27.02.08 19:02 Uhr
 2.277
 

Bayern: Mann pinkelte in Eingangsbereich einer Wohnanlage - auch Rufanlage defekt

Ein so genannter Wildpinkler hat in der oberfränkischen Stadt Selbitz im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses seine Notdurft verrichtet. Vermutlich hat er dabei die Örtlichkeiten verwechselt, als er unter anderem in die Rufanlage und den Briefkasten pinkelte.

Die Reparaturkosten für die mit Urin verschmutzten und unbrauchbar gewordenen Teile werden von der Polizei auf über 300 Euro geschätzt.

Die Polizei bat die Bevölkerung bereits um Hinweise auf den dreisten Pinkler.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Bayern, Bayer, Eingang
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2008 18:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es wirklich so dringend ist, gibt es doch für Männer auch noch Gebüsch oder sonstige „Erleichterungsmöglichkeiten“. Aber ausgerechnet in einem Hauseingang…
Kommentar ansehen
27.02.2008 19:08 Uhr von Bertholomeo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
pinkeln in den breifkasten: also dann is mir werbung ja doch viel lieber!
Kommentar ansehen
27.02.2008 19:40 Uhr von z3us-TM
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: hat der so hoch gepinkelt oder ist die sprechanlage und briefkasten in kniehöhe montiert ?

oder war das uri(n) gelle(r) ? ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2008 20:03 Uhr von smile2
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Titel: Der Titel ist echt schrecklich zu lesen.


Zur News: Wie kann man denn bitte "die Örtlichkeiten" verwechseln? Also normalerweise befindet sich die Sprecheinrichtung/Rufanlage ungefähr in Kopfhöhe. Und auch n Briefkasten hängt etwas höher. Ich vermute da doch eher Absicht.
Kommentar ansehen
27.02.2008 20:48 Uhr von diehard84
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
...lol der kommentar des Reporters: das ganze wird sicher kein versehen gewesen sein sondern mit vorsatz...
Kommentar ansehen
27.02.2008 23:07 Uhr von ferrari2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: Hat der Arsch schonmal dran gedacht, dass in einem Briefkasten auch wichtige Dokumente sein könnten? Den soll der Blitz beim Scheißen treffen!
Kommentar ansehen
28.02.2008 06:08 Uhr von Chrissy2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe, Pinkeln: Bei mir hat mal auf ner Party einer ins Abwaschbecken in der Küche gepinkelt :-) Boah, das war lecker, den Geruch bekam ich 2 Tage nicht ausm Becken raus :-(
Kommentar ansehen
28.02.2008 10:23 Uhr von Andy666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh man: mich hats fast umgehaut vor Lachen.
Selbitz is hier nur 10 km weg :D
wer das wohl war
Kommentar ansehen
28.02.2008 21:47 Uhr von Chrissy2008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ josemity: nee, hatte ich nicht ..

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?