28.02.08 16:08 Uhr
 2.474
 

Russland: Junge wurde von der Mutter jahrelang wie ein Haustier behandelt

In der russischen Republik Wolgograd wurde von Behörden letzte Woche ein siebenjähriger Junge gefunden, der von seiner Mutter jahrelang wie ein Haustier aufgezogen wurde. Der Junge kann nicht sprechen, sondern versucht sich mit Zwitschern und Armbewegungen zu verständigen, die Flügelschläge imitieren.

Das Kind wuchs in einer winzigen Zwei-Zimmer-Wohnung auf, die voller Volieren war und in der die Mutter viele Haus- und Wildvögel hielt. Auch den Jungen behandelte sie wie einen ihrer Vögel, sie versorgte ihn zwar und schlug ihn nie, sprach jedoch kein Wort mit dem Kind.

Als einzige Form der Kommunikation kannte der Junge deswegen nur Vogelgezwitscher. Das Kind befindet sich momentan in einem Heim, soll aber demnächst in ein psychologisches Therapiezentrum überwiesen werden. Die Mutter hat zugestimmt, dass ihr das Kind entzogen wird.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Mutter, Junge, Haustier
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2008 15:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch immer wieder kaum zu fassen, was heutzutage noch auf der Welt passiert. Wie kann man sein Kind so missachten? Die Mediziner nennen diese Art von "Krankheit" übrigens Mogli-Syndrom, nach dem bekannten Dschungelbuch.
Kommentar ansehen
28.02.2008 16:15 Uhr von misantroph
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
erschreckend das ganze. aber denoch konnte ich mich den gedanken nicht erwehren, dass es ganz praktisch sein könnte, nen vogelgezwitscher-menschliche sprache (die er jetzt natürlich erst lernen muss)-übersetzer zu haben. mal sehen, wann ihn der geheimdienst unter seine fittiche nimmt (<--sorry, konnt es mir nicht verkneifen)...
Kommentar ansehen
28.02.2008 17:26 Uhr von Resistire
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
so ein armer: Junge ist auch vor kurzem bei Uri Geller aufgetreten. Was aus so einem Kinder-Haustier-Raben wird, haben wir bei Raven gesehen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 17:35 Uhr von J_Frusciante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei galileo ist auch mal ne folge über nen mädchen gekommen, das wie ein hund erzogen worden ist :S

seltsam, seltsam
Kommentar ansehen
28.02.2008 18:07 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: vll kann der junge jetzt vögel verstehen... wenn er jetzt noch die menschliche sprache lernt sollte er tierarzt werden...
das errinert mich irgendwie an dr.dolittle ;)
Kommentar ansehen
28.02.2008 18:07 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unleashed
Kommentar ansehen
28.02.2008 18:22 Uhr von all-in
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@[KaY] Dark-Z: In Russland gibt es keine Kindergartenpflicht. Es gibt außerdem nicht genug Kindergartenplätze für alle Kinder, auch wenn die Regierung im Moment viel Geld ins Bildungswesen pumpt.
Kommentar ansehen
28.02.2008 18:46 Uhr von mrorange83
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mutter hatte halt nicht nur einen Vogel...

SCNR ;-)

...sondern auch noch nen Vollknall.
Kommentar ansehen
29.02.2008 08:05 Uhr von misantroph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
außerdem: solange er nicht denkt er kann fliegen und gegen die wände kackt ist doch alles ok
Kommentar ansehen
29.02.2008 08:08 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommt der Spruch: "mein Kind wird flügge" eine ganz neue Bedeutung... .-/

Zur News: Auch wenn es sich barbarisch anhört, interessieren würde mich die Verhaltensweisen ddes Jungen schon. Bin ich nun böse? ;-/
Kommentar ansehen
29.02.2008 09:17 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in deutschland hätte er es gut gehabt: hier werden hunde besser behandelt als kinder.

armes kind.
die mutter sollte man vielleicht nicht ins gefängnis werfen, sondern in einen hundezwinger

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?