29.02.08 10:45 Uhr
 610
 

Irak: Todesurteil unterschrieben - "Chemie-Ali" wird innerhalb von 30 Tagen gehängt

Der irakische Staatspräsident und seine Stellvertreter unterschrieben nun das Todesurteil für den berühmten Cousin von Saddam Hussein. Ihn wird nun innerhalb der nächsten 30 Tage derselbe Tod treffen wie einst Saddam Hussein.

"Chemie-Ali" erlangte seine Berühmtheit auf Grund der durch ihn befohlenen Giftgasangriffe auf kurdische Siedlungen. Die Verurteilung zum Tode erfolgte bereits im letzten Jahr, nun ist sie jedoch amtlich besiegelt und muss aus diesem Grund innerhalb von 30 Tagen durchgeführt werden.

Schuld an der Verzögerung sind Talabani und der sunnitische Vizepräsident Tarik al-Haschimi, die in das Urteil nicht einwilligten, da auch der ehemalige Verteidigungsminister Sultan Haschim Ahmed damit hingerichtet werden sollte. Sein Urteil wird weiterhin vom Präsidentschaftsrat nicht akzeptiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DaFrog
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Chemie, Todesurteil
Quelle: www.zoomer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 11:53 Uhr von BigMad
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz genau so: Wer Giftgasangriffe befiehlt und Hunderte von Menschen zu einem qualvollen Tod verurteilt, hat sein Leben verwirkt.

Ich bin zwar kein Freund der Todesstrafe, aber in diesem Fall soll ein Example statuiert werden. Die Toten werden zwar nicht mehr lebendig, aber die Angehörigen haben vielleicht Genugtuung.

Und vielleicht...nur vielleicht hat das eine abschreckende Wirkung auf ein paar andere Narren auf diesem Planeten, die Glauben sich einfach so über Menschenleben hinwegsetzen zu können....
Kommentar ansehen
29.02.2008 15:20 Uhr von Blackrose_de
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@BigMad: "bin zwar kein freund der todesstrafe, aber in diesem fall"

man sieht wie wenig du ein freund der todesstrafe bist ....

KEIN mensch hat das recht einem anderen menschen das leben zu nehmen, unter KEINEN umständen. punkt! kein aber!
Kommentar ansehen
29.02.2008 16:12 Uhr von lilalinux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Blackrose_de: Ich bin im Prinzip auch gegen die Todesstrafe, aber bei Politikern mache ich gerne eine Ausnahme ;-)
Kommentar ansehen
29.02.2008 16:55 Uhr von BigMad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Blackrose_de: Was würdest du tun?

Man könnte ihn auch den Kurden zum Fraß vorwerfen, mal sehen was die mit ihm machen.

Oder ihn ins Gefängniss werfen?

Ich gehe mal davon aus, das im Irak noch ne Menge Kurden im Gefängniss sitzen.

Also was immer du mit ihm tust, es ist egal....der Mann ist erledigt.
Kommentar ansehen
29.02.2008 18:09 Uhr von 5734
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bigmad: Im gegenteil, die Todesstrafe ist oder war eine gute Idee, wie du es schon sagtest, " kein Mensch darf einem anderen Menschen das Leben nehmen " aber wenn ein Mensch einen anderen Menschen das Leben nimmt, dann muss er dafür sein eigenes hergeben (als Straffe) , dann würden sich die ganzen Mörder 2.mal überlegen ob die jemanden ermorden oder nicht. Denn ich finde es Krank, wenn ein Mörder nur 10 Jahre - lebenslänglich bekommt, und sein Opfer schon im Grab liegt, sein Opfer kann nicht mehr weiterleben.

Am besten sollte man eine Lebensdauerprognose machen, also wie lange das opfer noch gelebt hätte, und aus diesen Jahren soll die Strafe entstehen, und bei alten Menschen die nur noch 2 Monate Zeit hatten, sollen Mörder mindestens 15 Jahre kriegen.
Kommentar ansehen
29.02.2008 18:10 Uhr von 5734
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry Bigmad das sollte an Blackrose gehen: ^^ :D
Kommentar ansehen
29.02.2008 20:07 Uhr von Ramius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@5734: Und was soll mit dem "Henker" passieren, der jetzt diesen Ali hinrichtet??

denn nach deiner meinung müsste man, töten mit töten bestraft werden,
merkste wohin das führt??
Kommentar ansehen
14.03.2008 01:07 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: warum hängt man den? Wär´s nicht viel besser ihm die Lungen mit 200° C heissem Schwefel unter hohem Druck auszublasen oder Zyangas?
Kommentar ansehen
04.01.2010 10:14 Uhr von Totes_Fleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Hier ein Exempel statuieren und in Dutzenden anderen Staaten Menschenrechtsverletzer an der Macht lassen und diese sogar begünstigen - Siehe Afrika. Achja, Afrika hat ja nicht so viel Öl und Blutdiamanten bekommt man auch so...

Es widert mich an, wie einerseits von Recht gesprochen wird und andererseits Unrecht unterstützt wird, was ne Doppelmoral. Es werden nicht die Schuldigen umgebracht - Nur diejenigen, die keinen Nutzen mehr haben. Ich dachte, das sollte so langsam jedem klar sein.
Kommentar ansehen
04.01.2010 12:47 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: warum ermöglicht man einem solchen NICHTMENSCHEN keine praktische Erfahrung mit einer Atemluft der im Ablauf einer Stunde immer mehr Sarin beigemischt wird? Sicherheitshalber könnte man ihn nach 2 Std unter Gas dann doch noch aufhängen

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?