29.02.08 10:25 Uhr
 3.183
 

Ludwigshafen: Kein Anschlag von Rechtsradikalen

Die Staatsanwaltschaft hat nun offiziell bestätigt, dass die Brandkatastrophe von Ludwigshafen kein Anschlag war.

Wie die "Bild" berichtet, vermuten die Ermittler einen Schwelbrand unter der Treppe. Bei den Hinterbliebenen tritt nun Erleichterung ein.

Mehmet Buldu, der Cousin des Hausbesitzers, ist froh, dass es kein Anschlag war. Aber dass die Brandursache noch nicht geklärt ist, belastet die Hinterbliebenen immer noch. Die Leute sind darüber "froh, dass es kein Anschlag von Rechtsradikalen war".


WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Recht, Ludwigshafen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 10:35 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+47 | -5
 
ANZEIGEN
Es wäre schön, wenn: die (türkischen) Medien den Schneid besitzen sich für die vorschnellen, falschen (!) Äußerungen zu entschuldigen.

Ich bin ja mal gespannt
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:38 Uhr von phil_85
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Glück "nur" ein Unfall wenn auch ein schrecklicher.

Ob dieses Thema jetzt von den türkischen Medien einfach fallengelassen wird? Oder wird sich eventuell jemand entschuldigen für die "Hetze" gegen uns Deutsche?

Auf alle Fälle bin ich beruhigt, dass es kein Anschlag war, wer weiß, was das sonst für Folgen in der Bevölkerung gehabt hätte, besonders in Gebieten mit hohem türkischen Einwohneranteil.
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:42 Uhr von rabe22
 
+21 | -12
 
ANZEIGEN
so und nun: warten wir alle auf die offizielle Entschuldigung des türkischen Ministerpräsidenten, an Besten mit Kniefall wie einst Willi Brandt.
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:46 Uhr von Metalian
 
+26 | -6
 
ANZEIGEN
Auf eine Entschuldigung werden wir wohl lange warten können! Viel eher könnte ich mir vorstellen,dass sie die Ermittler jetzt auch als böse Nazis hinstellen!
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:59 Uhr von maki
 
+4 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:30 Uhr von golddagobert
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt Ich bin wirklich mal gespannt ob die Türkischen Medien wirklich "EHRE" haben und die sachlage richtigstellen........
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:37 Uhr von whitechariot
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich heißt es dann jetzt im manchen Kreisen als nächstes, dass die Ermittler und sowieso auch die deutsche Polizei, der Staat und andere nur vertuschen wollen, was wirklich vorgefallen sei :-/.
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:46 Uhr von AltersArmut
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:47 Uhr von Prinz_taly
 
+5 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:50 Uhr von Miem
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Schwelbrand: kann sich tage- oder wochenlang unbemerkt ausbreiten, um dann mit einem Schlag loszulegen.
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:52 Uhr von Schwertträger
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Hätten wir das also auch abgehakt, prima! Eine Entschuldigung braucht´s nicht, denn wer den Schwachsinn ernst genomen hat, ist selber Schuld und hat von Menschen keine Ahnung.

Da jetzt noch hinterherzunörgeln, wäre typisch deutsch und kontraproduktiv.
Man kann denen, die´s angeht, sagen "Mensch, da habt Ihr Euch ja richtig gut aufheizen lassen, was?", dann grinsen und vorschlagen, gemeinsam was Trinken zu gehen.
DAS wäre sinnvoll.


Zeitungen, besonders manche, ganz spezielle wie Bild oder deren ausländische Pendants, bedienen nun mal simpelste Emotionen und gehen dann weiter zum nächsten Aufschrei.

Hoffen wir, das alle was daraus gelernt haben (glauben tue ich nicht dran) und fertig.
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:54 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Prinz: was soll denn damit sein bzw. von was redest du überhaupt ?
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:57 Uhr von cosimonoz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
todschweigen ist auch eine art der "entschuldigung". die türken werden aber sicher soviel stolz haben weiterhin zu bahupten " die deutschen wollen was vertuschen" oder "türkische ermittler zu anderen ergebniss gekommen". warten wir einfach mal ab!

zu mir:
ich hab seit dem ersten tag gesagt es war kein brandanschlag, ich wohne in der nachbarschaft und war am unglückstag in LU, es war faschingsumzug, gerade da wird sowas nicht passieren und man hat ja soooooviel vertrauen in zwei kleine mädchen gesteckt die eh total überdreht waren an dem tag.....

meine meinug:
stromangezapft-> fasching -> jeder zuhause weil feiertag -> musik und elektro geräte aufgedreht -> kurzschluss
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:07 Uhr von AltersArmut
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Miem: [edit; Steph17]
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:19 Uhr von -Sandhase-
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:25 Uhr von macmillan
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Schätze, die haben sich: zum Karnevall und zur Feier des Tages ne`n Döner unter der Treppe gebraten.

Und statt dann auf den Grill unter der Treppe zu achten, haben sie sich vom Tschigderassabum beim Umzug ablenken lassen oder sogar mitgemacht...

Ist ja alles menschlich und irgendwie okay. Aber wer kommt immer für solche Leichtsinnigkeiten oder die Unkenntnis^^ beim Hantieren mit modernen elektrischen Geräten in "alten Holzbuden" dann auf...?

Der kleine, dumme, ordentliche deutsche Steuerzahler...
Immer und für alles...
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:28 Uhr von o-neill
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@sandhase: Vielleicht war es wirklich eine Kabelbrand, verursacht durch illegalen und stümperhaften Stromklau der türkischen Bewohner.

Aber dann wären ja die Türken selbst Schuld und das geht in Deutschland nun wirklich nicht. Deswegen ist die Ursache noch unklar.

Es sind doch immer Deutsche an allem schuld!
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:42 Uhr von picasso110
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Entweder die BILD: oder "die Tagesschau" lügt. Bild schreibt: "Feuerkatastrophe war kein Anschlag". Die Tagesschau schreibt: "Ermittler schließen Brandanschlag nicht aus". Siehe hier: http://www.tagesschau.de/... .

WAS stimmt denn nun?
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:49 Uhr von Chriz82
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@picasso: allein die Frage danach, ob etwas in der BILD stimmt, ist schon Brüller. Im Zweifelsfalle immer jede andere Zeitung, außer BILD. In dem Falle tippe ich auch Tagesschau.
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:52 Uhr von vst
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
au mann: wahrscheinlich war es das türkische dönermonster das den brand unter der treppe gelegt hat.
wahrscheinlich kennt sich das dönermonster aus wie man einen schwelbrand legt der ein paar tage später erst hochgeht.

dann hat das dönermonster noch ein paar türkische zeitungen angerufen und gehetzt und gleichzeitig hat das deutsche sauerkrautstampferl die blöd instruiert einen auf hass zu machen, dann haben sich das türkische dönermonster und das deutsche sauerkrautstampferl einen sixpak und raki gekauft und haben sich arm in arm und laut lachend betrunken.

die hürri wird sich natürlich nicht entschuldigen, dabei frage ich mich ob sich die blöd jemals gfür ihre hetzerische berichterstattung entschuldigt hat?
oder rtl?
oder rtl II?
Kommentar ansehen
29.02.2008 13:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
die news ist: schlicht und ergreifend falsch wiedergegeben!

Der Tiel wurde inzwischen ja leicht entschärft..lol...ist aber ebenso wie KA1 immer noch falsch:
Die Bild schreibt, dass die Ermittler lediglich bestätigt haben, dass es WEDER Hinweise auf technischen Defekt NOCH auf einen Anschlag gibt.
Das ist ein gewaltiger Unterschied zu der Ausssage unseres Autors hier, der Brand wäre aufgeklärt und es ist definitiv kein Anschlag von Rechtsradikalen.

Die Ermittler erwähnen übrigens auch nirgendwo den Begriff "rechtsradikaler" Anschlag..das ist einfach nur eine Interpretation der Schrottquelle..und falsch dazu, denn das würde ja bedeuten, dass es immer noch ein Anschlag mit einem anderen Hintergrund sein könnte.

Aber wie gesagt, "Keine Hinweise auf" bedeutet nicht einen Ausschluß!

Auch wenn ich selbst nie dran geglaubt habe..^^ Aber man muss solche news einfach richtig wiedergeben und nicht selbst irgendwelchen Müll reininterpretieren, um das Ganze möglichst reißerisch zu machen.

Inhaltlich ist da übrigens außer der angeblichen Erleichterung von Bewohnern NICHTS Neues zur gestrigen news.
Damit ist diese news falsch wiedergegeben und im Prinzip auch doppelt.
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:21 Uhr von sandra1981
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
war ja klar: aber wehe es wäre ein anschlag gewesen!!!
Und immer sind es ja die Deutschen die dran schuld sind.
Das im Keller auch Leute lebten davon hört man nichts, wie immer.
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:30 Uhr von Raalfster
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@picasso110: Die Tagesschau News ist vom 07.02.08
Willst wohl nur ein wenig hetzen...
Bist du zufällig Türke?
Kommentar ansehen
29.02.2008 15:02 Uhr von Dream7team
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn es Türken: gewesen wären die man verdächtigt hätte den Brand gelegt zu haben,nur mal angenommen,hätte man da auch so einen Medienrummel veranstaltet???Ich glaube nicht...ja ja die bösen Deutschen!
Kommentar ansehen
29.02.2008 15:09 Uhr von Majestico
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Also die türkischen Medien haben doch vorher schon von Verschwörung usw. geredet! Dann wird das neue Ergebnis jetzt auch als Verschwörung betitelt....

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?