28.02.08 17:45 Uhr
 298
 

Lotto-Jackpot über 5,5 Millionen Euro geht nach Mecklenburg-Vorpommern

Der Jackpot vom Mittwochs-Lotto über 5,5 Millionen Euro geht in die Umgebung von Rostock (Mecklenburg-Vorpommern). Dort hatte ein Tipper die entsprechenden Gewinnzahlen und auch die richtige Superzahl auf seinem Lottoschein angekreuzt.

Es ist der erste Lotto-Millionär in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern. Den Rekord hält eine Tippgemeinschaft aus Rostock, die Ende 2006 etwa 14 Millionen Euro gewann. Mittlerweile gibt es 32 Lotto-Millionäre im nordöstlichen Bundesland.

Der Teilnehmer spielte einen Systemschein (6 aus 7) und setzte 5,25 Euro ein.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Lotto, Jackpot, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: www.mvregio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?