29.02.08 20:26 Uhr
 589
 

Las Vegas: Lebensbedrohlicher Giftstoff in einem Hotel gefunden

In einem Hotel in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada wurden Spuren des hochgefährlichen Stoffes Rizin gefunden. Mehrere Personen wurden aus Sicherheitsgründen ins Krankenhaus gebracht, ein Mann ist ins Koma gefallen.

Schon die geringe Menge von 500 Mikrogramm des Giftstoffes kann eine erwachsene Person töten.

Zum derzeitigen Zeitpunkt ist die Herkunft des Rizins völlig unbekannt. Das FBI behandelt die Angelegenheit jedoch als normalen Kriminalfall und nicht als einen Terrorakt.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Hotel, Las Vegas
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2008 02:15 Uhr von hynklestayn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der einzigste gefährliche Giftstoff in Las Vegas: ist der DOLLAR chem. Zeichen $

ROFL

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?