28.02.08 09:25 Uhr
 628
 

Verschwundene Georgier: V-Mann und Islamist verhaftet

Im Fall der drei verschwundenen Männer aus Georgien hat das Innenministerium in Rheinland-Pfalz bestätigt, dass einer ihrer V-Männer wegen Mordverdachtes in Haft genommen wurde. Der Mann aus dem Nahen Osten soll als verdeckter Ermittler in der Islamistenszene tätig gewesen sein.

In seinem Wagen, der dem LKA gehört, wurde Blut eines der Opfer gefunden. Der V-Mann gibt an, dass er mit den drei Georgiern und einem Somalier, der bereits als Islamist bekannt ist, zur Autosuche in den Odenwald gefahren sei, wo es dann zur Tötung der drei Verschwundenen gekommen sei (SN berichtete).

Die Umstände sind noch nicht geklärt und können von einem islamistisch bedingten Ritualmord bis zu Raubmord reichen. Auch der Somalier wurde verhaftet und beide mutmaßlichen Täter beschuldigen sich gegenseitig. Im Rhein wurden jetzt vermutlich zwei der Leichen geborgen, die noch identifiziert werden müssen.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Islam, Islamist, Verschwunden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 22:50 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, die Geschichte ist so haarsträubend und umfangreich, dass weder ich, noch die Quelle alle Details hier einbringen können. Ich kann nur jedem empfehlen, den Originalartikel in der SZ zu lesen, um sich ein Bild davon machen zu können. http://www.sueddeutsche.de/...
Kommentar ansehen
28.02.2008 09:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Sache mit den Christenmorden: und dem angeblichen Schächten eines der Opfer habe ich hier rausgelassen, weil es dazu ja vor 3 Tagen in der Bild und hier schon eine news gab, die da wohl so ziemlich jeder für eine Ente gehalten hat.
Jetzt siehts es soch aus, als könnte da wirklich etwas dran sein und auch in der SZ wird gesagt:

"Eine Geschichte, die die Extremismus-Experten in Berlin zu einem gewagten Vergleich reizt: "Wenn das stimmt, dann haben wir zum ersten Mal einen Mord nach dem Muster von van Gogh in Deutschland.""

Wohlgemerkt, WENN es stimmt...und das ist noch völlig unkler.
Sicher ist nur, dass die 3 Georgier ermordet worden sind.
Kommentar ansehen
28.02.2008 10:37 Uhr von plautze007
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
naja: bald sind wir deutschen dran weil wir kartoffeln,schweinefresser und scheiß deutsche sind.

multikultiversteher aufwachen,so etwas passiert vor UNSERER haustür.
Kommentar ansehen
28.02.2008 11:15 Uhr von DerTuerke81
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@plautze007: warte doch erstmal ab wir wissen nicht warum die umgebracht wurden

also warum schon in panik geraten ;-)

natürlich schade um die toten keine frage
Kommentar ansehen
28.02.2008 12:47 Uhr von plautze007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
DerTuerke81: weiter nach zeitungsbericht="Beide beschuldigen sich demnach gegenseitig."-wenn ich nichts getan habe streite ich ab,beschuldige aber kein anderen.

da die opfer alle tot sind,bleiben nur die aussagen der täter und die beschreiben den tödlichen tathergang.
also: täter = islamist - opfer = christen oder wegen tschetschenien-krieg.
es fehlen nur stichhaltige beweise um die festgenommenen auch anzuklagen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 13:00 Uhr von SantaKlauts
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
LKA: Ein V-Mann des LKA´s..

Du bist Deutschland...

vllt.sollte Schäuble mal innerhalb seinen eigenen Reihen ermitteln und online-durchsuchen..

einfach nur krank sowas.
Kommentar ansehen
28.02.2008 14:59 Uhr von divadrebew
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und wieder ein V-Mann: Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, daß der Verfassungsschutz seine V-Männer einfach nicht im Griff hat, beziehungsweise nicht haben will.

Die einen liefern auf Anweisung des BND Materialien zum Bombenbau an mutmaßliche Islamisten (schließlich braucht man ja fundierte Beweise um diese Leute auch wirklich eines Verbrechens beschuldigen zu können - also liefert man sie
gleich selbst), der andere kann sozusagen vor den Augen des LKA drei Leute umbringen.

@SantaKlauts:
Schäuble ist nicht das Problem. Der Mann macht "nur" seinen Job als Innenminister, und ist somit austauschbar. Würde nicht er immer neue Gesetzen zur Bürgerüberwachung fordern, würde es ein anderer machen.

Die Arbeit des Verfassungsschutz sehe ich da wesentlich kritischer. Ob das nun die V-Männer in der rechten, linken, oder wie hier in der islamistischen Szene sind. Der VS braucht halt Verbrechen in diesen Szenen, um seine eigene Existenz begründen zu können. Und wenn Verbrechen ausbleiben, werden halt welche inszeniert ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?