02.03.08 09:37 Uhr
 4.322
 

2009 starten ARD und ZDF erste HDTV-Übertragungen

Um den Regelbetrieb hochauflösender Fernsehbilder vorzubereiten, wollen ARD und ZDF bereits 2009 die erste HDTV-Übertragung starten.

Im August nächsten Jahres finden in Berlin die Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. Zu diesem Ereignis werden die öffentlich-rechtlichen Sender zum ersten Mal ein HD-Signal anbieten. Ab den Olympischen Winterspielen 2010 soll dann rund ein Viertel aller Sendungen in HD ausgestrahlt werden.

Nach ZDF-Intendant Markus Schächter werden HDTV und herkömmliches digitales Fernsehen noch lange Zeit nebeneinander existieren. Für die vollständige Einführung von HDTV in Deutschland werde ein langer Atem notwendig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, ZDF, Übertragung, HDTV
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2008 10:30 Uhr von usambara
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
diese Schnarchnasen sollen nach Mexico, Brasilien, China schauen.
Während wir hier über HDTV noch diskutieren, wird in
anderen Ländern wie Japan und Korea die nächste Generation
eingeführt.
Kommentar ansehen
02.03.2008 10:53 Uhr von jem
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Höchste Eisenbahn: Das wird ja mal höchste Zeit.
Wie lange schon werden die HD-Ready Fernseher verkauft.
Zur letzten WM schien es so als wenn hochaufgelöste Ausstrahlungen bald gang und gebe wären, war wohl nichts.
Hoffendlich werden die HD fähigen Reciever dann auch mal billiger.
Kommentar ansehen
02.03.2008 11:04 Uhr von Thingol
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Schlechte Sendungen: werden auch mit tollem Bild nicht besser. Wozu brauch ich HDTV, wenn alle Fernsehsener eh nur Müll zeigen?
Kommentar ansehen
02.03.2008 11:22 Uhr von dragon08
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
wieso so Spät ? die haben doch Unsere GEZ-Millionen und könnten es x+0 Einführen ! Ach ich vergass , die Eigenen Gehälter von den Chefs dürfen ja nicht drunter leiden .





.
Kommentar ansehen
02.03.2008 11:36 Uhr von Das allsehende Auge
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Gestochen scharfer Müll is doch auch mal feines: Mal was anderes, Thingol.
Kommentar ansehen
02.03.2008 13:03 Uhr von Jimyp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Thingol: HDTV ist auch in erster Linie für Filme gut!
Kommentar ansehen
02.03.2008 13:11 Uhr von daniknet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Titel?! ARD Das alles ist noch gar nicht fix, und außerdem ist bisher nur die Rede vom ZDF.
Die wollen den Termin mit der ARD abklären, jedoch plant die ARD da noch nichts....
Kommentar ansehen
02.03.2008 13:52 Uhr von pete411
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@usambara: Absolut, da kann man nur beipflichten. Aber dieses Beispiel ist leider nur eines von vielen hierzulande das zeigt, wie man vor lauter unnötigen Diskussionen und Interessenkonflikten den Anschluß verlieren kann. Fazit: Peinlich, unverständlich, ärgerlich.
Kommentar ansehen
02.03.2008 13:53 Uhr von Enny
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wiedermal Vorreiter: Und wieder sind es ARD und ZDF die Vorreiter sind und ein neues Fernsehformat der breiten Masse zugänglich machen.
Anfang der 90er war das mit dem 16:9 Format ja ebenso.
Kommentar ansehen
02.03.2008 14:32 Uhr von Sje1986
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Reine Geldverschwendung: Die nächsten Gebührenerhöhungen kommen sicher.
Und wer will schon Rentner Fernsehen wie ARD/ZDF in HD ?!
Ich glaube kaum das allzu viele Rentner schon HD-Fernseher haben.
Kommentar ansehen
02.03.2008 14:41 Uhr von guslan
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann es nicht nachvollziehen. Die meisten HD-Geräte wurden im gesamten Europa in Deutschland verkauft. Aber Deutschland hat die wenigsten HD-Sender. Wenn mein Arbeitskollege die HD-Sender aufzählt, die in Polen oder Österreich ausfzählt, wird mir schlecht. Ich verstehe immer wenige Deutschland.
Wollten die nicht wieder GEZ erhöhen? Wofür eigentlich? Wenn die vielleicht HD einführen, wollen die bestimmt 8 € mehr haben.
Kommentar ansehen
02.03.2008 15:01 Uhr von Leeson
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also Renter sehen doch sowieso kaum einen unterschied zwischen HD oder nciht.
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:23 Uhr von Nester
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
aber die rentner: kaufen sich ebnen ganz gern den schönen großen fernseher um wieder was zu sehen, und der hat heutzutage nunmal hd ;)
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:26 Uhr von Ammy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Enny: so ein Schmarrn.
1. sendete Sat1/Pro7 schon seit 2007 einige Serien&Filme in HD obwohl sie dadurch wohl nur Kosten und keine Mehreinnahmen hatten.
2. gibts HD auf Premiere auch schon lang
3. Ist es nahezu schon unverschämt wielang unsere öfftl. rechtl. dafür brauchen. Geld muss ja wohl nach jährlichen GEZ Erhöhungen dafür da sein.
Kommentar ansehen
02.03.2008 18:15 Uhr von danyboy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ARD und ZDF sind die technologie bremse: Mal für die Blitzmerker unter uns, Sat1 und Pro7 haben die HD sendungen eingestellt
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:12 Uhr von skipjack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Welch ein Krampf Welch ein Krampf, für unsere Rentner und andere, die nicht so gut mit Technik umgehen können...

Wöfür sollen die für Ihre Programme, ob Musikantenstadl und Co HDTV haben, mit dem Sie nicht klar kommen???

Sind das etwa die sprechenden Bilder, von denen G. Orwell berichtete???

Welch ein Krampf...
Kommentar ansehen
02.03.2008 21:02 Uhr von tuvix01
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich brauch die öffentlichen rechtlichen nicht: Muß man wieder mehr zahlen für das, was man nicht will, denn ne Gebührenerhöhung ist doch schon dadurch vorprogrammiert, fragt sich nur wann.
Die öffntlichen hab ich noch nichte mal abgespeichert, muß aber zahlen
Kommentar ansehen
02.03.2008 21:13 Uhr von Liebi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
...wird ja auch mal Zeit: Bin schon seit Jahren HD-Kunde bei Premiere, habe auch Sat1 und Pro-7 HD geschaut. Alle könnten endlich mal HD anbieten....
Kommentar ansehen
02.03.2008 22:04 Uhr von Enny
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ammy: Seltsame "Argumente".
Das komische Programm von Sat1 und Pro7 wurde auch durch HD nicht besser.
Und für HD zu zahlen ist schon mehr als dumm genug.
Kommentar ansehen
03.03.2008 00:45 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das würde ja im Gegenzug heissen dass die Öffentlichen vorhaben - erstmals - Filme zu zeigen, die nach 1968 produziert wurden ... !!
Ich bin mir mit meinen Kumpels jedoch einig, dass "Der Komissar" oder "Der Alte" (mit erstem Darsteller) am besten noch in einem Schwarz-Weiss-Fernseher mit "runder" Bildröhre wirkt.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?