01.03.08 13:30 Uhr
 110
 

Neuseeland: Asche von Sir Edmund Hillary im Ozean verteilt

Sir Edmund Hillary (88 Jahre), dem am 29. Mai 1953 zusammen mit Tenzing Norgay die Erstbesteigung des Mount Everest (Nepal) gelang, war im Januar gestorben (sn berichtete).

Seine Familie hat jetzt seine Asche vor der Küste Neuseelands im Ozean verteilt. Die Zeremonie fand auf der "Spirit of New Zealand" statt.

"Ich wünsche mir, dass die Asche in den wunderschönen Gewässern des Hauraki-Golfs verstreut wird, um dann sanft an Land gespült zu werden, vielleicht an einen der vielen schönen Strände in der Nähe meines Geburtsortes. Dann wäre der Lebenskreis geschlossen", so steht es in seinen Memoiren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Neuseeland, Asche, Ozean, Sir
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?