28.02.08 13:45 Uhr
 1.435
 

Studie: Frühchen, die Spezialnahrung bekommen hatten, haben einen höheren IQ

Für die Gehirnentstehung von Frühchen sind spezielle Protein- und vitaminreiche Ersatznahrungen sehr wichtig. Dies ist dann laut britischen Wissenschaftlern im späteren Erwachsenenstadium anhand des größeren Intelligenzquotienten (IQ) sowie einer besseren Hirnstruktur nachweisbar.

Hierbei wurden 360 Frühchen, die 1980 geboren wurden, in zwei Gruppen eingeteilt, bei denen eine Gruppe nur normale Babynahrung bekam und die zweite mit der speziellen Ersatznahrung gefüttert wurde. Hierbei zeigte sich die Steigerung des IQ der zweiten Gruppe.

Im Erwachsenenalter wurden dann weitere Auswertungen durchgeführt. Hierbei zeigte sich auch ein höherer IQ bei den Personen, die als Baby die protein- und vitaminreiche Ersatznahrung bekommen haben.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, IQ, Frühchen
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2008 13:11 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist sicher nicht schlecht, denn Frühchen haben doch einen schwereren körperlichen Start in das "normale Leben"?
Kommentar ansehen
28.02.2008 14:49 Uhr von Gave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Studie: Frühchen, die Spezialnahrung bekommen hatt: Die Frage, die sich hier aufwirft - und das ist eine Ethische Frage
Wie sind die Damen und Herren Forscher an diese Daten gekommen und damit zu dieser Erkenntnis.
Ferner - hätten diese Forscher auc berichtet, wenn diese Frühchen heftigste Hirschädigungen gehabt hätten und waren die Eltern der Kinder über diese Spezialbehandlung informiert?
MfG
Gábor
Kommentar ansehen
28.02.2008 14:57 Uhr von martin@pc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
toll bitte gebt euren baby spezial-futter!
Kommentar ansehen
28.02.2008 16:59 Uhr von intuitiv7
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wenn studien richtig durchgeführt werden - können sehr interessante ergebnisse herrauskommen...
Kommentar ansehen
28.02.2008 17:08 Uhr von Resistire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dass: keine Aufforderung ist. Gebt allen Babies Spezialfutter, dann werden sie bestimmt ganz schlau. Das ähnliche Prinzip klappt bei der Schweinezucht auch.
Kommentar ansehen
28.02.2008 19:11 Uhr von ignorant81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dark-z: denke da aehnlich, haben selber schon studien durchgefuehrt, und weiss, wie man dieselbigen auf ein bestimmtes ziel hin "beeinflussen" kann.
ausserdem ist die zahl der babys ( 360 ) doch etwas gering, um da irgendwelche schluesse zu ziehen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 20:46 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie führt man sowas durch? fragt man die Mutter nachm Kaiserschnitt oder, falls es sowas noch gibt, "normaler" Frühgeburt "Hey... wir haben da was heißes im Feuer... wir geben einigen Babys ein ungetestetet Kraftfutter und wollen mal gucken, ob daraus Supermenschen werden." .... und was, wenn dann eine Mutter einwilligt und erfahren muss, dass ihr Kinde nur Placebos bekommen hat und nun dumm durchs Leben gehen muss?

Schwachsinnige Studie... meiner Meinung nach gehört mehr als nur das richtige Futter dazu, wie man irgendwann irgendwo mal bei nem IQ-Test abschneidet...
Hab zwar nie einen gemacht, aber ich kann mir vorstellen, dass ordentliche Vorbereitung und perfekte Tagesform meinen IQ auch um 10% erhöhen könnte....
Kommentar ansehen
29.02.2008 08:58 Uhr von Mediacontroll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche: Idioten gibts !!!

Aber leider gibts diese auch im Volk und diese glauben an sowas.

Frag deinen Arzt deines vertrauens er ist 100%tig der bessere berater als nestle oder Hipp!

Ab dem 5 Lebensjahr muss das Kind vorsorglich erzogen werden dann klappts auch mit dem IQ ! Um so mehr sich das Gehirn entwickelt um so stärker der Einfluss ins Leben.
Kommentar ansehen
29.02.2008 17:41 Uhr von geilomator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. Die Quelle ist ziemlich schlecht, es fehlen Zahlen. Ein IQ Punkt als Durchschnitt ist nämlich auch eine Steigerung, dies kann jedoch zur allgemeinen Fehlerquote einer Statistik zählen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?