27.02.08 21:30 Uhr
 26.310
 

Hot-Rod-Designer Boyd Coddington im Alter von 63 Jahren gestorben

Der berühmteste Hot-Rod-Designer Amerikas, Boyd Coddington, ist am Mittwochmorgen gegen 6:30 Uhr verstorben. Die Todesursache ist noch unbekannt.

Er war zuvor mehrmals mit unbekannter Diagnose zur Behandlung im Krankenhaus gewesen, jedoch kursierten seit kurzer Zeit im Internet Gerüchte, dass sein Tod kurz bevorstehe.

Boyd Coddington, Star der TV-Serie "American Hot Rod", war ein preisgekrönter Custom-Car-Designer und der Gründer von Boyds Wheels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: D-Fence
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, Alter, Design, Designer
Quelle: jalopnik.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 21:26 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schade, ihn gehen zu sehen, auch wenn ich ihn nicht sonderlich gemocht habe (sein "Krieg" gegen Chip Foose war einfach lächerlich, die Personalführung fragwürdig und die Hawaiihemden..), tut es doch weh, so eine Charakterperson und Künstler davonscheiden zu sehen, besonders, da 63 kein Alter ist, um zu sterben. Mein Beileid an seine Angehörigen.
Kommentar ansehen
27.02.2008 21:46 Uhr von Python44
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Er war eine Ikone des Hot-Rod Baus. Seine Kunstwerke werden noch Jahrzehnte Zeugnis für seine Genialität sein ! Mein Beileid auch allen Angehörigen !
Kommentar ansehen
27.02.2008 21:52 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schade: obwohl er als Mensch in seiner DMAX-Doku immer etwas eigenartig rüberkam, die Autos waren immer ein Knaller.
Kommentar ansehen
27.02.2008 22:30 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
falsch wiedergegeben: "jedoch kursierten seit kurzer Zeit im Internet Gerüchte, dass sein Tod kurz bevorstehe"

es gab das gerücht dass er gestorben ist, das dann bestätigt wurde - keine düsteren vorahnungen.
Kommentar ansehen
28.02.2008 00:53 Uhr von _Midnight Man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RIP: ich schau das auf DMAX auch gern an.

mögen seine jungs den laden weiterlaufen lassen
Kommentar ansehen
28.02.2008 20:35 Uhr von bomihh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr Heftig: Ich bin ein großer Fan von der DMAX Doku und habe eben gerade erst davon gelesen...
Da sieht man es geschieht immer schneller als geplant...
bei mir wäre fast im Januar soweit gewesen...
Aber mein Beileid gilt seinen Angehörigen selbsredend...
Er Hinterlässt etwas großes...
ER!!! hat die Maßstäbe in der Szene gesetzt und da kommt kein anderer heran.

In Gedenken

D.M. aus S-H
Kommentar ansehen
28.02.2008 21:35 Uhr von ernibert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte eher getippt: das paul teutul sr. am herzkasper frühzeitig dahinscheidet.....so wie der sich immer uffregt^^

ne aber stimmt,der boyd war schon ein künstler schade um ihn...
Kommentar ansehen
29.02.2008 01:46 Uhr von bomihh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vergleich: Da hast Du zwar Recht, aber die beiden kann man nicht vergleichen...
das wäre ja als würdest Du ein einen Ferrari mit einem SLK 350 vergleichen....
Beide Genial, aber kein vergleich zueinander :-)
vonn occ bin ich auch ein großer fan...
aber falsches thema...
Er hat schon coole kisten entworfen... und 63 ist kein wirkliches alter... oder?
Kommentar ansehen
29.02.2008 12:28 Uhr von ernibert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@bomihh: ne...war auch kein vergleich,eher ne festellung^^.....der boyd kam immer relativ ruhig rüber,im gegensatz zum sr. von occ.

stimmt 63 ist kein alter....aber was willste machen
Kommentar ansehen
29.02.2008 13:25 Uhr von bomihh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ernibert: Hast recht^^

wenn die Natur es soll will, hat man keine Chance...
ich wäre ende Januar fast an einem Loch in der Lunge draufgegangen ( Pneumothorax Rezidiv ) und das mit 29...
nun bin ich Arbeitsunfähig...
so kann es leider gehen...
That´s life
Kommentar ansehen
29.02.2008 23:45 Uhr von ernibert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mann...mann,ja das mein ich....aber kopf hoch,nicht aufgeben.....und gute besserung.
Kommentar ansehen
05.03.2008 18:16 Uhr von Vorlone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verlust für alle Hot Rod Fans: Schade ein Großer Verlust für alle Hot Rod Fans .

Chip ist aber besser , er geht auf jedenfall besser mit seinen Mitarbeitern um .
Nicht umsonst sind ja einige Coddington Angestellte zu Foose gewechselt .
Kommentar ansehen
06.03.2008 02:04 Uhr von bomihh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorlone: Stimmt die sind nicht umsonst zu Foose gegangen... die haben gutes Geld dafür bekommen^^
ne scherz beiseite,
ich finde aber sowas nicht Loyal in´s sogenannte gegnerische Lager zu wechseln... schon gar nicht, wenn man überwiegend nur vorteile im vorfeld für sich ziehen konnte und dann als dankeschön in den eigenen betriebsräumen für die Konkurenz Designt... ohne Namen nennen zu wollen ;-)
Kommentar ansehen
12.03.2008 04:22 Uhr von KingRacer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
großer Verlust: Es ist wirklich ein großer Verlust für die Szene. Ein Künstler war Boyd auf jeden Fall, das lässt sich nicht bestreiten. Die Personalführung...naja, ich hätte dort auch den einen oder anderen gefeuert.
Der "Krieg" gegen Foose ist auch so ne Sache, da muss man schon die Hintergründe kennen und nicht einfach nur alles bestätigen was andere vorbeten.
Ob sein Sohn die Firma allerdings angemessen weiterführen kann ist sehr fragwürdig.
Kommentar ansehen
18.03.2008 23:28 Uhr von princofspain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein guter Mensch ist von uns gegangen. Ein guter Mensch und ein guter Freund ging viel zu früh von uns wir werden ihn sehr vermissen. Schade das du nicht mehr da bist.........
Kommentar ansehen
19.03.2008 10:24 Uhr von bomihh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingRacer: Dann wird Chris ja seinen geliebten Trphy Truck endlich mal Fertig stellen können ;-)
und Duane kann nichts dagegen machen... LOL
Kommentar ansehen
26.03.2008 18:16 Uhr von Kibibitch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Legende ging von uns: Das Boyd von uns gegangen ist,wird für viele Menschen unverständlich gewesen sein so auch für mich da ich ein ziemlich großer Fan von ihm war auch wenn er mit seinen Angestellten sehr hart umgegangen ist kannich wetten das sie ihn auch alle vermissen werden und zwar auch die,die zu Chip Foose gwechselt sind denn auch sie werden ihn irgendwo in ihrem Herzen gemocht haben und ich hoffe das er nie vergessen wird."Denn eine Legende wie er stirbt nie"
Kommentar ansehen
27.03.2008 01:09 Uhr von PiPock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Künstler: Boyd war ein Künstler - einer von den wenigen Menschen, die eine riesen Vorstellungskraft im Designbereich hatten.
Er sah ein rohes Produkt mit ganz anderen Augen.
Die Meinung zu seiner Mitarbeiterführung kann ich so nicht ganz teilen. Eigentlich war er vom Herzen her ein guter Mensch, nur Duane dieser Koleriker war immer der Stachel im Fleisch - der war es, welcher die anderen Mitarbeiter die er nicht mochte anschwärzte. Boyd hatte sich da auf Duane als Vorarbeiter zu sehr verlassen.
Schade um diesen genialen Menschen + Boyd Coddington +
Kommentar ansehen
09.02.2010 16:06 Uhr von Car_Mahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MAHONY-Catsbow: Er war der Beste Car-Künstler,hatte noch nie was Bessers gesehen und gefahren!!!
Deine Autos werden immer Weiterleben,so wie du dann auch!
bey Mahony

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?