01.03.08 14:53 Uhr
 388
 

Düsseldorf: Steuersünder werden mit einer Parkkralle bestraft

Mit einer neuen Methode sollen Steuersünder bestraft werden: Parkkrallen für das Auto. Wie das Finanzministerium bestätigt, werden künftig auch in Nordrhein-Westfalen sogenannte Radblockierungsschlösser eingesetzt.

Aufkleber sollen die Steuersünder aufmerksam machen. Die Autos werden erst nach Bezahlung der Rückstände wieder freigegeben. Nach drei Tagen ohne Zahlungseingang wird das Auto auf Befehl des Finanzamtes abgeschleppt.

Die Krallen wurden hauptsächlich für ausstehende Kfz-Steuerzahlungen eingeführt. Die Parkkralle wird schon länger und erfolgreich in Saarland, in Bremen und in Meckenburg-Vorpommern eingesetzt.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Düsseldorf, Steuer, Steuersünder
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2008 16:41 Uhr von ShorTine
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Alternative zum Gerichtsvollzieher? Ich denke, es ist besser, den Wagen festgesetzt zu bekommen als eines Tages den Gerichtsvollzieher vor der Wohnungstür stehen zu haben.
Kommentar ansehen
01.03.2008 17:17 Uhr von Severnaya
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schweinerei: aktionen gegen arme leute deren einzige möglichkeit wahrsch. noch das auto is um in die arbeit zu kommen
Kommentar ansehen
01.03.2008 18:10 Uhr von politikerhasser
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon im Mittelalter wurden Sünder an den Pranger gestellt.

Und wer würde ernsthaft behaupten, dass sich der Staat seither ernsthaft weiterentwickelt hat?
Kommentar ansehen
01.03.2008 20:28 Uhr von JhM2209
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten stehen sie auch noch vor einer Parkuhr und dürfen diese noch fleißig bezahlen ;)
Kommentar ansehen
02.03.2008 02:18 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bedeutet, jemand mit ´ner Garage begeht Widerstand gegen die Staatsgewalt?
Kommentar ansehen
02.03.2008 10:58 Uhr von Ottokar VI
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naaajaaa: Eines Mannes Auto hat für andere tabu zu sein!
Kommentar ansehen
02.03.2008 12:38 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ottokar VI: Also forderst du eine gesonderte Regelung für Frauenautos?
Kommentar ansehen
02.03.2008 13:23 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in Rostock gibt es anscheinend keine Steuersünder denn ich hab hier noch nie so ne Kralle gesehen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?