29.02.08 09:08 Uhr
 2.983
 

USA: Frau fasste Weihnachtsmann in den Schritt - Zwei Jahre Haft auf Bewährung

Zur Weihnachtszeit kam es in Danbury (Kalifornien) zu einem Zwischenfall, bei dem eine 33-Jährige einem als Weihnachtsmann verkleideten Mann zwischen die Beine fasste.

Der Mann zeigte die Frau wegen sexueller Belästigung an.

Ein Gericht verurteilte die Frau nun zu zwei Jahren Haft auf Bewährung.


WebReporter: Hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Jahr, Haft, Nacht, Weihnachten, Bewährung, Schritt, Weihnachtsmann
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.02.2008 09:10 Uhr von meisterallerklassen
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat sie wohl den falschen: Sack mit Überaschungen gepackt *gg*
Kommentar ansehen
29.02.2008 09:39 Uhr von BigMad
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mann: der Weihnachtsmann gönnt der Frau aber wirklich nix...*g*
Kommentar ansehen
29.02.2008 09:50 Uhr von BigMad
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Sorry hab noch was vergessen. Ich hoffe der Osterhase passt auf, wenn die Frau in seiner Nähe ist *g*
Kommentar ansehen
29.02.2008 09:57 Uhr von Jo-eY
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@bigmad: ohja dem will sie dann bestimmt an die eier
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:11 Uhr von Chrissy2008
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Weihnachtsmann: Der soll mal froh sein dass ihm überhaupt einer an die Eier geht, sonst zupfen doch nur pubertierende und schreiende Kinder an seinem Bart herum :-)
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:17 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ohja: Ich hab eher an Überraschungseier gedacht *g*
Naja, aber ehrlich gesagt, ich glaube jeder würde das eher komisch finden^^. Und wie Armithage schon sagt, wer weiß aus welchen Gründen sie das getan hat ;)
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:28 Uhr von blu2442
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wer weiss: vielleicht war sie ihm einfach nur zu hässlich ...
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:36 Uhr von vst
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
anstatt der froh ist, wenn ihm mal ne frau an die eier geht.

au mann.

zwei jahre auf bewährung.
ich fass es nicht.
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:37 Uhr von kingmax
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
dieser W-mann: war doch einfach so ein 0815 anständiger US bürger der den gesetzen nachgeht und jeden sonntag in die kirche geht und selbst noch an den weihnachtsmann glaubt. also ein weihnachtsmann fetischist ohne sexuelle gedanken.
Kommentar ansehen
29.02.2008 10:42 Uhr von Metalian
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was für`n Lappen!! Anstatt rumzuheulen,hätte er ihr lieber auch mal an den Frosch packen sollen!
Zwei Jahre auf Bewährung ist ja wirklich ein Witz!!
Kommentar ansehen
29.02.2008 11:57 Uhr von cosimonoz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
weinachte mit ostern verwechselt? oder warum suchte sie die eier?? amis halt....
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:11 Uhr von ferrari2k
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: was hier für Kommentare abgegeben werden, ist ja nicht zum Aushalten.
Wenn ich jetzt auf die Straße gehe und irgendeiner Frau zwischen die Beine packe, was meint ihr, was dann los ist. Aber als Mann muss man sich das gefallen lassen? Wie eklig ist das denn.
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:31 Uhr von Verdan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Völlig gerechtfertigt: Ich finde 2 Jahre gerecht, wenn man darüber nachdenkt was los wäre wenn man eine Frau zwischen die Beine greift. Dann würde man sicherlich mehr bekommen und die Frau würde dann auch noch "seelischen Schaden" erleiden und darauf hin 5.000.000$ Schmerzensgeld bekommen. Aber wenn es anders rum ist dann ist es ja Ok und wird lächerlich gemacht -.-.
Kommentar ansehen
29.02.2008 14:47 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Die Zurschaustellung männlicher Fantasien hier ist echt erstaunlich.
Habt Ihr solche Defizite in Eurem Sexleben, Jungs?

Meine Güte, so wie jede Frau das Recht hat unbehelligt im Häschenkostüm den Osterhasen zu mimen, hat ein mann das Recht dasselbe im Weihnachtsmannkostüm zu tun.

Ich bin nun wahrhaftig niemand, der jeden kleinen Übergriff auf die Goldwaage legt, aber das war ja hier, wie´s aussieht, keine Party, wo man sich kannte, sondern ein wildfremder Mann.

Sicher sind zwei Jahre etwas viel, aber Eure Kommentare hören sich an, als wärt Ihr überhaupt gegen irgendeine Art der Bestrafung.



Und wenn ich schon höre "als Mann steckt man das weg".
Toll.
Superhecht.
Klar KANN ich das wegstecken.
Aber will ich das in jedem Fall?

Ich bin doch als Mann kein Wesen, das automatisch immer und überall sexbereit ist! Was für ein überkommenes Geschlechterbild ist das denn?
Kommentar ansehen
29.02.2008 15:38 Uhr von whitechariot
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bei den ganzen "Der soll doch froh sein"- oder "Als Mann hält man das aus"-Kommentaren hier kann sich wirklich nur an den Kopf greifen... vor allem, wenn das auch noch ernst gemeint sein soll.
Kommentar ansehen
29.02.2008 17:44 Uhr von Metalian
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: "Ich bin doch als Mann kein Wesen, das automatisch immer und überall sexbereit ist!"

Du armer Kerl!! ;-)
Kommentar ansehen
29.02.2008 19:40 Uhr von Simmi89
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
looooooool: An seiner Stelle würde ich mal kontrollieren, ob überhaupt noch was dran ist. Vielleicht hat sie die Eier ja auch direkt gestohlen, um sie für ihre Kinder bei Ostern anzumalen und ordentlich zu verstecken. Kann, muss aber nicht sein!

Evtl. hat Ihr Mann keine Eier und dieser brauchte welche, um zum krönenden Abschluß zu kommen.
Kommentar ansehen
29.02.2008 22:22 Uhr von Janina 2000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das: ein gerechtes Urteil.
Ich denke mal dass in den USA auch ein Mann so eine Strafe erhalten hätte , wenn er einer fremden Frau zwischen die Beine gefasst hätte.

Niemand hat das Recht einen anderen sexuell zu betatschen.
Auch ein Mann findet es nicht toll, wenn eine Frau, die ungepflegt ist, oder die er aus anderen Gründen überhaupt nicht sympatisch findet, ihn angrapscht. In so einem Fall eregt es ihn nicht, sondern es ekelt Ihn an !

Fazit: Nicht in den USA, sondern die Strafen in Deutschland gehen am Volk vorbei !
Kommentar ansehen
29.02.2008 23:38 Uhr von Resistire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hat: bestimmt die Rute gesucht. Aber sexuelle Belästigung so herum ist mal ne Meldung wert.
Kommentar ansehen
01.03.2008 09:19 Uhr von Winkle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
oh mann wer wegen so nem kinkerlitzchen gleich zum onkel richter rennt hat zu viel zeit und zu wenig ego...

meine fresse, was haben mache leute für sorgen...

2 Jahre auf Bewährung ... na hoffentlich geht´s dem armen Weihnachtsmann jetzt besser...
Kommentar ansehen
01.03.2008 12:28 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und es geht weiter: Hallo... ist da noch jemand zu Hause?
@Winkel & Co.
Es ist NICHT IN ORDNUNG.
Ist das jetzt angekommen?
So wenig wie eine Frau auf offener Straße betatscht werden möchte, möchte ein Mann das. Ist das jetzt klar?
Es ist doch wirklich abartig, nur weil man ein Mann ist, hat man sofort darauf anzuspringen oder was?
Ihr widert mich an!
Kommentar ansehen
02.03.2008 09:20 Uhr von Winkle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@trabbi: >Ist das jetzt angekommen?

ne, ist noch unterwegs. hättest es vielleicht etwas schneller losschicken sollen.

>Ihr widert mich an!

oh mann, das wussten wir nicht. sorry. da würde ich an deiner Stelle echt ne Klage erwägen.

und jetzt stell dein Gezucke ein, ist irgendwie nervig ...
Kommentar ansehen
02.03.2008 21:41 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Winkle: Fändest du das OK, wenn dir irgendjemand wildfremdes zwischen die Beine packt? Armes Würstchen, du musst es ja nötig haben...
Kommentar ansehen
03.03.2008 09:13 Uhr von Winkle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ferrari: ich habe nie gesagt, dass ich es o.k. finde, ich habe nur gesagt, dass ich wegen so einer Sache nicht gleich zu nem richter renne.

Das ist ein feiner unterschied, dessen Erkennen allerdings ein Mindestmaß an differenziertem Denken erfordert...

Genauso, wie abzuwägen, ob es Sinn macht, für so eine Sache zig Leute vor Gericht stundenlang zu beschäftigen oder ob man sich für Mann genug und durchsetzungsfähig genug hält, die Sache selber vor Ort klären, wenn man denn Klärungsbedarf sieht.

Aber wie gesagt, Lamborghini, das sind eben die Feinheiten...
Kommentar ansehen
03.03.2008 10:58 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob man da klagen muss oder nicht, da kann man geteilter Meinung sein, da hast du Recht. Allerdings hab ich mich darauf auch garnicht bezogen, sondern eher diesen Grundtenor im Auge gehabt der ja ziemlich männerfeindlich war. Vielleicht bin ich da n bissel übers Ziel hinausgeschossen und hab nich ganz so genau gelesen.
Jedenfalls finde ich solche Aussagen wie "er soll doch froh sein" und so einfach widerwärtig und hoffe, dass wir uns sozusagen in der Mitte treffen können ;)

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?