28.02.08 11:34 Uhr
 1.514
 

MeinVZ.net: Portal für Nicht-Studenten gestartet

Neben den Diensten studiVZ und schülerVZ ist nun das ebenfalls kostenlose Portal meinVZ gestartet. Der neue Dienst des Holtzbrinck-Verlags richtet sich an Nutzer, die keine Studenten oder Schüler sind.

Um auch den Kontakt mit ausländischen Bekannten zu ermöglichen, wird das Portal auch auf englisch zur Verfügung stehen.

"Unsere studiVZ-Community hat uns schon lange nach einer weiteren Plattform "oberhalb" von studiVZ gefragt - und wir freuen uns sehr, mit dem heutigen Launch von meinVZ dieser Bitte unserer Nutzer nachzukommen", gab der Verlag an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bounc3
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Student, Portal, Porta
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2008 11:46 Uhr von ilDasti
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Abwarte bald gibts ne Plattform für alles !
StudiVZ war doch nur interessant weil es so einzigartig war.
Jetzt macht jeder diesen Schrott nach !!!
Absolut Lächerlich !
Kommentar ansehen
28.02.2008 11:53 Uhr von First PC Aid
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ il Dasti: Die machen das nicht nach, sondern sorgen dafür, Studenten und Nicht-Studenten voneinander zu trennen, was ich auch für richtig halte. Damals wollte ich mich bei StudiVZ nicht registrieren, weil ich kein Student bin/war, aber auf Anfrage vieler Bekannten von mir habe ich mich doch registriert.
Kommentar ansehen
28.02.2008 12:54 Uhr von mike.182
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: ich frage mich obs nicht langsam zuviele dieser plattformen gibt...
netlog... myspace... facebook... etc...
Kommentar ansehen
28.02.2008 13:03 Uhr von sizilianos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bin mal gespannt: wie lange diese web2.0 anwendungen noch kostenfrei bleiben

es gibt mitlerweile etlicher solcher sachen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 13:07 Uhr von pippin
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was spricht denn gegen die gute alte Kommunikation per Telefon oder E-Mail?

Warum muss ich mich erst bei einer solchen "Community" anmelden, um den Kontakt zu Freunden und Bekannten aufrecht zu erhalten bzw. herzustellen?

Ich persönlich greife da einfach zum Telefon und rufe die Leute an, schreibe eine E-Mail oder auch mal - ganz profan - einen Brief. So richtig mit Papier und Tinte ;)

All diese VZ-Plattformen sind doch nicht aus reiner Nettigkeit der Betreiber in der Welt. Das dürfte doch wohl inzwischen jedem klar sein.
Genau wie SchülerVZ und StudiVZ wird auch diese Plattform in der Hauptsache eine Datensammelstelle sein, um dann die Nutzer mit Werbung zu bombardieren.
Der einzige Grund jetzt auch dieses Portal zu starten liegt doch lediglich darin, auch noch den "Rest" der Bevölkerung zu erfassen.

Also mich konnte bisher noch keine dieser Seiten überzeugen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 15:27 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer sich da anmeldet sollte wissen, was er tut: Mein Profil ist seit gestern gelöscht.
http://www.heise.de/...
Ich sehe es nicht ein bei einem Dienst registriert zu sein, bei dem ich nicht sicher sein kann, dass meine Daten vertraulich behandelt werden.
Kommentar ansehen
28.02.2008 23:36 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pro und contra: "Warum muss ich mich erst bei einer solchen "Community" anmelden, um den Kontakt zu Freunden und Bekannten aufrecht zu erhalten bzw. herzustellen?"

Heutzutage bleibt nicht jeder in seinem Nest. Man zieht öfter um oder wechselt den Job und kann so auch über 100e km in Kontakt bleiben!

Es nervt nur, wenn es nun notwendig wird, sich in mehreren Netzwerken anzumelden, um alle Kreise abzudecken. Wieso reicht hier nicht eines pro Zielgruppe aus?

So werde ich z.b. von Kontakten auf XING auch auf Linked In und Spock eingeladen. Was will ich bald jeden Kontakt auf 3 Seiten pflegen müssen????

Mit Xing bin ich echt zufrieden, da sich so schon diverse Jobperspektiven ergeben haben! Was brauch ich alsi das VZ-dingens?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?