01.03.08 11:04 Uhr
 1.573
 

Düsseldorf: Jugendliche Serientäter verhaftet - 30 Einbrüche seit Jahresbeginn

Zwei jugendliche Serientäter sind der Polizei in Düsseldorf in der Nacht zum Freitag ins Netz gegangen.

Beamte der Polizei nahmen den 17-jährigen Jungen und das 16-jährige Mädchen fest, nachdem sie in ein Fahrradgeschäft eingestiegen waren. Zeugen hatten die beiden Jugendlichen bei dem Einbruch beobachtet und die Polizei alarmiert.

Nach Angaben der Polizei sollen die beiden allein in diesem Jahr bereits rund 30 Straftaten begangen haben, überwiegend Einbrüche und Diebstähle. Die Jugendlichen wurden dem Haftrichter vorgeführt.


WebReporter: no-smint
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Düsseldorf, Serie, Jugend, Jugendliche, Serientäter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2008 11:48 Uhr von flokiel1991
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2008 12:32 Uhr von ferrari2k
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@flokiel: Ja und? Und wenn es mir noch so beschissen geht, hab ich andere Leute da gefälligst raus zu halten. Kann doch nich sein, dass "schlimme Kindheit" ein Freibrief für alles ist.
Kommentar ansehen
01.03.2008 12:34 Uhr von Gegen alles
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Jugendliche Serientäter verhaftet: Die haben eben ne schwere Kindheit, wann kommen sie wieder frei?
Kommentar ansehen
01.03.2008 13:40 Uhr von Superhecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bonnie & Clyde ? mich würden die Vornamen der beiden interessieren ...
Kommentar ansehen
01.03.2008 14:54 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist das Schöne hier: hier sind alle "Bewohner".....

Kriegt die BRD einfach nicht hin.
Kommentar ansehen
01.03.2008 18:45 Uhr von Parsnip
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Superhecht: Wie wäre es mit Ahmet und Gülay?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?