alt auch immer, "bescheuert", bleibt nun mal bescheuert** !!!

Mir ist ein Tatort- Krimi auch lieber,als die bescheuerte
Wetten dass..Show !!!
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:39 Uhr von swald
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "„Mir ist der gemütliche 52-Jährige in seinem Fernsehsessel lieber als der bescheuerte 17-Jährige, der nur Klingeltöne runterlädt“"

Warum hast du die letzten 5 Worte dieses Zitates weggelassen????

Weil es ohne mehr provoziert?
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:51 Uhr von Nothung
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
am schlimmsten: sind aber bescheuerte 58-jährige, die sich wie bescheuerte 17-jährige benehmen, wie Herr Gottschlak.
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:02 Uhr von torschtl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ihr: seid doch alle bescheuert.
Kommentar ansehen
03.03.2008 12:58 Uhr von vst
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na super: hat der herr gottschalk eine aussage gemacht, die wurde durch weglassen von teilen der aussage völlig verdreht und jetzt geht es ihm an den kragen.

er hat doch recht mit seiner aussage.

er macht eine sendung für die mittlere und ältere generation.

macht er eine sendung für 17-jährige?
was also soll ihn dran stören, wenn diese werberelevante gruppe nicht mitmacht?

so ein sch...
werberelevante gruppe.

wird deshalb das fernsehprogramm immer beschissenenr, weil es auf die dämlichkeit halbwüchsiger idioten zugeschnitten ist?
Kommentar ansehen
03.03.2008 17:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die vom letzten Sonnabend war gut: Tja, welche WD Sendung meint hier wohl der Verfasser ?
Die letzte kann es nicht gewesen sein. Denn sowohl Wetten als auch Musik und Gäste waren außerordentlich gut.
Aber wenn man in die Zuschauerreihen schaut dann sieht man wer sich für Wetten dass interessiert.
Dort sitzen Leute die noch gute Unterhaltung zu schätzen wissen und nicht Raab oder Bohlen schauen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
TV-Comeback für Thomas Gottschalk mit neuer großer Abendshow auf Sat1
Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?