29.02.08 16:11 Uhr
 1.166
 

Hamburg: Senatorin spricht sich bei ungenutzten Kirchen für Moscheen aus

Die für Kultur in Hamburg zuständige Senatorin Karin von Welck hat sich für die Nutzung von freiwerdenden christlichen Kirchen als Moscheen ausgesprochen. Etwaige andere Arten von Nutzungen der Gotteshäuser, wie es sie schon in der Vergangenheit gegeben hat, findet sie "entsetzlich".

In der Kirchenzeitung "Die Nordelbische" hatte sich die parteilose Senatorin dann für eine Weiterführung der Kirche durch den Islam ausgesprochen, bevor man sich zu einem Abriss entschließen würde.

Dass es bei ungenutzten Gotteshäusern schon mal zu Diskothekenumbauten gekommen war, findet sie unerträglich. Jeder Abriss eines Gotteshauses stelle eine "Kapitulation unserer christlichen Gesellschaft" dar, so die Senatorin.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Kirche, Moschee, Senat, Senator
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 16:21 Uhr von Mr Boese
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
widersprüchlich: Auf der einen Seite redet sie von einer islamistischen Nutzung und auf der anderen von einer christlichen Gesellschaft.
Kommentar ansehen
29.02.2008 16:31 Uhr von LuckyBull
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
So widersprüchlich darf man: das nicht auffassen.
Die Senatorin meint ja nur, dass ein Abriss einer christlichen Kirche nicht akzeptabel sei, jedoch dann lieber eine islamische Nutzung als eine oberflächliche Nutzung gotteslästerlicher Art, wie z.Bsp. eine Diskothek. (Na ja, ich denke da nicht, dass dies einer religiösen Verfehlung gleichkommt, wenn dort junge Leute das Gebäude zum Musik hören und Dancing nutzen würden...)
Kommentar ansehen
29.02.2008 16:38 Uhr von wazzup
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
aha: Ein Abriss stellt also ein Kapitulation "unserer" CHRISTLICHEN Gesellschaft dar, eine Übernahme durch Muslime aber nicht?

Scheint mir eher eine Kapitulation der christlichen Gesellschaft vor demIslam zu sein.
Kommentar ansehen
29.02.2008 16:45 Uhr von Deniz1008
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
wie wäre es mit einer christlichen disco mit den namen "jesus liebt euch"....

die jungendlichen würden es sicherlich sehr schick finden... :)
Kommentar ansehen
29.02.2008 18:29 Uhr von instru14
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Senatorin [edit; eckspeck]
Soll sie doch ne Disco draus machen und Eintritt verlangen ... bringt wenigstens noch was .....
Kommentar ansehen
29.02.2008 19:08 Uhr von Blackybd2
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2008 19:33 Uhr von erdbewohner
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
religion: hat in einer modernen gesellschaft kein platz...
schafft die sammelstellen(kirchen/moschee etc...) ab... aufgrund... wer zu einem gott betet braucht dafür kein extra haus.... und wenn wir schonmal dabei sind ... schafft die blöde kirchensteuer ab...
Kommentar ansehen
29.02.2008 20:25 Uhr von no_trespassing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bauwerke vermieten: Warum vermieten die Kirchen nicht einfach?

Für private Veranstaltungen, Spielen auf der Kirchenorgel, usw.?

Hier z.B. gehts:
http://www.paulikloster-kirche.de/...

Aber viele wollen das nicht.
Kommentar ansehen
29.02.2008 21:13 Uhr von Cansan
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@erdbewohner: zu einer echt Modernen Gesellschaft gehört aber auch die Religion.
Ich selber sage zwischen Religion und Wissenschaft liegt die Wahrheit.
Kommentar ansehen
29.02.2008 22:14 Uhr von udo1402
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Karin mein Engel, das Du deinen Posten als Senatorin* immer noch nicht verstanden hast,finde ich schon etwas peinlich !!

Werde Dich heute noch einmal in mein Nachtgebet einschliessen,
mehr kann ich nicht für Dich tun..

Ich verstehe die Welt nicht mehr !!
Kommentar ansehen
01.03.2008 13:11 Uhr von o-neill
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber: eine Disco in ner Kirche als daraus eine Moschee zu machen!!

Ich kriegs kotzen!
Kommentar ansehen
02.03.2008 16:17 Uhr von SirMAC
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Euch Selbst geschadet! In Wahrheit glauben wir doch alle an einen Gott.

Wieso müst ihr JETZT daraus ein Tumult machen wenn Ihr die Kirche Vernachlässigt???

Also finde ich in Ordnung das eine Politikerin ein Haus Gottes für andere zur verfügung stelt! Denn es ergibt einen sinn, das es seine Zwecke als Haus Gottes erfüllt!

Es ist viel besser als es Abgerissen oder daraus eine Disse zu machen!

Nur weil es Islam heist ist es nicht Böse!

Finde Jämerlich das auch nach dem 2 Weltkrieg immer noch menschen gibt die das gleiche vollziehen wie damals bei den jüdischen mitmenschen!

Dies bedeutet das keiner was daraus gelernt hat und die Naivität Ihrer Falschen Erziehung hier weiter führen!

Wenn Ihr frieden mit euren mitmenschen wollt solltet Ihr auch wissen wie man dem gegenüber respect zeigt!

Gruß MAC
Kommentar ansehen
02.03.2008 19:25 Uhr von JCR
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solange in Berlin Ausstellungen aufgrund befürchteter Ausschreitungen seitens radikaler Muslime geschlossen werden, ist jede Geste der Annäherung unangebracht. Solange sich die muslimischen und türkischen Verbände nicht zu unserer Demokratie bekennen, sind sie als staatsfeindliche Organisationenzu betrachten (Stichwort Kenan Kolat und Milli Görüs).

Jedes Nachgeben wäre ein falsches Signal und ein weiterer Sieg für die Antidemokraten.
Kommentar ansehen
02.03.2008 20:32 Uhr von Scheich_Mampfred
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
oh nein: bitte nicht noch mehr von diesen dingern, da schreien doch immer diese turm-entertainer rum. die sind echt lästig. machen wa doch besser ne disco draus und haben spaß! ;)
aber nein, es könnte sich eine minderheit benachteiligt fühlen und da wir nicht alle von der hurriyet als nazis abgestempelt werden wollen und unsere rückgratlosen politiker auch keinen ärger wollen muss man unbedingt NOCH EINS von diesen dingern hochziehen. und wozu??
damit dort den leuten beigebracht wird das alles außer allah und seinem kollegen mohammed und koran falsch ist.
TOLL

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet
Festnahme nach Messer-Attacken in München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?