28.02.08 15:39 Uhr
 67
 

EU: Gesundheitskommissar wird Außenminister

Der seit etwa drei Jahren im Amt befindliche EU-Kommissar für Gesundheitsfragen, Markos Kypria, wird seinen Job in der Brüsseler EU-Verwaltung frühzeitig beenden: Er wird Außenminister seiner Heimat Zypern.

Für Insider der zyprischen Politik ist der Weg Kyprianou zurück in ein nationales politisches Amt keine Überraschung. Der Wirtschaftsjurist war bereits vor seiner Zeit in der EU Finanzminister seines Landes.

Während seiner Amtszeit als Gesundheitskommissar hat sich Kyprianou vor allem sowohl dem Kampf gegen die Fettleibigkeit gewidmet als auch den wachsenden Alkohol- und Nikotinkonsum im Blick behalten.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Gesundheit, Außenminister, Außen
Quelle: www.aerzteblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?