29.02.08 13:51 Uhr
 117
 

Fußball: "Löwe" Bierofka zog sich im Pokal-Derby einen Bänderriss zu

Daniel Bierofka vom TSV 1860 München hat sich im Pokalspiel gegen den Lokalrivalen FC Bayern München ohne Fremdeinwirkung einen Außenband-Riss im linken Sprunggelenk zugezogen, nachdem er mit dem Fuß umgeknickt war.

Die Offensivbemühungen von 1860 München werden im Aufstiegskampf durch die Verletzung von Bierofka weiter eingeschränkt, da er mit Markus Schroth, Antonio Di Salvo und Berkant Göktan bereits der vierte verletzte Stürmer ist. Des Weiteren ist auch Abwehrspieler Mate Ghvinianidze nicht einsatzbereit.

Um im Aufstiegskampf noch ein Wörtchen mitreden zu können, ist für die Münchener am kommenden Sonntag im Spiel gegen Alemannia Aachen ein Sieg Pflicht, da sich sonst der momentane Vier-Punkte-Rückstand auf die Aufstiegsplätze vergrößern könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Pokal, Derby, Löwe
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?