29.02.08 12:30 Uhr
 1.432
 

Heath Ledger - Haben Ärzte Schuld an seinem Tod?

Ein Mix aus Medikamenten habe Heath Ledger das Leben gekostet, das ergab die Autopsie. Nun wird gegen zwei seiner Ärzte ermittelt. Es ist ungewiss, ob sie bei der Verschreibung von Medikamenten rechtmäßig gehandelt haben.

Das Video zu dem Song "Black Eyed Dog", das er einen Monat vor seinem Tod gedreht hatte, sorgt nun für Aufregung: In dem Video spielte er die Hauptrolle und war zugleich Kameramann und Regisseur.

An einer Antidepressiva-Überdosis verstarb der Sänger des dazugehörigen Liedes, Nick Drake, vor mehr als 30 Jahren. Am Ende des Musikvideos stirbt Heath ertrinkend in der Badewanne.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Arzt, Schuld, Heath Ledger
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zur Dokumentation über Heath Ledger erschienen
"Joker"-Star Heath Ledger hinterließ riesige Horrorclown-Sammlung
Jared Leto möchte verstorbenen Heath Ledger als "Joker"-Nachfolger stolz machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 20:53 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles etwas wirr: Sowohl diese News wie auch die Originalquelle sind etwas arg verwirrt geschrieben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zur Dokumentation über Heath Ledger erschienen
"Joker"-Star Heath Ledger hinterließ riesige Horrorclown-Sammlung
Jared Leto möchte verstorbenen Heath Ledger als "Joker"-Nachfolger stolz machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?