28.02.08 13:40 Uhr
 58
 

NRW: Mehr Raum für die Kunst

Die Kunstsammlung NRW soll gleichermaßen erweitert als auch saniert werden. Die in Düsseldorf ansässige Sammlung soll in den kommenden Jahren zusätzlich etwa 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche erhalten, um dem Besucherandrang Herr werden zu können.

13 Millionen Euro soll der im Herbst 2009 fertiggestellte Anbau in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt kosten. Für die Sanierung des Altbaus muss mit einer ähnlich hohen Summe gerechnet werden.

Die dem Land NRW gehörende Galerie hat seit ihrer Gründung in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts internationales Renommee gesammelt. Zu den Filetstücken der Sammlung gehören u.a. Werke der klassischen Moderne bis hin zu Originalen von Joseph Beuys.


WebReporter: lukiluke
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Kunst, Raum
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?