29.02.08 10:32 Uhr
 500
 

Kylie Minogue stellt ihr Anwesen ohne Wasser und Strom zum Verkauf

Am heutigen Freitagmorgen meldet die DPA, dass Kylie Minogue ihr berühmtes Insel-Anwesen vor Melbourne in Australien zum Verkauf anbietet. Es war einst der Zufluchtsort, an dem sie vor drei Jahren nach ihrer Brustkrebserkrankung zu neuen Kräften gekommen ist.

Es handelt sich bei dem Anwesen um ein umgebautes Bauernhaus, für das Kylie Minogue einen Verkaufspreis von ungefähr 1,2 Millionen Euro anstrebt. Auf dem Grundstück befinden sich zudem ein Obst- und Gemüsegarten sowie unzählige Koalas.

Die abgelegene Insel lässt sich mit einem Boot innerhalb von zwei Stunden von Melbourne aus erreichen, jedoch gibt es auf der gesamten Insel weder Strom, Gas noch fließendes Wasser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaFrog
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Wasser, Strom, Kylie Minogue, Anwesen
Quelle: www.szon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 10:51 Uhr von wiener74
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Klingt erholsam: Strom kann man sicher einrichten - entweder Dieselaggregat oder ein kleines Gezeitenkraftwerk, etc...

Wasser muss es dort ja geben wenn es Pflanzen gibt also kann man auch eine Pumpe betreiben damit man fliessendes Wasser hat...

Sicher nett so eine Insel..
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:34 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Wiener74: Ich glaube, der Reiz besteht gerade darin keinen Strom und kein fliessendes Wasser zu haben. Das hast Du nicht richtig verstanden.

Hier geht es um den Luxus auf Luxus zu verzichten.
Das ist quasi eine Berghütte für Reiche.

Einfacher zu leben und zu gewissen Tätigkeiten wie Wasserholen, Holz hacken, Feuer machen gezwungen zu sein, schafft gerade erst den Heilungs- oder Erholungseffekt. Deswegen macht man das ja.


Wenn Du nette Inseln mit Anwesen und allem SchnickSchnack suchst, findest Du genügend anderes.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kylie Minogue und Prinz Andrew sollen ein Paar sein
Kylie Minogue gewinnt Rechtsstreit gegen Kylie Jenner um Marke "Kylie"
Kylie Minogue löst Verlobung wegen angeblicher Untreue ihres jungen Freundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?