01.03.08 11:55 Uhr
 409
 

Türkei verlässt Nordirak: Offensive gegen die PKK beendet

Die Türkei hat die militärischen Operationen im Irak eingestellt und die Bodenoffensive beendet. Dies bestätigte am Freitag der türkische Generalstab in Ankara. Nach türkischen Angaben sind bei den Kämpfen etwa 240 PKK-Anhänger sowie 27 türkische Soldaten ums Leben gekommen.

Für Beobachter kommt dieser Schritt überraschend, da sich die Türkei noch am Donnerstag gegen die Forderung von US-Verteidigungsminister Gates nach einem Abzug der türkischen Truppen aus dem Irak gewehrt hatte. Außenpolitischer Druck soll keine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben.

Die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) kämpft für einen autonomen, kurdischen Staat im Südosten der Türkei und wird als terroristische Vereinigung eingestuft. Die Türkei war vor einer Woche im Rahmen einer Bodenoffensive gegen die PKK im Nordirak mit mehr als 10.000 Soldaten einmarschiert.


WebReporter: no-smint
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke, Offensive, PKK
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 23:46 Uhr von no-smint
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, ob da nicht doch außenpolitischer Druck von Seiten der USA, die ja von vornherein strikt gegen einen türkischen Einmarsch im Irak waren, eine Rolle gespielt hat sei mal dahingestellt. Ich überlasse es jedem selbst sich da seine Meinung drüber zu bilden.
Kommentar ansehen
01.03.2008 12:21 Uhr von DerTuerke81
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@News: hoffe das jetzt das Irak und die Türkei zusammen gegen die PKK arbeiten werden mit oder ohne gewalt das ist mir egal solange nicht zivile menschen umkommen und damit sind Kurden und Türken gemeint
Kommentar ansehen
01.03.2008 15:29 Uhr von Koyan
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Die vorläufigen Ziele sind wohl erreicht. zentrale Lager sind zerstört und Verbindungswege gekappt.
Jetzt hängt es wohl von irak ab, ob Türkei nochmal reinmuss.

Türkei sagt ja das der Rückzug nicht bedeutet das damit die Militäraktion beendet ist.
Es ist mehr der Beweis das Türkei nur gegen die PKK vorgeht und sonst nichts.
Kommentar ansehen
01.03.2008 18:38 Uhr von Armenian
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
Niderlage der Türkischen Armee: Hahahha ihr seit geflohen bzw. den Rückzug gestartet.

Ihr Türken wollt mir doch nicht im ernst erzählen das ihr die PKK in 1 Woche geschlagen habt, wo ihr seit 30 Jahren Hoffnungslos gegen Sie kämpft.

Nichts ausser schwere Verluste habt ihr eingesteckt und deswegen den Rückzug gestartet, weil die Armee nicht weiter kaam.

9 Guerillos sind gefallen und davon habt ihr keine einzige Leiche. Sonst hättet ihr es veröffentlich.

Ab pro pro, es sind neue videos von den abgeschossen Helikopter aufgetaucht, ich bin gespannt wie euer Militär das erklärt.

Dazu noch videos wie eure Soldaten ihre Rüstung liegen lassen und davon laufen.

alles in youtube
Kommentar ansehen
01.03.2008 19:15 Uhr von DerTuerke81
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@Armenian: es war ein warnschuss und es ist im irak angekommen ich habe nichts gegen kurden aber wer die PKK gut findet ist ein verbrecher

ich kenne dich nicht und will es auch nicht aber das du morde gut findest ist schon heftig aber es ist deine sache
Kommentar ansehen
01.03.2008 19:28 Uhr von Armenian
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Türke/ wo steht es den: das ich ein Mord gut finde wo? habe ich nie geschrieben und finde es auch nicht gut.

Weil eure Armee Schwere Verluste gegen die Pkk erlitten hat, kann kein Mord sein. hääää

Ihr gibt schon seit 30 Jahren Warnschüsse.

Seit 3 Jahren wollt ihr in den Nord Irak, so USA hat es bewilligt und was passiert nach einer Woche kommt ihr zerschlagen wieder zurück und behauptet es war ein Erfolg.

Sieger sehen anders aus.

Das einzeige was ich will das ihr nicht immer alles leugnet und den Volk die Wahrheit erzählt.

Frieden löst man anders und nicht mit Krieg
Kommentar ansehen
01.03.2008 19:56 Uhr von Nuernberger85
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
armenian: also um frieden zu lösen ist krieg eigtl ein ganz gutes mittel ^^

aber du hast recht....die ganze welt weiß, dass sich die pkk für eine friedliche lösung des konflikts einsetzt...warum lügt die türkei ihr volk nur immer an und erzählt, die pkk hätte mal wieder bomben gezündet..?

ei ei ei
Kommentar ansehen
01.03.2008 20:48 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Armenian: hier hast du das nicht geschrieben aber es gibt genug beiträge von dir wo du die aktionen von der PKK richtig findest

es ist feige aus dem hinterhalt soldaten um zu bringen und dann verschwinden die in den irak weil sie sich sicher fühlen aber ich hoffe für die kurden und türken das ab jetzt etwas gegen die PKK unternommen wird

***Zitat:***Frieden löst man anders und nicht mit Krieg***
was macht die PKK? die wollen krieg und das kann es doch nicht sein!
Kommentar ansehen
01.03.2008 21:33 Uhr von guslan
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Armenian: So So, du findest die Aktionen der PKK gut. Es ist interessant. Bist du selbst Kurde?

Selbst viele Kurden sind gegen die PKK und unterstützen die Militäroperation der Türkei. Sie möchten, dass die PKK komplett zerstört wird. Die Kurden können ihre Felder nicht bestellen und somit nichts verdienen, vielen Kurden haben ihre Familien durch die Angriffe der PKK verloren. Viele sind Weise, viele wurden von der PKK zwangsrekrutiert und als sie sich widersetzten wurden die anderen Familienmitglieder ermordet. Selbst schwangere oder Babys, die nur paar Tage alt, wurden ausnahmslos kaltblütig ermordet. Viele Dörfer stehen leer, da die Kurden Angst haben, dass die PKK-Terroristen wieder zurückschlagen.
Kommentar ansehen
01.03.2008 21:41 Uhr von Armenian
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Feige: sind die die mit 500 000 Soldaten mit Kampfjets Helis..... gegen 10 000 Kämpfern kämpft, das kann man als Feige bezeichnen.

schon mal Friedensangebote an die Pkk gemacht.

Nein weil eure Regierung keinen Frieden will.

Die Arbeiterpartei hatte schon öfter Frieden angeboten, dies wurde dann von eure Regierung fürs Propaganda ausgenutzt.

[bitte keine Pauschalisierungen und keine Hetze - edit; Steph17]
Kommentar ansehen
01.03.2008 21:43 Uhr von Armenian
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
guslan: die gegen die Pkk sind, sind Dorfschützen ( Treue Regierungstruppen ) und keine normalen Kurdischen Bürger.
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:03 Uhr von guslan
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Armenian: -schon mal Friedensangebote an die Pkk gemacht.

Kein Land dieser Welt macht ein Friedensangebot an einem Terror-Organisation. Hat Deutschland ein Friedenangebot an die RAF gemacht?
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:07 Uhr von guslan
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@Armenian 2: Hab zu früh auf senden geklickt,

- die gegen die Pkk sind, sind Dorfschützen ( Treue Regierungstruppen ) und keine normalen Kurdischen Bürger.

Bist du dir sicher? Hab hier einen Artikel:
Einige Auszüge:
In einem Teehaus mit Aussicht auf die schneebedeckten Berge sitzen einige der kurdischen Bauern, die früher ihre Herden über diese Hänge trieben. Seit vielen Jahren sitzen sie hier, trinken Tee und warten darauf, in ihre Dörfer zurückkehren zu können. Manche warten schon seit mehr als 20 Jahren. Der 40jährige Yusuf hat es satt:

Wir können uns wegen des Terrors in unserer eigenen Heimat nicht bewegen, wir können unser Land nicht betreten und unseren Boden nicht bestellen, uns geht es dreckig. Seit 20 Jahren können wir unsere Felder nicht bestellen, wir möchten endlich Ruhe und etwas Glück. Und die wird erst geben, wenn die PKK erledigt ist.

Ich halte diese Militäroperation für eine gute Sache. Die Terroristen kommen von Nordirak hierher, erschießen Soldaten und normale Leute, dann hauen sie ab und verstecken sich dort. Meinen Vater haben sie umgebracht, meine Brüder haben sie umgebracht, alle haben sie umgebracht - wofür denn? Für nichts und wieder nichts. Wer die nicht unterstützt, wird umgebracht. Der Staat hat das Recht, sie zu verfolgen.

Wie viele andere Kurden hat auch Abdullah Cakar jahrelang auf Seiten des türkischen Staates gegen die PKK gekämpft, in der staatlichen Kurdenmiliz, die noch heute hunderttausend Mann im Südosten der Türkei unter Waffen hat. Nach der Ermordung seines Vaters und seiner Brüder hat er sich freiwillig gemeldet, um sie zu rächen. Was ihn an der PKK bis heute am meisten aufregt, ist deren Alleinvertretungsanspruch für die Kurden.

Ich bin ja auch Kurde. Warum zerstören sie unser Leben, warum bringen sie uns um? Warum? Weil wir anderer Meinung sind als sie.
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:26 Uhr von Armenian
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ja sicher: RAF ist aufgelöst wurden und kein großes Problem gewesen.

LTTE steht auch auf der Terrorliste und Sri Lanka machte den Friedensangebote.

Sie doch mal so, selbst die Herren aus der USA versuchten eine Lösung den Krieg gegen die Taliban zu beenden, in dem Sie Komandeure zu den Talibans schickten um zu verhandeln, zwar indirekt aber man könnte auch dies als ein idirekter Friedensangebot ansehen.
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:37 Uhr von Armenian
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
sag ich doch Dorfschütze: Hahhha du bist ein Witzbold

Der Typ ist ein Dorfschütze weil sein Vater auch ein Dorfschütze war und von der PKK erschossen wurde.

Natürlich wird er sowas sagen.

Und ausserdem gibt es für die Geschichte Beweise genau so wie Erfolgreich eure Soldaten im Nordirak waren, gibt es dafür auch Beweise.
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:38 Uhr von Armenian
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Natürlich gibt es keine Beweise wie immer
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:47 Uhr von guslan
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@Armenian: >Der Typ ist ein Dorfschütze weil sein Vater auch ein Dorfschütze war und von der PKK erschossen wurde.<

Nach der Ermordung seines Vaters und seiner Brüder hat er sich freiwillig gemeldet, um sie zu rächen. Er ist dann Dorfschütze geworden. Für dich ist scheinbar jeder Dorfschütze. Au
Kommentar ansehen
01.03.2008 22:55 Uhr von Armenian
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Ein Dorfschütze ist ein Dorfschütze: Wenn der Vater ein Dorfschütze ist, ist Automatisch der Sohn auch einer, das musst du doch wissen.

So wie der Vater auch der Sohn

Sie sind nur Dorfschützen weil sie Lohn umgerechnet 120€ Monatlich dafür bekommen oder ihre ich mich das letztenz 6 Dorfschützen verhaftet wurden davon einer der Chef, weil Sie den Pkk unterstütz haben.

Ich glaub nicht das die Leute aus Stolz gegen die Pkk kämpfen.

Entweder fürs Geld oder mit Türkischer Unterdrückung.
Kommentar ansehen
01.03.2008 23:01 Uhr von Armenian
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Hier: Das kannst du auch reinschreiben wie er für sein Leben als Milliz belohnt wird.


Auch beim letzten Einmarsch der Türken im Nordirak vor zehn Jahren war er dabei. Sieben Kugeln hat er damals abbekommen, erzählt Cakar und krempelt Ärmel und Hosenbeine hoch, um die Narben zu zeigen. Eine Medaille hat er dafür bekommen, aber keine Rente. Arbeit hat der Staat für ihn auch nicht, und morgen wird sein ältester Sohn zum Wehrdienst eingezogen.

Keine Rente kein Arbeit
Kommentar ansehen
01.03.2008 23:53 Uhr von efhandy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Mit dem Einmarsch sollte nur der Terror bekämpft werden.Es war ja auch nie die Besetzung von Irak gemeint.

Fazit: Ich wünsche jedoch allen arabischen Ländern Frieden, dann fällt vielleicht der Ölpreis und alles wirkt sich positiv auf die Weltwirtschaft...
Kommentar ansehen
02.03.2008 01:32 Uhr von metin2006
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Armenian: Was für ein pubertierender kranker Kurde bist du überhaupt?
Was willst du eigentlich, sollen alle Türken gegen alle Kurden antreten? Sollen wir uns gegenseitig abschlachten? Ihr Armenier seid immer ein verräterisches Volk gewesen und du bestätigst das nur noch.
Ermeni pezevengi!!!
Kommentar ansehen
02.03.2008 11:03 Uhr von Desert22
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dies kann man als eine Niederlage: für das Türkische Militär sehen und ein Sieg für die Pkk

Denke auch nicht das die Türken die Rebellen dort vertreiben können.

Habe aber auch ehrlich nicht gedacht, das die Türkische Armee sich so schnell zurückzieht.

Da muss ja alles schief gelaufen sein.
Kommentar ansehen
02.03.2008 17:37 Uhr von dilber
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
wieso...? mach ihr eigentlich armenian so an??? nur weil er die wahrheit schreibt???
Er schreibt das rein, was euch eure medien verschweigen! Eigentlich könnt ihr ihm ja dankbar dafür sein, dass ihr auch ein stück von der Wahrheite erfahren dürft..ist doch nett von ihm...
Eure medien haben tagelang voll die Propaganda gemacht erst haben sie 240, dann 237, dann 270 PKK_Kämpfer umgebracht??? Was nun??? 237,240 oder 270 oder doch nur 9???? das möcht ich jetzt mal von euch wissen, tagelang wurdet ihr belogen, dass ihr so viel erfolg hattet und was sehe ich da so bei you tube???? Die ganzen Sachen von den türkischen Soldaten, die sie ha haben liegen lassen..waffen..kleidung..taschen und und und...in euren medien kam doch das ihr schon ZAP unter kontrolle habt und dort alle pkk-leute vertreiben habt..da habe ich aber was ganz anderes gesehen???? Mensch leute sagt doch einmal die wahrheit in eurem leben, das bringt euch doch nicht um, ganz im gegenteil, eine lüge ist gotts feind und ihr seid wohl nur am lügen bzw. eure medien und eure regierung+ die ganzen generale...
selbst euer ministerpresident erdogan wusste nicht mal, dass ihr da raus seid...
Kommentar ansehen
02.03.2008 21:20 Uhr von Nuernberger85
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
dilber: ich bitte armenian hiermit vielmals um entschuldigung!

du hast recht: er ist der einzige mensch, der weiß, was dort wirklich vor sich geht. er ist zwar ein ottonormal-verbraucher, aber immerhin hat er ja youtube als seriöse quelle!

und wo du auch recht hast: es MUSS ein LÜGE sein, wenn die medien einmal 237 und einmal 240 schreiben. da fragt man sich nämlich doch: woher kommen diese RIESEN UNTERSCHIEDE zwischen diesen beiden zahlen?!

aber ich bin froh, dass armenian hier jedem die augen öffnet und objektiv bleibt!

super sache!

nur mal so nebenbei: ein video zu erstellen mit türkischen uniformen und waffen etc ist nicht wirklich schwer...
Kommentar ansehen
03.03.2008 06:48 Uhr von Armenian
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nürnberger: Sieh doch endlich ein, das es eine Niederlage war. Fast alle Ausländischen Zeitungen berichten davon, das ihr keine Chance hattet.

Wenn ihr so erfolgreich wart, warum zieht man seine Soldaten zurück Anstatt den Rest der Rebellen, zu vernichten, ihr wart doch so viele.Warum Warum Warum ?

Es gibt auch viele Türken, die den Türkischen Medien halt nicht alles glauben, bestimmt auch du zweifelst dran.

Aber naja, das Beste was ihr könnt ist immer leugnen.

Ihr könnt dann das 26 mal dort hinein gehen, vielleicht habt ihr dann ein wennig mehr Glück.

Und Nürnberger wenn ich erfolgreich bin, dann lasse ich meine Waffen und Rüstüng nicht auf den Boden liegen und renne davon.

hui hui hui

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?