01.03.08 13:53 Uhr
 704
 

Unter den Industrienationen ist der deutsche Mittelstand der flexibelste

Der "International Business Report", für den die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton 7.800 Unternehmen in 34 Industrienationen befragte, hat ergeben, dass der deutsche Mittelstand der flexibelste ist.

Neun von zehn deutschen mittelständischen Unternehmern kommen ihren Mitarbeitern in den Punkten Arbeitszeit und Arbeitsort entgegen. Bezüglich Flexibilität folgen hinter dem deutschen Mittelstand der neuseeländische und der dänische. Am unflexibelsten sind die Unternehmen im asiatischen Raum.

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft nannte als Gründe für die Flexibilität des deutschen Mittelstandes den Facharbeitermangel in Deutschland und die ausbaufähigen Infrastrukturen der Kinderbetreuung.


WebReporter: Hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Mittel, Industrie, Mittelstand
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2008 15:13 Uhr von Resistire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
liebe Regierung: dann tut doch was für den Mittelstand, damit die Wirtschaft weiterhin gestärkt wird. Die Großkonzerne wandern doch nach und nach ab und produzieren im Ausland.
Kommentar ansehen
01.03.2008 18:03 Uhr von Das allsehende Auge
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wofür waren noch mal die Ein-Euro-Jobs gedacht? Ich habs vergessen.
Kommentar ansehen
02.03.2008 09:57 Uhr von Forckbeard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mittelstand: Tut ja auch was er kann, nur die Politik arbeitet gegen ihn. An sich kann man jedem Mittelständler nur raten links zu wählen, weil dann vielleicht mal eine Politik kommt die kleinen und mittleren Unternehmen nutzt.
Kommentar ansehen
02.03.2008 11:22 Uhr von blub4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ist doch kein wunder das der mittelstand am fexibellsten ist muss man doch sofort katzbuckeln damit man nicht am naechsten tag ohne job auf der straße sitzt
Kommentar ansehen
02.03.2008 12:20 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar ist der flexibel! "Entweder du machst das oder du fliegst und ein anderer machts!"
Wer wird da nicht flexibel?
Aber auch die schuld der anderen, die für schlechtere Bedingungen arbeiten.
Hätten die Firmen nicht noch Alternativen für gefügigere Sklaven, könnten sie niemanden drohen, oder?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?