29.02.08 09:44 Uhr
 1.248
 

Senden die USA ein Kriegsschiff vor die libanesische Küste?

Wegen der Spannungen mit Syrien wird die USA das Kriegsschiff "USS Cole" in den Nahen Osten senden.

In Washington sagte Gorden Johndroe, Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats, dass das Kriegsschiff vor der libanesischen Küste patrouillieren werde, um die "Unterstützung für die regionale Stabilität" zu gewährleisten.

George W. Bush sei auch sehr besorgt über die Situation im Libanon, da die Parteien sich nicht auf einen Präsidenten einigen konnten. Die USA geben Syrien die Schuld für die Spannungen im Libanon.


WebReporter: rasho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, Küste, Kriegsschiff
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 10:05 Uhr von usambara
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wozu? die BW ist doch schon mit Schiffen da...
Wenn die schiitische Bevölkerungs-Mehrheit unter Führung
der Hisbollah die Macht übernimmt, werden wir einen
neuen Krieg der USA/Israel/Frankreich erleben.
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:32 Uhr von madasa
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift: Warum wird die Überschrift als Frage formuliert, wenn die News doch ganz klar aussagt, DASS das Schiff eben geschickt wird. Da wäre ein "USA sendet Kriegsschiff vor die libanesische Küste" passender gewesen.
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:33 Uhr von raku
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das sieht nicht gut aus, wenn die Amis da wieder ein Kriegsschiff hinschicken - das deutsche Kommando wird mal vorsichtshalber gleich abgelöst.
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:44 Uhr von Med2k
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
gibts da Öl? ;)
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:56 Uhr von maki
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
FeineFeinFein Alle spielen Schiffeversenken - wer den Amipott tieferlegt, hat gewonnen. :-)
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:08 Uhr von raku
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht wohl so aus, als ob die Israelis bald in den Gazastreifen einmarschieren und die Amis halt den Rücken im Libanon freihalten.
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:20 Uhr von maki
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Da stellen sich sowieso noch paar Fragen - Warum war letzte Woche der Libaboss beim Merkel?

- Warum war vor 3 Wochen (oder so) der Israboss beim Merkel?

- Was hat das Merkel mit der Sache zu tun?
Kommentar ansehen
29.02.2008 13:28 Uhr von terrordave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn dann: sendeN die usa ein schiff.
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:02 Uhr von SiggiSorglos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was soll daran neu sein? die haben doch eine ständige Vertretung in der Gegend auf dem Wasser...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?